Suchergebnis

KSC Ehingen holt sich die Tabellenführung zurück

Nur eine Woche durfte sich der SV Unterstadion über die Tabellenführung und denTitel Herbstmeister freuen. Durch einen klaren Sieg gegen den SV Unlingen holte sich der KSC Ehingen den ersten Platz wieder zurück.. Die SGM Emerkingen/Ehingen-Süd siegte erneut und ist Tabellendritter.

SV Unteerstadion - SV Niederhofen 0:0. - Der SV Unterstadion hatte einige Ausfälle und musste sich mit einem 0:0 zufrieden geben. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber ein spielerisches Übergewicht, im zweiten Durchgang hatte Niederhofen ...

Zehn schwache Minuten reichten und Ringingen (blau) kam gegen die Gäste aus Ertingen/Binzwangen unter die Räder.

Zehn schwache Minuten reichen

Auf nur zwei Spiele ist das Programm in der Fußball-Kreisliga A1 am letzten November-Wochenende geschrumpft. Insgesamt sechs Begegnungen des 14. Spieltags wurden kurzfristig abgesetzt, bei den meisten dieser Spiele stehen schon Nachholtermine fest. Gespielt wurde nur in Untermarchtal und in Ringingen. Wir haben deshalb statt der ausgefallenen Partie SF Kirchen - SV Betzenweiler das Spiel in Ringingen zum SZ-Topspiel gemacht.

SZ-Topspiel: SV Ringingen – SGM Ertingen/Binzwangen 1:4 (1:0).

 Der TSV Meckenbeuren (re. Kapitän Alessandro Tschirdewahn, dahinter Maximilian Schilcher) hat gegen den SV Deuchelried mit 2:1

Die SG Argental hat die Aufstiegsplätze im Visier

Nur drei von zehn Spielen sind am Wochenende in der Fußball-Bezirksliga angepfiffen worden. Der SG Argental und dem TSV Meckenbeuren gelangen am 16. Spieltag zwei wichtige Siege. Die dritte Partie in Fronhofen endete 2:2. Was bedeuten die Ergebnisse für die Tabelle? Der TSV Ratzenried ist mit 25 Punkten über dem Strich. Fronhofen kommt dagegen nicht richtig vom Fleck (14 Punkte). Die SG Argental (20) klopft nach dem dritten Sieg in Folge an die Aufstiegsplätze.

Torjubel

Bayern-Bosse wortkarg nach „dreckigem“ Sieg

Die wortkargen Bosse Oliver Kahn und Herbert Hainer atmeten nach der wilden Jahreshauptversammlung erleichtert auf. Vorstandschef und Präsident freuten sich, dass eine Woche vor dem deutschen Clásico wenigstens die Tabellenspitze gerettet und damit weitere Unruhe vermieden wurde.

«Es ist natürlich wichtig, als Tabellenführer nach Dortmund zu gehen», sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem mühsamen 1:0 gegen Arminia Bielefeld. «Ich glaube, dass das Thema Jahreshauptversammlung die Mannschaft nicht sehr belastet hat.

Bayern München - Arminia Bielefeld

Nach turbulenter Versammlung: Bayern-Profi Müller für Dialog

Nach der emotionalen Jahreshauptversammlung des FC Bayern München hat sich Nationalspieler Thomas Müller für einen sachlichen Austausch mit den Fans ausgesprochen. Dies sei «vielleicht auf dieser Veranstaltung nicht zufriedenstellend passiert», sagte Müller am Samstagabend nach dem 1:0-Sieg in der Fußball-Bundesliga gegen Arminia Bielefeld im TV-Sender Sky.

Er regte wie zuvor schon Trainer Julian Nagelsmann einen Dialog an, in dem darüber gesprochen werden müsse, worum es den beiden Seiten gehe.

 Zur Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Mitglieder und Vertreter des Kreisverbandes in der Kressbronner Festhalle begrüßt.

Viele Mitglieder wurden begrüßt

Zur Versammlung begrüßte der 1. Vorsitzende, Jens Wartenberg am 20. November 2021 zahlreiche Mitglieder und Vertreter des Kreisverbandes in der Kressbronner Festhalle. In seinen Jahresberichten 2019 und 2020 erläuterte Wartenberg die Vorstandsarbeit in den vergangenen Berichtsjahren. Besonders erfreut zeigte er sich über die Verleihung der goldenen Ehrennadel der Gemeinde Kressbronn an Hubert Mayer im Rahmen des Neujahrsempfang 2019.

Im Bericht der Bereitschaft konnte Bereitschaftsleiter Alexander Wolf den Anwesenden einen Einblick ...

 Kapitän Kevin Ruiz (links, hier im Spiel gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen) fehlte wegen einer Verletzung einige Wochen, ist

Süd fährt zum Gipfeltreffen

Zum Abschluss der Vorrunde in der Fußball-Verbandsliga kommt es zum Gipfeltreffen. Der Spitzenreiter SSV Ehingen-Süd ist am Samstag (Anpfiff wurde um eine halbe Stunde vorverlegt auf 14 Uhr) beim Tabellenzweiten FC Holzhausen zu Gast. Dabei treffen nicht nur der Erste und der Zweite aufeinander, sondern auch die beiden torhungrigsten Teams der Liga.

52 Mal haben die Kirchbierlinger in ihren 18 Spielen der Verbandsliga-Runde schon getroffen, auf 43 kommt der in einem Ortsteil der Stadt Sulz am Neckar beheimatete FC Holzhausen.

Wilfried Zorn, Achim Dietrich, Otto Hepp, Franz Rimmele, Rosi Mayer, Anton Müller erhielten die Silberne Ehrennadel von Gerd Mül

Albverein blickt auf schwieriges Wanderjahr 2020 zurück

Franz Rimmele, der Vorsitzende der Ortsgruppe, begrüßte die Teilnehmer der Mitgliederversammlung. Er bedankte sich bei allen Mitarbeitern, die unter erschwerten Bedingungen wegen Corona Wanderungen und Veranstaltungen ermöglicht haben. Eine bittere Pille war, dass das 125-jährige Bestehen der Ortsgruppe im September 2021 nicht öffentlich gefeiert werden konnte. Dies soll im kommenden Jahr am 4. September nachgeholt werden. Im Zusammenhang mit dem Vereinsjubiläum wird zur Zeit ein Flyer entwickelt, der die Wanderwege um den Altshauser Weiher ...

Merkel, Wüst, Müller

Ministerpräsidentenkonferenz vorziehen? Länder sind uneins

Die Bundesländer sind uneins in der Frage, ob die Ministerpräsidenten angesichts der Corona-Lage schon früher als geplant zu einem weiteren Krisengespräch zusammenkommen sollten.

Hamburg, Berlin und Schleswig-Holstein machten am Freitag klar, dass sie keine Notwendigkeit für ein Vorziehen der für den 9. Dezember geplanten Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) sehen. Dagegen sprachen sich die die Länderchefs von Baden-Württemberg und Hessen wie zuvor schon ihre Kollegen aus Bayern und dem Saarland für ein früheres Treffen aus.

In Teilen Bayerns sind keine Intensivbetten mehr frei

Rekord bei Corona-Inzidenzwerten – Ampel-Koalition plant ständigen Krisenstab

Die Pandemie hat Deutschland im Griff, die Zahlen gehen weiter nach oben. Die künftige Ampel-Bundesregierung hat die Corona-Bewältigung als „eine der ersten wichtigen Aufgaben der Koalition“ bezeichnet und die Einrichtung eines Krisenstabs angekündigt.

Man werde das Krisenmanagement „neu ordnen“. Die scheidende Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte zuvor in einem Gespräch mit Spitzenvertretern von SPD, Grünen und FDP vor einer Notlage gewarnt, „wie wir sie hierzulande noch nie hatten“.