Suchergebnis

Aldingen lässt viele Chancen liegen und gewinnt trotzdem

Deutlicher als erwartet hat sich die SpVgg Aldingen am Freitagabend im Lokalderby vor 120 Zuschauern beim FSV Denkingen II mit 4:0 durchgesetzt.

FSV Denkingen II – SpVgg Aldingen 0:4 (0:2). Aldingen bestimmte die Anfangsphase klar und lag nach knapp 20 Minuten 2:0 vorne. Danach kamen die Gastgeber zwar etwas auf, behaupteten sich im Mittelfeld besser, aber im Angriff fehlte die Durchschlagskraft.

Nach der Pause versuchte die FSV-Zweite, die Offensive zu stärken, kam optisch auch besser in die Partie, aber mehr ...

Ein Derby hat immer einen besonderen Reiz. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II(blaues Trikot) besiegt den SSV aus Aalen.

Melzer ebnet den Weg zum Derbysieg

Der normale Wahnsinn: Doppel-Spieltag in der Fußball-Bezirksliga. Den Spitzenreiter aus Unterkochen hat es nicht gestört. Der marschiert mit zwei Siegen weiter. Und Gioacchino Colletti schießt Großdeinbach im Alleingang ab.

Spraitbach - Schwabsberg-Buch 2:2 (2:2). Tore: 0:1, 0:2 beide D. Essome (10., 20.), 1:2, 2:2 beide D. Babac (27., 45.). „Das war endlich einmal ein guter Auftritt von uns“, berichtete der Spraitbacher Spieler und Spielleiter Michael Jakob.

Maurice Roth und die SG Deißlingen-Lauffen setzten sich im Derby gegen den FV 08 Rottweil mit 4:0 durch

Aufsteiger Denkingen schießt zwölf Tore

Die SG Deißlingen/Lauffen (4:0 gegen den FV 08 Rottweil) sowie der SV Villingendorf (4:0 gegen den SV Gosheim) bilden das Führungsduo in der Bezirksliga auch nach dem 5. Spieltag. Den höchsten Sieg des Tages landete Aufsteiger FSV Denkingen mit 12:0 gegen den SV Zimmern II. Das Derby zwischen dem FV Kickers Lauterbach und der SG 08 Schramberg/SV Sulgen entschieden die Kickers mit 2:0 für sich. Damit steht die SG 08 Schramberg/SV Sulgen weiter sieglos tief im Tabellenkeller.

Ekkehard Falk (Zweiter von links) bleibt gewählter Vorsitzender des Dekanatsrats und steht damit Dekan Peter Müller (rechts) zur

Neuer Dekanatsrat kommt erstmals zusammen

Der Dekanatsrat des katholischen Dekanats Saulgau hat sich nach den Kirchengemeinderatswahlen im März nun nach einiger Verzögerung neu konstituiert. Wie Dekanatsreferent Philipp Friedel mitteilt, gehören dem knapp 50-köpfigen Gremium unter dem Vorsitz von Dekan Peter Müller Vertreter der 30 Kirchengemeinden, der Pfarrer, der kirchlichen Verbände und Einrichtungen sowie des Klosters Sießen an.

Im Mittelpunkt der ersten Sitzung standen die Wahlen für verschiedene Ämter.

 Die Kulisse im Hirschgraben wurde von beteiligten Veranstaltern als fantastisch und zauberhaft beschrieben – anhand der Fotos v

Wunsch nach Wiederholung des Ravensburger Hirschgraben-Open-Airs

Mit dem Hirschgraben-Open-Air hat sich die Kulturszene in Ravensburg nach der Corona-Zwangspause des Spiel- und Konzertbetriebs zurückgemeldet. Die Beteiligten loben nach der Premiere der fünftägigen Veranstaltungsreihe unter freiem Himmel die „zauberhafte Kulisse“ im Park an der Stadtmauer und wünschen sich – mit wenigen Veränderungen – eine Wiederholung. Das Kulturamt will nun künftige Finanzierungsmöglichkeiten prüfen.

Lesung war am besten besuchtZu den elf Veranstaltungen – vom Kindertheater über die Lesung bis hin zum ...

Schule-Symbolbild

Lernen unter anderen Umständen: Schulen meist gut gestartet

Maske, Gruppenbildung und mehr Disziplin: Corona macht den Schulalltag komplizierter. Doch der Unterrichtsbeginn nach den großen Ferien ist im Land in der Regel relativ geordnet angelaufen. „Es ist sehr erfreulich, dass nach aktuellem Stand die Schulen alle gut in das neue Schuljahr gestartet sind“, sagt Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). Die Rückmeldungen der Schulen zeigten aber auch, dass sie einiges an Mehrarbeit und Planung leisten mussten, um den Schulalltag unter Pandemiebedingungen zu organisieren.

Wie wird die Mobilität in der Zunkunft aussehen? Ein paar Ideen präsentierten Michael Müller und Jasmin Friedrich.

Von Stuttgart nach München in 17 Minuten

Fleisch, das im Labor aus Zellkulturen kultiviert wird, eine Disco, die erneuerbare Energien gewinnt oder zusammenfaltbare Autos: Was Schüler später in einem MINT-Beruf alles entwickeln könnten, haben den Gymnasiasten am Freitag Molekularbiologin Jasmin Friedrich und Geograph Michael Müller vom Berufsbildungsprogramm „Coaching4Future“ gezeigt.

Mit dem Angebot setzen sich die Baden-Württemberg Stiftung, der Arbeitgeberverband Südwestmetall und die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit für qualifizierten ...

Der Gemeinderat bei dem Vor-Ort-Termin.

Mehrgenerationenpark: In kleinen Schritten geht es voran

Die Wassergrabenöffnung im Zusammenhang mit dem Mehrgenerationenpark ist in vollem Gange. Bürgermeister Josef Renner und seine Gemeinderäte haben sich am Donnerstag vor Beginn der Gemeinderatssitzung vor Ort ein Bild vom Baufortschritt gemacht, und in der Sitzung über die für Herbst anstehende Bepflanzung gesprochen.

Seit 2012 sind die Gebühren für die Nutzung des Bürgerhauses nicht angehoben worden. Das Gremium hat einstimmig diverse Erhöhungen beschlossen.

 Michael Wurm präsentiert den vorbereiteten Sauerbraten.

Fünf Restaurants aus der Region wetteifern um „Goldenen Teller“

„Konzentration! Uuuund: Action“: Tobias Sternenberg und Mark Fröder sitzen hinter zwei Monitoren und geben den Protagonisten klare Anweisungen. Sie sind die Realisatoren - so heißen die Regisseure bei Film und Fernsehen - der Fernsehproduktion. Gerade geht es um die Bestellungsaufnahme. Hotelfachfrau und Köchin Julia Wurm kommt nun schon zum sechsten Mal an den Tisch, um die Bestellung der Gäste aufzunehmen. Doch heute ist nicht nur das anders als sonst im Landgasthof Apfelblüte in Salem: Der Gastraum ist gespickt voll mit Technik.

Im torreichen Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Kolbingen und dem SV Renquishausen hatte die Mannschaft von Spielertrainer Mar

SV Gosheim tankt im Pokal Selbstvertrauen

In der zweiten Runde des Möbel-Fetzer-Bezirkspokalwettbewerb hat es am Donnerstagabend einige Überraschungen gegeben. So musste Bezirksligist FV 08 Rottweil beim Türk SV Schramberg mit 2:4 überraschend die Segel streichen. Besser machte es Bezirksligist SV Renquishausen mit dem 4:2-Sieg beim SV Kolbingen im Lokalduell vor über 200 Zuschauern. Im Lokalderby zwischen dem SV Schörzingen und dem SC Wellendingen behielt auch der klassenhöhere SC Wellendingen mit 3:1 die Oberhand ebenso der Bezirksligist SV Bubsheim beim TV Wehingen.