Suchergebnis

 Nicht mehr im Aufsichtsrat des VfR: Jörg Mangold.

VfR: Es steht ein Minus

Im zweijährigen Turnus kommen die Mitglieder des Regionalligisten VfR Aalen zusammen und informieren sich über die aktuelle Entwicklungen des Vereins. An diesem Mittwochabend fanden 172 Mitglieder den Weg in das Sparkassen-Forum der Ostalb-Arena.

Es gab viel zu bereden. Doch letztlich blieb es ruhig. Auch die Wahl zum Aufsichtsrat verlief ohne große Aufregung. Jörg Mangold trat dabei allerdings nicht mehr an. Alle anderen (Heiko Rössel, Thomas Taferner, Nikolaus Albrecht, Peter Peschel, Peter Kummich und Hermann Rieger) wurden ...

Die SGLL (vorn: Matthias Speiser) schlägt Königsbrunn.

Ein Dutzend Tore zum Auftakt

Eine gewisse Ungewissheit schwang mit nach der turbulenten Vorbereitung. Doch pünktlich zum Bezirksliga-Auftakt war die SG Lindenberg/Lindau 1b voll da. Angeführt vom vierfachen Torschützen Michael Wellenberger besiegte sie den EV Königsbrunn daheim mit 12:1 (1:1, 6:0, 5:0).

Überbewerten wollte TVL-Abteilungsleiter Oliver Baldauf den unerwartet hohen Heimsieg aber nicht: „Das Spiel lässt kaum Schlüsse zu. Königsbrunn war einfach zu schwach.

Die besten Schützen des Wettbewerbs.

Trainingsfleiß zahlt sich aus

Das Leibertinger Vereinspokalschießen lockte zahlreiche aktive und passive Schützen ins Schützenhaus. 109 waren es, die mit 22 gemeldeten Mannschaften an den angebotenen Trainingsterminen angetreten sind, um sich auf den Wettbewerb vorzubereiten. Geschossen wurde aufgelegt mit dem Luftgewehr auf zehn Meter Distanz. Jede Mannschaft hatte fünf Probe- und 20 Wertungsschüsse.

Der Trainingsfleiß zahlte sich aus, wie an den Ergebnissen am Wettbewerb zu erkennen war, so die Organisatoren Peter Elgaß und Kai Reineke vom SpSv Leibertingen.

101 Verdi-Mitglieder wurden im Gasthof Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen ausgezeichnet.

101 Verdi-Mitglieder wurden für ihre Treue bei Jubilarfeier geehrt

Der Verdi-Bezirk Ostwürttemberg-Ulm mit seinen Ortsvereinen Aalen und Ellwangen hat vor kurzem 101 Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft ausgezeichnet. Die feierliche Ehrung fand im Gasthof Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen statt. Für die musikalische Untermalung sorgte der Aalener Chor „Haste Töne“.

„Unsere Jubilare können für sich in Anspruch nehmen, mit ihrer Gewerkschaft vieles erlebt und erkämpft zu haben“, sagte Werner Borowski, stellvertretender Geschäftsführer des Verdi-Bezirks Ostwürttemberg-Ulm, in seiner ...

Lewis Hamilton

Raus aus der Sinnkrise: Hamilton vor nächster Titel-Fiesta

Auf den letzten Metern zum sechsten WM-Triumph hat Lewis Hamilton auch eine plötzliche Sinnkrise im Eiltempo abgeschüttelt.

Die nächste Titel-Fiesta in Mexiko lockt, da kann der Superstar der Formel 1 so ein Gefühlstief nicht brauchen. Also schickte der 34-Jährige schnell eine „Botschaft der Positivität“ in die Weiten des Internets, um vor dem viertletzten Saisonlauf am Sonntag die Sorgen um seinen Gemütszustand zu zerstreuen.

Kurz nach dem erneuten Gewinn der Team-WM mit Mercedes zuletzt in Japan hatte Hamilton selbst ...

Michael Neuweiler steht vor seinem Haus

„Mal etwas Besonderes“: Fan streicht Haus in VfB-Farben

Ein Schal und ein Trikot haben Michael Neuweiler nicht gereicht, um zu zeigen, dass er Fan des VfB Stuttgart ist - er wollte es etwas großflächiger. Daher leuchtet sein Haus in Waldrennach, einem Stadtteil von Neuenbürg bei Pforzheim (Enzkreis), nun in den VfB-Farben Rot-Weiß - einschließlich des Vereinswappens und des Mottos „furchtlos und treu“.

Kein Gegenprojekt zu KSC-Haus Seit drei Jahren renoviert Neuweiler das Haus, das er von seiner Oma übernommen hat.

 In Bad Schussenried gibt es noch einige weiße Flecken bezüglich der Internetgeschwindigkeit.

Breitbandausbau: Bad Schussenried wird zukunftsfähig gemacht

Bad Schussenried - In Bad Schussenried und seinen Teilorten wird der Breitbandausbau in den kommenden Jahren vorangetrieben. Dies beschloss der Gemeinderat bei zwei Gegenstimmen aus der Bürgerlichen Wählerliste mit großer Mehrheit in seiner Sitzung am Montagabend. Der Ausbau ist mit 50 Prozent aus Bundesmitteln und 40 Prozent aus Landesmitteln förderfähig.

Diese Förderung sowie die in Bad Schussenried möglichen Sonderaufrufe für Schulen und Krankenhäuser, für Gewerbe und die bestehenden sogenannten weißen Flecken waren für diese ...

 Speisen kann man im Ravensburger Bärengarten derzeit nicht. Die Gaststätte ist dicht. Dass man dort irgendwann sieben Tage die

Ravensburger Bärengarten: Vertrag mit neuen Pächtern ist verlängert

Die Bürgerliche Brauhaus Ravensburg-Lindau AG hat den Vertrag mit den neuen Pächtern des Traditionslokals Bärengarten verlängert. Wann und in welcher Form das Restaurant aber wieder eröffnet, ist im Moment völlig offen.

Im Mai hatte der vorherige Pächter Reinhard Klumpp seinen Vertrag mit der Eigentümerin des Bärengarten, der Bürgerliche Brauhaus Ravensburg-Lindau AG, aufgehoben. Bereits kurz danach präsentierte die Eigentümerin mit Thomas Stippe und Michael Hotz zwei neue Pächter.

 Bleibt weitere zwei Jahre: Roland Seitz (rechts).

Roland Seitz verlängert in Aalen

Die nächste positive Meldung aus dem Hause des VfR Aalen. Nach dem jüngsten Heimsieg gegen Bayern Alzenau verkündet der Verein an diesem Dienstag die vorzeitige Vertragsverlängerung mit seinem Chefcoach und sportlichen Leiter. Roland Seitz (55 Jahre) bleibt damit mindestens zwei weitere Jahre in Aalen. Sein Vertrag wäre zum Ende der Saison ausgelaufen.

„Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung. Roland hat uns in den ersten Monaten einfach durch sein großes Engagement und seine Professionalität überzeugt“, sagt ...

 Ausgrabungen

Bei Grabungsarbeiten in Aufkirch wird ein alter Gutshof entdeckt

Das Landesamt für Denkmalpflege (LAD) im Regierungspräsidium Stuttgart hat im Juli in Aufkirch bei Überlingen den Erdabtrag für ein Bauvorhaben begleitet. Die Grabungsstelle lag im Umfeld der Kirche Sankt Michael in Aufkirch, der ursprünglichen Pfarrkirche von Überlingen. Da ihr Kern bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen soll, war hier mit archäologischen Funden und Befunden zu rechnen, wie das Regierungspräsidium Stuttgart mitteilt.

So zeigten sich dann auch tatsächlich direkt unter dem Humus mehrere Mauern einer älteren Bebauung, ...