Suchergebnis

Cronofobia

„Cronofobia“: Poetische Bilder über Einsamkeit

Vergangenes Jahr wurde „Cronofobia“ beim Filmfestival Max Ophüls Preis für die beste Regie und das beste Drehbuch ausgezeichnet, und es ist nachvollziehbar, warum. Ein Stück Bildkunst ist dieser Film, der die Emotionswelt seiner Figuren erkundet, ohne viel erzählen zu müssen.

„Die elegante Inszenierung der Auslassungen“ hat die Jury des Max Ophüls Preis das genannt. Francesco Rizzi verlässt sich in seinem Regiedebüt auf die Sinnlichkeit der Orte und auf Protagonisten, die kaum etwas aussprechen müssen, um zu zeigen, wie es ihnen ...

RTL will weiter Formel 1 übertragen

Verschwinden die Formel-1-Rennen im Pay-TV?

Motorsport-Liebhaber in Deutschland sind verwöhnt. Seit fast drei Jahrzehnten gibt es ohne zusätzliche Kosten ein Rundum-Sorglos-Paket für Formel-1-Fans bei RTL. Doch das muss nicht so bleiben - der Poker um die TV-Rechte läuft derzeit.

Wenn es nach RTL geht, bleibt es auch ab der Saison 2021 so, wie es ist: Alle Rennen laufen frei empfangbar beim Kölner Privatsender. „Wir befinden uns in Gesprächen“, sagte RTL-Sprecher Matthias Bolhöfer der Deutschen Presse-Agentur: „Die Formel 1 ist und bleibt eines der populärsten und meist ...

Pin

66 Jahre Ellwanger Narrenpolizei: Wie die NaPo den schulfreien Faschingsdienstag erstritt

Auch das närrische Treiben braucht eine ordnende Hand. Deshalb haben vor 66 Jahren vier unentwegte Ellwanger Fastnachter die Narrenpolizei (NaPo) aus der Taufe gehoben. Der Aufforderung der närrischen Büttel, alles stehen und liegen zu lassen und sofort den Narrenkittel anzulegen, folgte damals sogar die echte Polizei. Auch die Ellwanger Rathauschefs beugen sich seitdem der närrischen Ordnungsmacht.

„Bekanntmachung: Die Bürger von Ellwangen haben sofort ihre Arbeit niederzulegen, ihren Narrenkittel anzulegen, gute Stimmung ...

 Am Freitagnachmittag hat die Genossenschaft „Wohnen plus“ im Beisein von Oberbürgermeister Michael Lang (Mitte) den ersten Spat

Wie eine Wohnungsgenossenschaft zehn Jahre lang Geduld bewies

Nachdem die Genossenschaft „Wohnen plus“ von der Stadt Wangen Bauland auf dem Erba-Gelände gekauft hatte, konnte am Freitag nach Jahren der Rückschläge und Krisen der erste Aushub mit dem Bagger gefeiert werden. Für 2021 ist der Erstbezug geplant.

„Es ist allen zu danken, die mit viel Energie in unserer Sache ehrenamtlich tätig waren und sind“, sagte Aufsichtsrätin Eva Wonneberger in ihrer Begrüßung. Wobei sie insbesondere Architekt Theo Keller erwähnte, der ebenso „zäh und verantwortungsvoll“ wie „zuverlässig und lang andauernd“ ...

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04

Schalke wieder ohne Sieg - Erstes Remis für Mainz

Der FC Schalke 04 hat im Kampf um einen Europacup-Platz mit dem torlosen Remis beim FSV Mainz 05 wieder wertvolle Punkte liegen lassen.

Für die Gelsenkirchener war es bereits das neunte Unentschieden in der Fußball-Bundesligasaison und das vierte Spiel in Folge ohne Sieg. Zwar stehen die Schalker weiter auf Platz sechs, liegen aber sechs Zähler hinter einem Champions-League-Rang.

„Wir tun uns im Moment schwer damit, Torchancen zu kreieren.

 31.05.1955, Berlin: Die österreichischen Schauspieler, Romy Schneider und Karlheinz Böhm, winken ihren Fans auf dem Weg zur Erö

70 Jahre Berlinale

Es sieht glamourös aus: Menschen strömen in Kinopaläste, die Autos nehmen wir heute als coole Oldtimer wahr. Und alle winken schön in die Menge. Mal fast zurückhaltend wie Schauspielerin Romy Schneider, mal selbstbewusst wie Sophia Loren mit großem Blumenstrauß. Den bekamen die Gäste damals gleich am Flughafen Tempelhof.

Als die ersten Internationalen Filmfestspiele 1951 eröffnet wurden, wurde Geschichte noch in Schwarz-Weiß-Fotos dokumentiert.

Eindrucksvoll: die Voltigiergruppe Ingoldingen mit ihrer akrobatischen Show „König der Löwen“.

Bandscheibenball: drei Stunden im Stimmungshoch

Ein tolles Event ist der 33. Bandscheibenball im Bad Buchauer Kurzentrum gewesen. Mit Musik und Klamauk, Schautänzen und „Geri, der Klostertaler“ als Stargast des Abends geriet jede Minute des rund dreistündigen Programms ein Stimmungshöhepunkt.

Zweifelsohne hat sich der Bandscheibenball zu einem der bestbesuchten Bälle in Bad Buchau entwickelt und so war es auch am Freitag im Kurzentrum wieder. Närrisch dekoriert der Saal, närrisch kostümiert die Ballbesucher, darunter nicht nur Kur- und Feriengäste, sondern auch zunehmend ...

Tesla-Gelände

Rodung gestoppt: Rückschlag für Tesla in Brandenburg

Der US-Elektroautobauer Tesla muss nach einem gerichtlich verfügten Stopp die Rodungsarbeiten auf dem Gelände für die geplante Fabrik in Grünheide bei Berlin vorerst ruhen lassen.

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) entsprach mit seiner Entscheidung vom Samstagabend einer Beschwerde der Grünen Liga Brandenburg. Bis Dienstag sind nun Einwendungen bei Gericht möglich. Die Landesregierung sieht dem Richterspruch gelassen entgegen. Tesla äußerte sich bislang nicht dazu.

 Nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses präsentierten sich am Freitagabend im Wangener Rathaus alle Kandidaten, Gewählten und Helf

Neuer Jugendgemeinderat: Bianca Buhmann ist Stimmenkönigin

Gemischt wie noch nie wird der fünfte Jugendgemeinderat (JGR) Wangen sein. Erstmals werden Schülerinnen der Gemeinschaftsschule (GMS) und der Martinstorschule (MTS) im JGR sitzen. Insgesamt waren 2401 Personen wahlberechtigt, 1032 haben ihre Stimmen abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 42,98 Prozent. Sieben Stimmzettel waren ungültig.

Spitzenreiterin war schon im alten Rat vertretenStimmenkönigin ist laut städtischer Mitteilung Bianca Buhmann, die bereits im vierten JGR dabei war und derzeit ein Freiwilliges Soziales ...

 Beim Bettgeflüster nahmen Ursel (Tanja Kipper) und Franz (Wolfgang Tengler) Wangener Geschehnisse und Lokalpolitisches aufs Kor

Beim närrischen „Bettgeflüster“ sind Halle und Blitzer Thema

Ist oder war es jetzt wirklich der vor- oder vorvorletzte Bürgerball in der Städtischen Sporthalle? Diese Frage war am Samstagabend beim Bürgerball der Narrenzunft Wangen immer wieder zu hören. Eine Antwort darauf gab es nicht, aber dafür durchaus Anspielungen auf die künftige Nutzung (oder Nicht-Nutzung) der geplanten Kreissporthalle. Ansonsten bot der Bürgerball wieder allerlei Vielfalt – angefangen bei der Narrenkapelle bis hin zum Männerballett.