Suchergebnis

Noch sind im Bildungszentrum, wo auch viele VHS Kurse stattfinden sollen, die Stühle hochgestellt.

VHS setzt aufs Sommersemester

Für den Januar musste die Volkshochschule alle Termine absagen. Für das Sommersemester, das am 22. Februar beginnen soll, sind auch viele interessante Angebote in Meckenbeuren online buchbar. Programmhefte sind allerdings nur dort verfügbar, wo auch geöffnet ist. „Zum Beispiel beim Bäcker Stefan Müller oder bei der Sparkasse nachfragen“, rät Margit Zanker, die sich in Meckenbeuren um die Volkshochschulangebote kümmert.

„Momentan sind wir mit den Buchungen noch nicht auf dem Stand, den wir gern hätten“, räumt Daniel Kottenrodt, ...

Parkende Autos von Schnee bedeckt

Parken auf der Lindauer Insel: Ab 18 Uhr dürfen demnächst nur noch Anwohner-Autos in die Altstadt

Lockdown-Ende, Gartenschau, Chagall-Ausstellung – Lindau rechnet heuer mit vielen Besuchern. Ab 18 Uhr sind die Parkplätze in der Altstadt deshalb den Bewohnern vorbehalten. Der Stadtrat hat noch mehr beschlossen.

Fast drei Stunden lang haben sich Lindaus Stadträte am Dienstagabend mit dem Parken befasst. Ein Dauerthema, das aber in diesem Jahr noch mehr Brisanz hat als sonst. Denn Lindauer und Gäste kennen es, dass die Stadt an schönen Sommertagen voller Autos ist.

14 Parteien stehen auf dem Stimmzettel

Für die Landtagswahl am 14. März hat der Kreiswahlausschusses im Wahlkreis 66 Biberach 14 Parteien mit ihren Bewerberinnen und Bewerbern zugelassen. Das teilt das Landratsamt Biberach mit. Nur die zugelassenen Wahlvorschläge erscheinen auf dem Stimmzettel im hiesigen Wahlkreis.

Die Reihenfolge richtet sich nach dem Abschneiden bei der vorhergehenden Landtagswahl (hinter dem Wahlvorschlag sind jeweils Bewerber/Ersatzbewerber aufgeführt):

Grüne: Robert Wiest/Michael Schick

CDU: Thomas ...

Impfstoff-Lieferung

Biontech-Lieferverzögerungen: NRW verschiebt Impfungen

Wegen der verzögerten Lieferung des Corona-Impfstoffs von Biontech verschiebt Nordrhein-Westfalen den Start der Impfungen für über 80-Jährige, die zu Hause leben.

Die 53 Impfzentren im Land nehmen ihren Betrieb nun erst am 8. Februar auf - eine Woche später als bislang geplant, wie ein Sprecher des NRW-Gesundheitsministeriums am Mittwoch auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Überdies verhängte das Land einen sofortigen Impfstopp in Krankenhäusern, die mit Biontech-Impfstoff versorgt werden.

Ford

Pandemien verdrängen Klimawandel

Die Corona-Krise hat das Gefahrenbewusstsein vieler Manager rund um den Globus offensichtlich grundlegend verändert: Im neuen Risikobarometer der Allianz sind Pandemien im Vergleich zum Vorjahr vom 17. auf den 2. Platz empor geschossen.

Das haben die Fachleute des zu dem Münchner Konzern gehörenden Industrieversicherers AGCS in ihrer alljährlichen Umfrage unter 2769 Experten für Unternehmensgefahren aller Art aus 92 Ländern ermittelt. Die Umfrage wurde am Dienstag veröffentlicht.

Corona-Schnelltest

Über Corona und die (Un-)Gewissheit

Endlich wieder die Mutter im Heim besuchen. Nach Monaten zur Familie fahren. Oder als Profisportler den Beruf ausüben. Corona-Schnelltests haben zuletzt in vielen Lebensbereichen in Deutschland Einzug gehalten.

Wohl millionenfach hat geschultes Personal Testwilligen mit langen Tupfern Proben aus dem Nasen-Rachen-Raum entnommen. Viele Menschen haben das bei privaten Anbietern selbst bezahlt. Aber wie belastbar sind die Ergebnisse? Und kommt bald ein Test für den Hausgebrauch?

Bund-Länder-Beratungen

Lockdown bis 14. Februar - Abschied von der Alltagsmaske

Der Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland wird angesichts weiter hoher Infektions- und Todeszahlen bis Mitte Februar verlängert.

Zugleich beschlossen Bund und Länder am Dienstagabend zusätzliche Einschränkungen: Die oft genutzten Alltagsmasken aus Stoff reichen künftig vielerorts nicht mehr aus. In Bus und Bahn sowie beim Einkaufen müssen die besser schützenden FFP2-Masken oder OP-Masken getragen werden.

Ein Grund für die Verschärfung sei die „ernsthafte Gefahr“ durch die wahrscheinlich deutlich ...

Laden dicht

Allianz-Risikobarometer: Pandemien verdrängen Klimawandel

Die Corona-Krise hat das Gefahrenbewusstsein vieler Manager rund um den Globus offensichtlich grundlegend verändert: Im neuen Risikobarometer der Allianz sind Pandemien im Vergleich zum Vorjahr vom 17. auf den 2. Platz empor geschossen.

Das haben die Fachleute des zu dem Münchner Konzern gehörenden Industrieversicherers AGCS in ihrer alljährlichen Umfrage unter 2769 Experten für Unternehmensgefahren aller Art aus 92 Ländern ermittelt.

Auf Platz eins liegen demnach Betriebsunterbrechungen, auf Rang drei Hackerangriffe, die ...

 Mit der Spende aus der SZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ unterstützt der Förderverein Piela-Bilanga aus Ochsenhausen m

Fast 54000 Euro fließen an Projekte aus der Region Biberach

Mit der Rekordspendensumme von rund einer Million Euro ist die Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ der „Schwäbischen Zeitung“ zu Ende gegangen. Das hat zur Folge, dass jedes der elf Projekte, die aus dem Gebiet der SZ-Ausgabe Biberach mit dabei sind, nun 4900 Euro aus dem Spendentopf erhält –insgesamt also 53900 Euro. In kurzen Dankesbotschaften erläutern die Projektverantwortlichen, was mit dem Geld geschieht.

Alfons Siegel, Vorsitzender des Arbeitskreises Entwicklungspolitik Biberach (AKE): „Hocherfreut, dass der AKE Biberach ...

Coronavirus - Bundesrat berät über Extra-Kinderkrankentage

Mehr Kinderkrankentage - auch Bundesrat stimmt zu

Die Ausweitung des Kinderkrankengeldes in diesem Jahr ist beschlossene Sache. Nach dem Bundestag hat der Bundesrat am Montag in einer Sondersitzung den Plänen abschließend zugestimmt.

Eltern, die sich wegen coronabedingter Einschränkungen an Kitas und Schulen von der Arbeit freistellen lassen müssen, sollen dafür auch die sogenannten Kinderkrankentage einsetzen können. Die Zahl der Krankentage pro Elternteil wird zudem von 10 auf 20 verdoppelt.