Suchergebnis

Rustikal ging es in der Partie zwischen dem VfL Nendingen (blau) und dem FC Weigheim zur Sache. Eine Bildergalerie gibt es unter

Rustikale Partie: VfL Nendingen und der FC Weigheim trennen sich 2:2

Turbulente Anfangsphase in im Spiel des Tages der Kreisliga B 2 zwischen dem VfL Nendingen und dem FC Weigheim, bei dem bis zur Halbzeitpause vier Tore fielen. Im zweiten Durchgang gab es hingegen keine Tore mehr zu bejubeln.

VfL Nendingen – FC Weigheim 2:2 (2:2). Die Gäste aus Weigheim hatten in einer turbulenten Anfangsphase den besseren Start und erzielten durch Spielertrainer Ujup Ujupay, der mit einem Distanzschuss in den Winkel traf zur 1:0-Führung.

 Strittige Szene: Nach diesem Foul an Wangens Jan Gleinser sieht der Tübinger Jonas Frey früh die Rote Karte.

Die Wangener Serie hält

Der FC Wangen hat in der Fußball-Verbandsliga die Spitzenmannschaft TSG Tübingen besiegt und klettert in die obere Tabellenhälfte. Beim 2:0-Heimerfolg blieben die Wangener zudem zum dritten Mal in Folge ohne Gegentreffer. Die Gäste mussten mehr als eine Stunde lang in Unterzahl spielen. „Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt und haben aus meiner Sicht verdient gewonnen“, sagte Wangens Trainer Uwe Wegmann.

Mit drei Siegen im Rücken starteten die Hausherren schwungvoll in die Partie und nahmen bereits nach wenigen Minuten das ...

Der Viehscheid in Maierhöfen hätte am 12. September stattfinden sollen. Die 51. Auflage des Alpabtriebs ist aufgrund der Corona-

Geheimsache Viehscheid - Alpsommer endet ohne Touristenspektakel

Wann Bernadette und Max Kotz mit 216 Rindern den Heimweg von ihrer Alpe antreten, war selbst in ihrer Heimat Bad Hindelang im Landkreis Oberallgäu heuer ein wohlgehütetes Geheimnis.

Rund 15 Helfer wussten Bescheid, die Besitzer der Tiere sowieso. Am Samstag war es dann soweit. Pünktlich mit den ersten größeren Schneefällen in den Alpen endete für die Kühe die Sommersaison. Die Viehscheide in diesen Wochen im Allgäu sind kein touristisches Ereignis wie sonst, sondern eher eine Geheimsache.

Armin Laschet

Steigende Corona-Zahlen: Debatte um Auflagen und Warn-System

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen gibt es eine Debatte um erneute Beschränkungen. Diskutiert wird über eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen.

Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) brachte zudem strengere Kontrollen für Feiernde ins Spiel. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) schlug vor dem Gespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten in der kommenden Woche eine neue Art der Risikobewertung vor.

Der Herbst biete im Biosphärengebiet tolle Eindrücke die Hobbyfotografen jetzt festhalten können.

Herbstprogramm in der Biosphäre startet

Die Weinberge und Streuobstwiesen im Alb-Vorland und die Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb haben im Herbst ihren ganz eigenen Reiz. Sie bieten farbige Fotomotive, setzen die Kreativität frei und schenken genussvolle Momente. Verschiedene Veranstaltungen laden Groß und Klein zum Mitmachen und Genießen ein. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Von Farben, Formen und Strukturen der Herbstlandschaft inspiriert, können Kinder und Erwachsene persönlichen Perlenschmuck wie Ohrringe und Schlüsselanhänger herstellen.

Hertha-Stürmer

Hertha-Angriff als Edel-Abteilung - Senat bremst Fan-Zugang

202 Tage mussten die Fans von Hertha BSC auf ein Live-Erlebnis im Olympiastadion verzichten - nun können zumindest 4000 Glückliche den ersten gemeinsamen Heimauftritt der neuen Berliner Edel-Abteilung sehen.

Edel steht dabei zunächst einmal für teuer, denn die Angreifer Krzysztof Piatek (für 23 Millionen Euro geholt), Dodi Lukebakio (20 Millionen), Matheus Cunha (18 Millionen) und Jhon Cordoba (15 Millionen) gehören zu den preisintensivsten Neuzugängen in der Vereinsgeschichte überhaupt.

 Amelie Engel und Shahira Menz empfinden auch, dass das Drücken auf den Brustkorb ganz schön anstrengend ist.

Jugendliche sollen Lebensretter werden

Schon im zweiten Jahr lernen alle Schüler der siebten Jahrgangsstufe der Verbundschule Isny die Herz-Druck-Massage. Es ist die effektive, oft lebensrettende Maßnahme der Wiederbelebung, wenn ein Mensch einen Herz-Kreislauf-Stillstand erleidet. Lehrer Sebastian Müller, der die Arbeitsgemeinschaft der Schulsanitäter der Verbundschule leitet, hat nun schon zum wiederholten Mal während der deutschlandweiten „Woche der Wiederbelebung“ den Isnyer Anästhesisten und Notfallarzt Michael Laupheimer eingeladen, um die Schüler in Theorie und Praxis der ...

Roland Tichy

Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Der Publizist Roland Tichy gibt nach scharfer Kritik über frauenfeindliche Äußerungen in seinem Magazin den Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab.

Er trete bei der am 30. Oktober anstehenden Wahl nicht mehr an, hieß es am Donnerstag in einem Schreiben des Vorstandes an die Mitglieder der Stiftung. Auslöser des Eklats ist ganz offensichtlich die Debatte um die Äußerungen über die SPD-Politikerin Sawsan Chebli in der Monatsschrift „Tichys Einblick“.

Petra Wassermann

Delegiertenversammlung der IG Metall wählt neuen Ortsvorstand Laupheim

Die Delegierten der IG Metall-Geschäftsstelle Ulm haben am Mittwoch im Kulturhaus den Ortsvorstand und die hauptamtliche Geschäftsführung gewählt. Darüber informiert die Gewerkschaft in einer Pressemitteilung. Die Veranstaltung fand auf der Grundlage eines umfassenden Hygienekonzepts statt, um unter Bedingungen der Corona-Pandemie größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Die anwesenden 123 Delegierten bestätigten Petra Wassermann mit 86 Prozent im Amt als 1.

Liebherr baut in Bad Schussenried 100 Stellen ab

Bei der Liebherr-Sparte Betontechnik ist am Standort Bad Schussenried ein Abbau von circa 100 Stellen bei der Stammbelegschaft geplant. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. In drei Bereichsversammlungen wurden die Beschäftigen informiert.

Das Unternehmen kündigt an, sozialverträgliche Lösungen zu suchen. „Wir haben den Betriebsrat und die IG Metall frühzeitig informiert und führen bereits Gespräche“, schreibt die Geschäftsführung.