Suchergebnis

 Freude bei der Übergabe der Schwarzkopf-Boxhandschuhe (von links): Christian Müller, Timo Schwarzkopf, Michael Sieber und Renat

Schwarzkopfs Boxhandschuhe helfen einem guten Zweck

Christian Müller, Freund und Unterstützer von Box-Profi Timo Schwarzkopf, hatte nach Schwarzkopfs erfolgreichem Kampf Ende Juni in Wangen eine Idee. Boxhandschuhe sollten auch außerhalb des Ringes Gutes leisten. Nach Schwarzkopfs 20. Sieg im 23. Profikampf unterschrieben der Wangener Profi, dessen Gegner Gift Bholo und Firat Arslan auf den Handschuhen, Müller initiierte die Versteigerungsaktion. Jene ist nun beendet. Die Boxhandschuhe gingen zum Preis von 1251 Euro an den Wangener Michael Sieber.

Tipps und Anregungen für eine „Sorgende Gemeinschaft“ in den Federseegemeinden gaben (von links) Michael Wissussek, Petra Hypner

Ein Bürgerbus für die Seegemeinden

Ein Bürgerbus und eine Betreuungsgruppe für Senioren: Das könnten die ersten Bausteine zu einer „Sorgenden Gemeinschaft“ sein, die in den Gemeinden Alleshausen, Betzenweiler, Oggelshausen, Seekirch und Tiefenbach entstehen soll. Zunächst von Seekirch aus sollen diese Angebote in den ganzen Federseeraum strahlen. Darauf einigten sich die Besucher einer Info- und Auftaktveranstaltung, die nun im Forum Seekirch stattfand.

Pflegeheime, betreutes Wohnen oder eine Tagespflege – all das gibt es in kleinen Dörfern nicht.

 Kegelte stark, aber nicht stark genug für Zerbst: Dejan Lotina von den Sportfreunden Friedrichshafen.

Wenn David gegen Goliath kegelt

Der SKV Rot-Weiss Zerbst '99 ist im Kegelsport ungefähr das, was im Fußball der FC Bayern München ist: Dauermeister, siebenfacher Pokalsieger, dreimaliger Champions-League-Sieger. Kein Wunder also, dass ebendiese Zerbster Kegler am zweiten Spieltag der Kegelbundesliga in Friedrichshafen für ordentlich Aufsehen gesorgt haben. Mithalten konnten die Bundesliga-Aufsteiger Sportfreunde Friedrichshafen zwar nicht – aber ihnen gelang immerhin die ein oder andere Überraschung.

 Symbolbild.

Goldmans sichern den Dreier

Für den FC Kluftern verlief der vierte Spieltag in der badischen Kreisliga AIII nach Maß: Die Mannschaft von Trainer Ralf Kaiser trat zweikampfstark auf und besiegte vor eigenem Publikum die gefürchtete Herdwanger Spielgemeinschaft mit 4:1 Toren. Ein Ergebnis, das aufgrund der zahlreichen Chancen noch höher hätte ausfallen können, wäre da nicht der souveräne gegnerische Keeper Mathias Demmer gewesen. Nach 13 Minuten markierte Mats Goldman nach einem Zuspiel seines Bruders Tim den überfälligen Führungstreffer.

 Nach hartem Kampf siegte die HSG Fridingen/Mühlheim (blau) gegen die HSG Albstadt II verdient mit 22:20. Das war auch ein Verdi

TV Spaichingen startet mit 29:27-Sieg

In der Handball-Bezirksliga Männer liegen die TG Schömberg und Rottweil II nach ihren Erfolgen gemeinsam an der Tabellenspitze. Mit Auftaktsiegen starteten Hossingen-Meßstetten, Spaichingen und Winterlingen-Bitz in die neue Saison. Streichen kassierte erneut eine deutliche Niederlage und ziert das Tabellenende.

Bezirksliga MännerHSG Rottweil II – HSG Neckartal 33:30 (15:14). Zunächst erspielten sich die Rottweiler leichte Vorteile. Beim 5:6 lagen die Gäste erstmals vorne.

Der Posaunist Stephan Kirsch und der Organist und Komponist Michael A. Müller haben am Sonntag das zweite Konzert in diesem Jahr

Lange klingt die Posaune nach

Der Posaunist Stephan Kirsch und der Organist und Komponist Michael A. Müller haben am Sonntag das zweite Konzert in diesem Jahr in der Abteikirche in Neresheim gespielt. Der Besucherandrang war dabei nicht ganz so stark wie vor zwei Wochen beim ersten Konzert mit der Royal Academy of Music aus London.

Kirsch und Müller haben ihr Konzert unter das Motto „Odem zu Klang“ gestellt, wobei der Organist, was den Odem, also den Atem, die Luft für das Instrument betrifft, klar im Vorteil ist.

Günter Kunert

Letzte neue Gedichte von Günter Kunert erschienen

Die letzten Gedichte des im Alter von 90 Jahren gestorbenen Schriftstellers Günter Kunert sind am Montag unter dem Titel „Zu Gast im Labyrinth“ erschienen.

Es handle sich um neue Gedichte, sagte ein Sprecherin des Carl Hanser Verlags in München. Außerdem wird der Wallstein Verlag (Göttingen) im nächsten Jahr bisher nicht publizierte Erzählungen Kunerts herausbringen.

Kunert war am Samstagabend im Alter von 90 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

 Die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen besiegte Türkspor.

Kreisliga B II: Tabellenführer gewinnt Spitzenspiel

Am sechsten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II hat der Tabellenführer, die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen, das Aufeinandertreffen der beiden zuvor noch verlustpunktfreien Teams gegen Türkspor Biberach mit 2:1 gewonnen.

SGM Schemmerhofen/Ingerkingen – Türkspor Biberach 2:1 (1:0). Vor zahlreichen Zuschauern ließ der taktisch gut eingestellte Tabellenführer den Gast nie richtig ins Spiel kommen. Vor allem die Abwehr um Torwart Tobias Brack erwies sich als sattelfest, deshalb gab es auf beiden Seiten nur wenig ...

 Der SC 04 Tuttlingen konnte bei der 1:3-Niederlage gegen den SV Zimmern nur eine Halbzeit überzeugen. Auf unserem Bild klärt Ma

SC 04 unterliegt SV Zimmern 1:3

Der SC 04 Tuttlingen hat sich in der Fußball-Landesliga Württemberg vor rund 330 Zuschauern dem SV Zimmern 1:3 (0:2) geschlagen geben müssen. Für die Gastgeber war es die vierte Niederlage in Folge.

Die Tuttlinger boten in den ersten 45 Minuten eine schwache Partie. Die Platzherren verloren im Mittelfeld viele Zweikämpfe und konnten nur selten den Ball in den eigenen Reihen halten. Der SV Zimmern dagegen ergriff sofort die Initiative . Als SC-Abwehrspieler Amaf Dibba im Strafraum mit dem Fuß in Kopfhöhe Lars Czerwonka attackierte, ...

Bürgermeister Uwe Handgrätinger (links) wird von seinem Stellvertreter Rainer Müller während der Feier im Gemeindesaal verpflich

Viel Lob für den Start in die dritte Amtszeit

Uwe Handgrätinger ist seit Freitagabend offiziell für seine dritte Amtszeit als Bürgermeister von Unterstadion verpflichtet. Eigentlich ist es schon die siebte Verpflichtung dieser Art in seinem Leben, weil er auch ehrenamtlicher Bürgermeister in Grundsheim ist. Im Juli dieses Jahres beteiligten sich 52 Prozent der Unterstadioner Wahlberechtigten und gaben Handgrätinger als einzigem Bewerber 97,4 Prozent an Zustimmung für sein Weitermachen.

Lobende WorteDer stellvertretende Bürgermeister Rainer Müller übernahm vor vielen und ...