Suchergebnis

 Ein Auszubildender im Schreiner-Handwerk arbeitet mit dem Hobel an seinem Werkstück. Die Branchen sind unterschiedlich stark vo

Handwerksbetriebe im Kreis leiden unterschiedlich hart unter der Krise

Mehr als 4100 Betriebe vertritt die Kreishandwerkerschaft Ravensburg. Keiner davon musste bislang wegen der Auswirkungen der Corona-Krise die Segel streichen.

Für Geschäftsführer Franz Moosherr und Kreishandwerksmeister Michael Bucher ist das ein Beleg für die Vitalität der regionalen Unternehmen. Die Pandemie hat aber fast alle getroffen – sehr unterschiedlich hart nach Branchen und Betrieben.

Privatkunden geben derzeit verstärkt Geld aus Privatkunden geben derzeit verstärkt Geld für ihre Häuser und Wohnungen aus.

Schulunterricht

Knifflig: Viertklässler gehen wieder in die Schule

Ein kleiner Schritt für die Viertklässler, aber ein großer Sprung für die Franz-Anton-Maulbertsch-Schule (FAMS): Seit Montag findet in der Langenargener Bildungseinrichtung wieder Unterricht statt. Bis Pfingsten lernen 66 Kinder aufgeteilt in fünf Gruppen an verschiedenen Tagen, um sich nicht zu nahe zu kommen. Die Vorbereitungen waren der Rektorin zufolge intensiv und knifflig. Nach den Ferien steigen die ersten, zweiten und dritten Klassen ein.

Pfeile, die den Schülern im Gebäude den Weg weisen, der genug Abstand zulässt.

Laura Bach

Kunstkreis verjüngt sein Führungsteam

Eine um 30 Prozent verjüngte Mannschaft führt seit dem vergangenen Freitag den Kunstkreis Tuttlingen. Wegen der Pandemie hielt der Kunstkreis seine diesjährige Jahreshauptversammlung virtuell im Internet ab.

Zuvor war allen Mitgliedern ein ausführlicher Jahresbericht per Post zugegangen, in dem der erste Vorsitzende, Michael Martin, die vier Ausstellungen des Vereins in der städtischen Galerie von Beatrice Adler, Xuan Wang, Klaus-Martin Treder und Gerd Hartmann Revue passieren ließ.

Protestkundgebung der Initiative Querdenken

Corona-Newsblog am Wochenende: Das waren die Entwicklungen am Samstag, 2. Mai

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 6.744 (32.146 Gesamt - ca. 24.000 Genesene - 1.402 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.402 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 26.128 (161.703 Gesamt - ca. 129.000 Genesene - 6.

 Karl Wiedmann war der Wahlleiter der Kirchengemeinderatswahl in Westerheim.

Wahlbeteiligung liegt in Westerheim bei 36 Prozent

Die Kirchengemeinderatswahlen in der Seelsorgeeinheit Laichinger Alb sind jetzt abgeschlossen. Auch in der katholischen Kirchengemeinde Christkönig von Westerheim stehen nun die zehn neuen Kirchengemeinderäte fest. Elf Kandidaten stellten sich dort zur Wahl, per Briefwahl auf Antrag wurde über die Zusammensetzung des Kirchengemeinderats entschieden.

Die Stimmzettel sind am Sonntagabend in der Marienburg ausgezählt worden. In den katholischen Kirchengemeinden Mutter Maria in Ennabeuren, Maria Königin in Laichingen und St.

 Auf dem Bau läuft die Arbeit vielerorts noch. Andere Handwerksbetriebe mussten schließen und warten auf Soforthilfen.

Fast jeder vierte Soforthilfe-Antrag aus dem Kreis Ravensburg

Der Frisör hat geschlossen und vielen Handwerkern werden die Termine in Privathaushalten abgesagt, weil die Auftraggeber niemand Fremden im Haus haben wollen: Etliche Handwerksbetriebe in der Region müssen auf das Soforthilfeprogramm des Landes Bade-Württemberg zurückgreifen. Die Handwerkkammer Ulm hat in den ersten Tagen auffällig viele Anträge aus dem Kreis Ravensburg bewilligt.

In den ersten sechs Tagen nachdem die Möglichkeit zur Antragstellung bestand, hat die Handwerkskammer nach eigenen Angaben 4000 Anträge von den insgesamt ...

 Blautopf in Blaubeuren.

Nachbarschaftshilfe ist organisiert - das sind die Helfer

Erst kürzlich hat Blaubeurens Bürgermeister Jörg Seibold die Blaubeurer dazu aufgerufen, sich für eine Nachbarschaftshilfe für ältere und kranke Mitbürger zu melden.

Nach zahlreichen Rückmeldungen hat nun die Tourist-Info zusammen mit der Bürgerstiftung ein Netzwerk mit vielen Ehrenamtlichen aufgebaut, das die Versorgung in Zeiten der Coronakrise gewährleisten soll.

In der jüngsten Ausgabe des Gemeindeblattes und auf der Internetseite der Stadt hat Seibold vor rund einer Woche seinen Aufruf veröffentlicht, um für ...

 Der Schützenverein Buch hat zahlreiche Mitglieder geehrt.

Schützenverein Buch setzt auf Crowdfunding

Die Verantwortlichen des Schützenvereins Buch haben bei ihrer jüngsten Hauptversammlung positive Bilanz gezogen. Auch wenn es sportlich läuft zuletzt nicht ganz rund lief und die erste Mannschaft des Schützenvereins einen Abstieg aus der ersten Bundesliga hinnehmen musste.

Der Vorsitzende Stefan Hutter ging bei der Hauptversammlung auf die zahlreichen Sportangebote des Schützenvereins ein. Neben dem Schießsport werden vom SV Buch auch Männer- und Ladyfitness, Yoga, ein Radtreff und Jazztanz angeboten.

Erbachs Bürgermeister Achim Gaus (2. v. l.) mit dem neuen Vorstand der Stadtkapelle: (v. l.) Michael Bucher (Vorstand Wirtschaft

Stadtkapelle stellt Weichen für die Zukunft

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Stadtkapelle im Musikerheim wurde am Freitag in kleiner Besetzung das Jahr 2019 abgeschlossen. Für die Zukunft wurden die Weichen gestellt, was auch einige Veränderungen im Vorstand mit sich gebracht hat.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Stadtkapelle Erbach machte Michael Schnalzger als Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit deutlich, dass wegen des Coronavirus die Jahreshauptversammlung kurz und ohne gemütliches Beisammensein am Ende stattfinden werde.

 Tannaus Schützen am Vereinsheim, mit Vorstand Josef Kramer, Jugendleiter Michael Mohn und Schriftführer Kai Hingst (von links).

Schützenvereine nutzen die Gunst des Funkensonntags

Kau/Tannau - Die Schützenvereine Kau und Tannau haben am Wochenende der interessierten Öffentlichkeit beim Funkenringschießen Einblicke in den Schießsport ermöglicht. Die Schützen erhalten eine Schießscheibe und müssen eine bestimmte Punktzahl erreichen. Wer das schafft, erhält einen der begehrten Funkenringe. Außer dem Gebäck ließen sich in dem seit 1923 bestehenden Schützenverein „Waldlust“ im Kauer Vereinsheim drei Pokale gewinnen. Durch die zusätzliche Aktion soll das Interesse am Schießsport gesteigert werden, da der Kauer Schützenverein ...