Suchergebnis

 31 Kreisräte sind am Dienstag in der letzten Sitzung der Legislaturperiode von Landrat Lothar Wölfle verabschiedet worden.

Landrat verabschiedet 31 Kreisräte im Bodenseekreis

31 Kreisräte sind am Dienstag in der letzten Sitzung der Legislaturperiode von Landrat Lothar Wölfle verabschiedet worden. Über die Hälfte der bisherigen Kreisräte gehören dem neuen Kreistag, der sich kommende Woche konstituiert, nicht mehr an. Die 31 Abgeordneten waren zusammen gerechnet 478 Jahre im Kreistag. „Von einer echten Zäsur für das Gremium“ sprach deshalb Wölfle, der den scheidenden Räten für ihren ehrenamtlichen Einsatz dankte. Unser Bild zeigt (hinten von links) Josef Baader, Michael Jeckel, Andreas Huchler, Ingo Wörner, Hermann ...

 Die Straße zwischen Tuttlingen und Nendingen muss wegen der Entfernung von Bäumen gesperrt werden.

Sicherheit an Landstraße ist gefährdet

Der Ortschaftsrat hat am Mittwoch bei einer Begehung die Felswände entlang der Landstraße 277 begutachtet und Handlungsbedarf aus Sicherheitsgründen festgestellt. Für die dafür benötigten Maßnahmen muss aller Voraussicht nach die L 277 zwischen Tuttlingen und Nendingen voll gesperrt werden.

Gemeinsam mit den Forstrevierleitern Dietmar Zahner und Hubert Geiger sowie mehreren Mitgliedern des Ortschaftsrats und interessierten Bürgern besichtigte Ortsvorsteher Franz Schilling die Felswände an der Landstraße 277.

 Ein beschwingtes Frühjahrskonzert erleben die Besucher am Samstagabend in den Nendinger Donauhallen mit dem MGV Nendingen und d

Von der hohen See bis in den wilden Westen

Ein beschwingtes und heiteres Frühjahrskonzert haben die Besucher am Samstagabend in den gut besetzten Donau-Hallen erlebt. Veranstalter war der Männergesangverein Liederkranz Nendingen. Als Gastchöre präsentierten sich der Gesangverein 1906 Unterbaldingen und der MGV 1981 Eintracht Leipferdingen.

Der Vorsitzende des gastgebenden Vereins, Rolf Baumann, gab in seiner Begrüßung seiner Freude über den guten Besuch Ausdruck. Dirigent Michael Hager stellte mit humorvollen Worten das Programm des MGV Nendingen vor, der Chor startete mit ...

 Die sechs Sänger von FITA animieren unter anderem mit Rocksongs und Klassikern das Publikum zum Mitklatschen.

Sechs „Oilinger“ mischen den Winzerkeller auf

Die gute Nachricht zuerst: FITA sind nicht die letzte A-Cappella-Band, die Axel Töbel für den Winzerkeller engagiert hat. Die schlechte lautet: Sie sind die vorletzte. Am 18. Oktober wird noch das Quartett „baff!“ aus Lübeck auftreten. Dann hören Töbel und seine Familie auf. 27 Konzerte werden die Töbels im Lauf der Jahre dann auf die Beine gestellt haben – selbst organisiert und auf eigene Rechnung. Jetzt wird ihnen der Aufwand zu groß.

FITA fordern das Publikum im ausverkauften Winzerkeller zu einem Ehrenapplaus für die Töbels und ...

Pavel Gross

Coole Adler vor Triumph - München: „Noch nicht vorbei“

Es ist angerichtet für die Titelsause in Mannheim. Die mögliche Meisterentscheidung und ein wildes Party-Wochenende in der eishockey-verrückten Kurpfalz wollen die bislang so coolen Adler Mannheim eigentlich ausblenden.

Das wird nach dem deutlichen 4:0 gegen Red Bull München und der 3:1-Führung in der Endspiel-Serie aber immer schwerer. „Es schwirrt natürlich irgendwo im Hinterkopf rum“, räumte Abwehr-Talent Moritz Seider vor dem Spiel am Freitag (19.

  Gleichgewicht der Mittel: Die bisherigen Saisonduelle zwischen Mannheim und München endeten knapp. Hier versucht sich Adler Si

Olympiasilberheldendichte für Eishockey-Romantiker

Es war Anfang Oktober, das erste Mal in der DEL-Saison 2018/19 stand das Duell Adler Mannheim – EHC Red Bull München auf dem Spielplan. Der Herausforderer gegen den Meister der Jahre 2016, 2017 und 2018. „Heute“, sagte Pavel Gross, der Trainer der Nordbadener vor dem Eröffnungsbully, „brauchst du ein A-Game, ein A-Spiel. Und du brauchst jeden. Heute ist jeder wichtig.“ Vermutlich dürfte Pavel Gross sein Eishockey-Vokabular erweitert haben seither – recht innovativ um die Steigerungsform „Triple-A-Game“.

Torjubel

München besiegt Augsburg: Traumfinale gegen Mannheim perfekt

Im längsten Playoff-Duell der Deutschen Eishockey Liga hat sich Red Bull München zum Sieg gekämpft und das Traumfinale gegen die Adler Mannheim perfekt gemacht.

Der Titelverteidiger bezwang starke Augsburger Panther im entscheidenden siebten Halbfinalspiel mit 2:0 (1:0, 1:0, 0:0) und wahrte die Chance auf den vierten Meistererfolg in Serie. Vom 18. April an kommt es zum finalen Kräftemessen der zwei Top-Teams der Saison. Den tapferen Augsburgern blieb ein Happy End verwehrt, als Belohnung einer famosen Saison steht aber die ...

 Der kaltblütige Mord am früheren Kickbox-Weltmeister Musa Musalaev, der am 18. November 2016 vor dem Hochhaus in der Breslauer

Kickboxer-Mord noch immer ungeklärt – Ermittlungen bringen Polizei auf Drogen-Spur

Der kaltblütige Mord am früheren Kickbox-Weltmeister Musa Musalaev, der am 18. November 2016 vor dem Hochhaus in der Breslauer Straße im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld erschossen wurde, ist noch immer nicht aufgeklärt. Doch er spielte er in einem jetzt zu Ende gegangenen Drogenprozess vor dem Ulmer Landgericht eine Rolle.

Wegen Drogenschmuggels im größeren Stil wurden nun ein mehrfach vorbestrafter Erbacher Großdealer und seine zwei Gehilfen aus Bulgarien und Moldawien zu hohen Freiheitsstrafen von vier Jahren und zehn Monaten bis ...

„Saubachkome.de“ kommt nach Erlenmoos

Anlässlich des 35-jährigen Vereinsbestehens im vergangenen Jahr lädt der Fanfarenzug Edenbachen am Samstag, 13. April, zum schwäbischen Comedy-Abend ein. Zu Gast im Gemeindesaal in Erlenmoos ist die „Saubachkome.de“ mit ihrem brandneuen Programm „Wuschdsalat zum Frühstück“. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Die Komödianten Michael Ogger, die Brüder Alwin, Edgar und Egon Hager und deren Cousin Markus Burkhardt aus Äpfingen haben sich Spaß auf die Fahne geschrieben und übertragen dies in Windeseile auf die Zuschauer, heißt ...

 Das Team der Immenstaader Grünen bei der Nominierungsversammlung (hinten von links): Tobias Dickreiter, Wolfgang Soellner, Mark

Grünes Urgestein an der Spitze

Die Mitglieder des Ortsverbandes Immenstaad von Bündnis90/Die Grünen haben 16 Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai nominiert. Damit präsentieren die Grünen eine volle Liste mit Kandidaten, fünf davon sind Frauen, elf Männer.

„Wir sind ausgesprochen zufrieden und begeistert“, sagt Angelika Bauser-Eckstein vom Ortsvorstand der Grünen zum Interesse an der Nominierungsversammlung im Ratskeller in Immenstaad. Während viele Parteien Probleme haben, ihre Listen zu füllen, seien bei den Grünen in Immenstaad am Ende sogar noch zwei ...