Suchergebnis

Berufsjäger zieht Wildschwein-Babys auf

Berufsjäger zieht Wildschwein-Babys auf

Michael Oschlies und Carina Roth haben seit drei Monaten kaum eine freie Minute mehr. Seitdem die Wildschweinbabys Lotte und Fridolin bei Holzarbeiten ihre Mutter verloren hatten, ziehen die beiden Justinger die ungewöhnlichen Haustiere alleine auf. Das macht jede Menge Arbeit und eine wörtliche Sauerei. Doch der Berufsjäger und seine Freundin haben viel Freude daran – und sind ganz nebenbei auch ein beliebter Pilgerort für alle Kinder aus der Gemeinde.

Rechts und links liegt Müll

Rechts und links liegt Müll

Ein Hund ist bekanntlich der beste Freund des Menschen. Und jedem Herrchen verhilft er sogar zu einer besseren Gesundheit. Denn die Vierbeiner brauchen viel Auslauf und das jeden Tag. Doch beim ausgiebigen Gassigehen können Berge von Müll den eigentlich so schönen Naturspaziergang trüben. Ein Tuttlinger ärgert sich so sehr darüber, dass er jetzt ein Zeichen setzen möchte.

Flächendbrand endet glimpflich

Flächendbrand endet glimpflich

Gestern Abend kurz vor 18 Uhr wird bei der Feuerwehr Spaichingen im Landkreis Tuttlingen Gesamtalarm ausgelöst – Flächenbrand im Wald des Dreifaltigkeitsberges. Die Löscharbeiten sind schwer, der Brandherd liegt in unwegsamem Gelände – direkt am Hang.

Flächendbrand endet glimpflich

Flächenbrand endet glimpflich

Gestern Abend kurz vor 18 Uhr wird bei der Feuerwehr Spaichingen im Landkreis Tuttlingen Gesamtalarm ausgelöst – Flächenbrand im Wald des Dreifaltigkeitsberges. Die Löscharbeiten sind schwer, der Brandherd liegt in unwegsamem Gelände – direkt am Hang.

Naturschutzzentrum: Seit 40 Jahren die Umwelt im Blick

Naturschutzzentrum: Seit 40 Jahren die Umwelt im Blick

WILHELMSDORF (shy) - Müll im Wald, Abgasschleudern oder Ölablagerungen. Wenn Baden-Württemberger eine Umweltverschmutzung sehen, dürfen sie die Umweltmeldestelle kurzerhand darüber informieren. Michael Scheyer hat deren Wanderausstellung zum vierzigsten Bestehen in Wilhelmsdorf besucht.