Suchergebnis


Der SV Braunenweiler siegt beim SC Türkiyemspor.

Braunenweiler siegt bei Türkiyemspor

Das Fußballhoch in Braunenweiler und Bronnen hält an. Beide siegten in den Nachholspielen am Donnerstagabend. Fulgenstadt musste sich mit einem 0:0 gegen Bolstern begnügen, Tore satt gab es in Renhardsweiler, wo der FC 99 siegte. Ennetach trotzte Gammertingen ein Remis ab.

SV Renhardsweiler – FC Inzigkofen/Vil./Eng. 3:4(1:0). - Tore: 1:0 Andreas Fürst (17.), 1:1 Sebastian Grof (51.), 2:1 Andreas Fürst (64.), 2:2 Jannik Stroppel (65.

Jonas Schuler l(inks), Ennetacher in Diensten des TSV Berg, im Zweikampf mit Ostrachs Lukas Maier, der von Beginn an spielt und

Ostrach trotzt Berg einen Punkt ab

Dem FC Ostrach ist am Mittwochabend in der Fußball-Landesliga eine faustdicke Überraschung gelungen. Die Mannschaft trotzte dem haushohen Favoriten TSV Berg, bei der Premiere von Timo Reutter als verantwortlicher Ostracher Trainer, im Buchbühl beim 1:1 (0:1) vor 350 Zuschauern einen Punkt ab. Ostrach bot eine beherzte Leistung. Damit verlässt der FCO die Abstiegsränge und klettert auf Rang elf. Das FCO-Tor erzielte Christian Luib. Am Sonntag wartet nun die Hürde in Mietingen.


Florian Gerhardt (links) löst Frank Kurschus als Abteilungsleiter Fußball beim TSV Scheer ab.

Florian Gerhardt leitet jetzt die Fußballabteilung

Bei der Hauptversammlung der Fußballabteilung des TSV Scheer haben die anwesenden Mitglieder einstimmig Florian Gerhardt als neuen Abteilungsleiter gewählt. Er folgt auf Frank Kurschus, der das Amt seit 2009 innehatte und bei der Versammlung mit der Verbandsehrennadel in Bronze des Württembergischen Fußballverbands (WFV) ausgezeichnet wurde. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass es ab der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft mit dem SV Ennetach geben wird.


Die Riedlinger Stadtkapelle musizierte im vergangenen Jahr bei zahlreichen Auftritten.

Führung bleibt bei Berger und Bartnik

Jürgen Berger bleibt 1. Vorsitzender der Stadtmusik Riedlingen. Er und Anna Bartnik (2. Vorsitzende) wurden in der Mitgliederversammlung wiedergewählt. Jürgen Kneer schied aus dem Vorstand aus.

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Anwesenden dem im vergangenen Jahr verstorbenen aktiven Musiker Rudolf Stöhr. 50 Jahre war er Mitglied in der Stadtkapelle und wird allen Vereinsmitgliedern in ehrendem Gedenken erhalten bleiben. Der Vorsitzende Jürgen Berger freute sich, dass die Stadtmusik mit Martina Haggenmüller eine ...

Nur ein Punkt: Ostrach rutscht in die Abstiegszone

Nur einen Punkt statt der anvisierten vier Zähler hat der FC Ostrach in der Fußball-Landesliga an diesem Wochenende geholt. Nach dem 2:2 am Samstag beim SV Kehlen gab es am Montag eine 1:2-Niederlage beim TSV Heimenkirch. Damit fällt der FC Ostrach auf einen Abstiegsplatz zurück, denn am Ende der Saison müssen nach jetzigem Stand fünf Mannschaften die Liga verlassen.

SV Kehlen - FC Ostrach 2:2 (1:1). - Tore: 0:1 Simon Fischer (21.

Harry Ebert vor dem Rathaus in Burladingen

Erster AfD-Bürgermeister im Südwesten sorgt für Unruhe

„Der Bürgermeister dieser Kommune spricht nicht in meinem Namen.“ Das steht auf einem Schild im Fenster des evangelischen Pfarrhauses in Burladingen (Zollernalbkreis). Die Frau des Pfarrers, Karin Dinkelacker, hat es vor gut einem Jahr aufgehängt, nachdem der Burladinger Bürgermeister Harry Ebert den Besuch des Gemeinderats in einer Flüchtlingsunterkunft als „Asylantenschau“ und die Gemeinderäte als „Landeier“ bezeichnet hatte. Ebert galt schon damals als AfD-nah.

Die Geehrten der Schützengesellschaft: Peter und Uschi Steinki (jeweils 25 Jahre Mitglied), Edwin Stern (50 Jahre Mitglied und n

146 Schützen nehmen am Vereinspokalschießen teil

Auf sehr große Resonanz stieß das diesjährige Vereinspokalschießen der Schützengesellschaft Gammertingen, denn gegenüber dem Rekord von 36 Mannschaften im vergangenen Jahr nahmen diesmal sogar 40 Teams mit insgesamt 146 Einzelschützen teil. Damit stieß der Verein schon fast an seine Kapazitätsgrenzen wie Vereinsvorsitzender Bernd Brändle bei der Siegehrung verkündete, denn die Trainingsabende zwischen Fasnet und Ostern sind fast restlos ausgebucht.

Ailinger Turner blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

Vor Kurzem hat die turnusgemäße Abteilungsversammlung der TSG Ailingen stattgefunden. Laut Vereinsbericht kann die Abteilung auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Der Abteilungsvorsitzende Gerald Stärk eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Anwesenden sowie der beiden Ehrenmitglieder Gerhild Böttger und Friedrich Chiandetti. Ein Höhepunkt im Vorjahr war die Halleneröffnung der neuen Sporthalle auf dem Schulgelände in Ailingen.

Viele Besucher fanden gestern den Weg nach Riedlingen.

Bunte Störche in der Innenstadt

Der verkaufsoffene Sonntag in Riedlingen hat wieder gezogen: Viele Besucher kamen am gestrigen Sonntagnachmittag in die Innenstadt, in die Geschäfte des Mancherlochs oder zur BayWa an der B 311. Die Riedlinger Gemeinschaftswerbung (RGW) kann zufrieden sein. Und als Besonderheit, gab es dieses Jahr noch eine kleine Storchenparade in der Innenstadt.

Das Wetter hat gehalten. Zwar war es den ganzen Sonntag über bewölkt und da und dort kam auch ein paar Regentropfen runter, aber dennoch war es warm genug für einen Bummel durch die ...


Gut 100 Musiker sind beim Begegnungskonzert auf der Bühne.

Zwei Orchester begegnen sich am Lize

Das Begegnungskonzert der „Ursula Symphonics“ aus Freiburg unter Katharina Skala und Barbara Sachs mit dem Schulorchester der Liebfrauenschule unter Michael Eisele hat musikalische Unterhaltung auf hohem Niveau geboten. Das Lize-Schulorchester stellte ein abwechslungsreiches Programm mit rhythmischen Stücken und getragenen Hymnen zusammen. Die „Ursula-Symphonics“ überzeugten mit ihren gefühlvollen Interpretationen romantischer Musik. Höhepunkt war – nach nur einer gemeinsamen Probe vorher – „Pomp and Circumstance“ von Edward Elgar, zu dem sich ...