Suchergebnis

 Sie wollen nicht locker lassen (von links): Schriftführer Matthias Jakob, GEB-Vorsitzender Srdjan Zivkovic, Stellvertreter Mich

Neue Demo gegenKita-Gebührenerhöhung

Die erste Sitzung des Gesamtelternbeirats (GEB) der Kitas in der Doppelstadt hatte es zugleich in sich: Auf der Tagesordnung standen zwei Punkte, die für Zündstoff sorgen. Denn neben der Kritik am neuen Punktesystem zur Vergabe der Kita-Plätze ist den Eltern insbesondere die angedachte Erhöhung der Gebühren für die Kindertagesstätten ein Dorn im Auge.

Angeprangert wurde hinsichtlich des Punktesystems, über welches mithilfe einer Abfrage gewisser Kriterien festgestellt werden soll, welche Familien am dringensten Betreuungsplätze ...

 Die geplante Erhöhung der Kita-Gebühren ist in VS umstritten.

Demonstration gegenhöhere Kita-Gebühren

Ein Dreikäsehoch schleppt ein mannshohes Schild durch eine pfeifende Menge. „Herr Roth, Ihr Vorschlag ist ein Faustschlag in unser Gesicht.“ Das war deutlich und nur eine von vielen deutlichen Meinungsäußerungen bei der Demo gegen eine Kitagebühren-Erhöhung am Mittwoch vor dem Matthäus-Hummel-Saal in Villingen.

„Jetzt kommt Herr Roth, jetzt müsst ihr pfeifen“ – zwischen 150 und 200 Eltern, Kinder, Omas und Opas ließen sich das vom stellvertretenden Vorsitzenden des Gesamtelternbeirats der Kitas in VS (GEB), Michael Osburg, nicht ...


Ehrennadeln der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte in Bronze, Silber und Gold gingen an die Aktiven.

Langjährige Treue zur Zunft belohnt

Ehre, wem Ehre gebührt, hat es an Dreikönig beim traditionellen Abstauben der Narrenzunft im Beethovenhaus in VS-Schwenningen geheißen. 151 Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zur Zunft ausgezeichnet.

Zudem wurde einigen Aktiven eine besondere Ehre zuteil. Sie erhielten die Ehrennadel der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte. Die Nadel in Bronze bekamen: Martin Wittner, Lutz Melzer, Wolfgang Wittner und Bernd Scheuber.

Buchautor und Vorsitzender der Hamburger Zeit-Stiftung Michael Göring hat aus seinem Roman „Vor der Wand“ vorgelesen.

„Ihr seid das Gedächtnis der Stadt“

Vor 200 Leutkircher Gymnasiasten aus der Oberstufe hat Michael Göring, Vorsitzender der Hamburger Zeit-Stiftung, am Dienstag aus seinem Roman „Vor der Wand“ gelesen. Am Abend ist er auf Einladung des Vereins „Orte des Erinnerns, Gegen Vergessen – Für Demokratie“ und der Volkshochschule Leutkirch ein zweites Mal im Bocksaal zu Gast gewesen. Vor einer wesentlich kleineren Zuhörerschaft, aber mit nicht weniger Interesse an diesem brisanten Thema.

Es sei keine Selbstverständlichkeit, dass Michael Göring hier lese, schickte Koordinator ...

Michael Göring kommt am 14. Oktober nach Leutkirch.

Krieg macht nicht vor Generationen halt

Auf Einladung der Leutkircher Initiative „Orte des Erinnerns“, dem Verein „Gegen Vergessen für Demokratie“, der Volkshochschule und der Buchhandlung Kappler kommt Michael Göring am Dienstag, 14. Oktober, zu einer Lesung um 20Uhr in den Bocksaal. „Vor der Wand“ beschreibt eine Vater-Sohn-Geschichte um Schuld und Sühne über Generationen hinweg. Der Roman erschien 2013 im Osburg Verlag. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Was geschah 1944 im toskanischen Dorf Sant Anna di Stazzema?

Draußen Winter, drinnen Frühlingsmarkt

Von der Vielfalt des Kunsthandwerks haben sich am gestrigen Sonntag in der Festhalle Aßmannshardt sehr viele Besucher überzeugt. Mehr als 50 Kunsthandwerker zeigten ein breites Spektrum an Produkten von Keramik über Seifen, Textilien, Glas, Holz, Schmuck und Puppen bis hin zur österlichen Floristik und vieles mehr. Sie waren bei winterlichen Verhältnissen aus dem gesamten süddeutschen Raum angereist, aber es lohnte sich: Bereits vor der offiziellen Eröffnung strömten unzählige Besucher in die Halle.

Wohin heute?

Termine - Informationen - Programme

Wir gratulieren

Am Donnerstag, 17. April

Ravensburg: Dr. Wilhelm Robert, Torkenweiler, zum 79. Geburtstag; Anna Zimmermann, Oberzell, zum 76. Geburtstag

Baienfurt: Theresia Jocham, zum 75. Geburtstag; Anna Schaefer, zum 81. Geburtstag

Baindt: Gebhard Beller, zum 76. Geburtstag

Grünkraut: Norbert Lang, zum 84. Geburtstag

Wilhelmsdorf: Paul Otto Schmolze, Niederweiler, zum 75.

Kunsthandwerkliches im und vorm Pfarrstadel

ALBERWEILER - Premiere geglückt und natürlich soll es keine Eintagsfliege bleiben, der Alberweiler Frühlingsmarkt, organisiert von Rosemarie Osburg.

Von unserem Redakteur Michael Hänssle

Ausstellungs-Erfahrungen brachte Rosemarie Osburg aus Rottweil mit, doch ob die hiesigen Bürger den kunsthandwerklichen Frühlingsmarkt annehmen? Sie taten es und die Neu-Assmannshardterin freute sich im gestrigen SZ-Gespräch entsprechend, dass ihre Bemühungen, über 30 Kunsthandwerker - aus dem Dreieck Bodensee, Stuttgart und ...

Tatort: Schlaraffenland

Gleich eine doppelte Premiere kann die ARD-Krimi-Serie «Tatort» an diesem Sonntag feiern. Zum ersten Mal geht die Schauspielerin Eva Mattes als Kommissarin auf Verbrecherjagd, und zum ersten Mal dient die einzigartige Bodensee-Landschaft als Filmkulisse für den «Tatort». «Schlaraffenland» heißt der Pilotfilm der neuen Serie des Südwestrundfunks.

Doch nicht Milch und Honig fließen in der süddeutschen Natur-Idylle. Vielmehr hat es Eva Mattes als Hauptkommissarin Klara Blum in der ARD ab 20.

Neue "Tatort"-Serie vom Bodensee: Eva Mattes im "Schlaraffenland"

Gleich eine doppelte Premiere kann die populäre ARD-Krimi-Serie "Tatort" am kommenden Sonntag (28. April) feiern. Zum ersten Mal geht die Schauspielerin Eva Mattes als Kommissarin auf Verbrecherjagd, und zum ersten Mal dient die einzigartige Bodensee- Landschaft als Filmkulisse für die Krimi-Reihe.

"Schlaraffenland" heißt der Pilotfilm der neuen Serie des Südwestrundfunks, von der gegenwärtig bereits die dritte Folge am Bodensee gedreht wird.