Suchergebnis

Die Produktionskosten für regionale Brauereien sind im vergangenen Jahr stark angestiegen. Im Handel werden Preissteigerungen au

Regionales Bier wird im Frühjahr teurer

In der einen Hand gluckert es leise in der Flasche, während die Luft hereinströmt und das kühle Bier heraussprudelt. Gleichzeitig muss der Winkel des frischen Glases vorsichtig angepasst werden.

Nach und nach füllt es sich, bis die Krone am oberen Rand nur leicht überschäumt und wenige Tropfen am vollen Glas herunterlaufen. Es ist eine Kunst, häufig ein freundschaftlicher Wettbewerb, ein Bier bestmöglich einzuschenken.

Die Auswahl im Supermarkt ist groß und die Preise variieren dabei stark.

14 tote Wildschweine in nur wenigen Tagen - Sau-Alarm auf den Straßen

In Aalen häufen sich derzeit die Unfälle mit Wildschweinen. Nachdem am Mittwochmorgen acht Wildschweine auf der B19 erfasst und getötet wurden, starben am Mittwochabend gegen 23.40 Uhr ebenfalls auf der B19 kurz hinter der Abfahrt in Richtung Industriestraße weitere fünf Schwarzkittel.

Am Donnerstagmorgen wurde gegen 2.45 Uhr auf der Straße Appenwang in Wasseralfingen ein weiteres Schwein von einem Auto erfasst. „Im Herbst ist die Gefahr von Wildunfällen besonderes groß“, sagt der Kreisjägermeister Michael Ott-Stopar auf Nachfrage ...

 Der Schussenrieder Pferdemarkt zieht für gewöhnlich Tausende Besucher an. Dieses Jahr fällt er coronabedingt aus.

Schussenrieder Pferdemarkt abgesagt

Die Schussenrieder Brauerei Ott und die Heimat- und Festkommission sind Veranstalter des traditionellen Pferdemarktes in Bad Schussenried.

„Wir haben uns dazu entschlossen den Pferdemarkt am 26. und 27. November auch im Jahr 2021 pandemiebedingt abzusagen“, sagt Brauereichef Michael Ott. Er lockt sonst jährlich Tausende Pferdefreunde nach Bad Schussenried.

Die Planungsunsicherheit durch die Corona-Krise und die rechtlichen Voraussetzungen erlaubten keinen Pferdemarkt in gewohnter Weise, so Ott.

Leibinger-Chef Michael Leibinger: „Es macht einfach Sinn, diese Allianzen zu bilden.“

Alllianz für heimisches Bier: Warum Brauereichef Michael Leibinger die Produkte von Kollegen empfehlen will

Vereint im gemeinsamen Kampf gegen die Fernsehbiere: Es ist dieses Ziel, das der Ravensburger Brauer Michael Leibinger mit der Komplettübernahme des früheren Lindauer Getränkehändlers Rot-Weiß verfolgt. „Wir wollen im Direktvertrieb im Umkreis von 80 Kilometern rund um Ravensburg ein bedeutender Fachgroßhändler sein und im Raum Allgäu, Bodensee und Oberschwaben ein starke Marktposition besetzen“, sagt der Inhaber der Brauerei Leibinger im Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“.

Photovoltaikanlage zahlt sich für den Verein aus

Schützenkameradschaft Ellenberg steht gut da

Die Mitglieder der Schützenkameradschaft Ellenberg haben jetzt ihre Hauptversammlung für die Jahre 2019 und 2020 nachgeholt.

Nach dem Kurzbericht von Oberschützenmeister Siegfried Kopp berichtete Marko Bauer über die Veranstaltungen, die in den vergangenen beiden Jahren noch stattfinden konnten. Schatzmeisterin Kristina Bodenmüller konnte im Anschluss über eine „zufriedenstellende Finanzlage des Vereins“ informieren. Trotz einer Investition von 24 000 Euro für die neue, vorgeschriebene Lüftung habe die Schützenkameradschaft ein ...

 Turbulent ging es zu im Denkinger Freilufttheater.

Freilufttheater entschädigt für vieles

Das Sechsuhrläuten der Kirchenglocken von St. Michael in Denkingen hat am Samstag den Auftakt zum Freilufttheater „Natur pur“ von Bernd Gombold gegeben. Veranstalter dieser Open-Air-Aufführung war die Gemeinde in Kooperation mit dem „Denkinger Dorftheater“ unter Leitung von Jürgen Bauer und seiner rechten Hand Sigi Mattes. Ursprünglich sollte zu dieser Zeit der Denkinger Albabtrieb stattfinden. Wegen Corona wurde dieser nun aber auf 2022 verschoben.

 Die Vorstandschaft des Musikvereins Jettenhausen (v.l.): Schriftführerin Stephanie Wendler, das Vorstandsteam Florian Herkommer

Mitglieder wählen neue Vorstandschaft

Unter der Leitung von Dirigent Thomas Martin eröffnete der Musikverein Jettenhausen am 18. September 2021 in der Mehrzweckhalle Jettenhausen musikalisch die 46. Generalversammlung. In Anwesenheit der aktiven und fördernden Mitglieder blickte der Vorsitzende Florian Herkommer auf die vergangenen Vereinsjahre 2019, 2020 und die aktuelle Spielzeit zurück, die wesentlich von der Corona-Pandemie geprägt ist.

Zu den Höhepunkten im Jahr 2019 zählten das gut besuchte Sommerfest sowie das Jahreskonzert im Graf-Zeppelin-Haus.

 Viele spannende Rennen erlebten die zahlreichen Zuschauer an den beiden Wettkampftagen in Eichenberg.

1500 Zuschauer verfolgen Motocross-Event

Der MSC Berkheim hat am Wochenende den zweiten Lauf zur Meisterschaft des Deutschen Jugend Motocross Verbands (DJMV) auf dem Gelände der Firma Max Wild in Eichenberg veranstaltet. 2019 gingen 75 Starter in acht Klassen in die Wettbewerbe. Dieses Jahr waren es bereits 200, die von circa 1500 begeisterten Zuschauern bejubelt wurden, wie der MSC mitteilt.

Der MSC Berkheim war mit fast 30 Fahrern vertreten. „Wo es 2019 von vornherein klar war, dass es sich nicht um ein Mega Event handeln würde, hat sich die Arbeit des MSC den ...

 Das Foto zeigt die Tuttlinger Teilnehmer am Racepedia-Cup in Winnenden: Mira Gollwitzer, Alena Schäfer, Lorenz Rumpel, Jonas We

Erfolgreicher Saisonausklang für TSF-Triathleten

Das Saisonende wurde für die Triathleten der Tuttlinger Sportfreunde noch einmal richtig erfolgreich. Einige Erwachsene starteten beim Triathlon in Heilbronn. Durch Petra Mayer, Ingo Rumpel, Eric und Jan Diener standen gleich drei Tagessiege zu Buche.

Eric Diener aus Wurmlingen sicherte sich bei seinem allerersten Rennen über die Olympische Distanz – dabei sind 1,5Kilometer zu schwimmen, 42 Kilometer mit dem Rad zu fahren und zehn Kilometer zu laufen – einen klaren Sieg.

Die Muckenspritzer haben einen neuen Chef (vorne).

Lothar Raiber führt jetzt die Ehinger Muckenspritzer

Seit Freitag steht der der neue Zunftmeister der Muckenspritzer fest: Lothar Raiber übernimmt das Amt von Volker Raiber, der die Gruppe 20 Jahre lang geführt hat. Auch beim Amt des Kassiers gibt es Änderungen: Carla Zoller folgt Gerhard Münz, der nach 20 Jahren nicht mehr kandidiert. Beide sind sich einig: jetzt sind mal die Jüngeren dran.

Zum letzten Mal begrüßte Zunftmeister Volker Raiber die Mitglieder der Muckenspritzergruppe zur Hauptversammlung im Gasthaus Wolfert in Ehingen unter Einhaltung der aktuellen 3G-Regelungen.