Suchergebnis

Dieses Bild zeigt den verstorbenen Heinrich C. Schwenk im Laichinger Blauhemd bei der Einweihung der erneuerten Bänke auf der Mü

Laichingen trauert und verliert einen weitsichtigen Mitbürger

Heinrich Christof Schwenk ist tot. Er starb am 29. November im Alter von 90 Jahren im Kreise seiner Kinder.

Mit Heinrich C. Schwenk hat seine Heimatstadt Laichingen einen unerschrockenen, heimatverbundenen und weitsichtigen Mitbürger mit gesundem und demokratischen Bürgersinn verloren, der nun vielen Menschen in der Gemeinde fehlen wird.

Aufgewachsen ist er, zusammen mit seinen vier Geschwistern, im ärmlichen Bauern- und Weberhaus in der Suppinger Straße.

 Symbolbild

Vier Niederlagen für Ailinger Kegler

Kein Glück hatten die Ailinger Kegler, alle vier Team haben ihre Spiele verloren:

Oberliga SW, Frauen: TSG Ailingen – TSV Niederstotzingen 3:5 (3223:3234). – Trotz guter Leistungen gab es keine Punkte für die Ailinger Damen. Karin Krenscholek begann stark mit 544:492 und besiegte Eva Fichtner mit 4:0. Susanne König spielte 534:584 und musste sich mit 1:3 gegen Sylvia Gruschka geschlagen geben. Nadine Seidl kegelte 530:530 musste ihren Punkt aber mit 1:3 an Christiane Führer abgeben.

 Luft nach unten gibt es keine mehr für den TSV in der Oberliga – nach oben noch massiv viel derselben. Nina Feil, Laura Henning

Schlusslicht, aber gute Laune

Die Tischtennisvereine haben am Wochenende wieder spannende Spiele geboten.

Damen Oberliga: TSV Untergröningen - NSU Neckarsulm 2:8. Am Sonntag hatte die erste Damenmannschaft des TSV Untergröningen in der Tischtennis Oberliga Baden-Württemberg ihr letztes Spiel der Vorrunde. Zuhause ging es gegen die Gäste von der Neckarsulmer Sportunion. Die Kulisse vor rund 70 Zuschauern war wie immer auf dem Untergröninger Rötenberg lautstark. An den Zuschauern lag es nicht – am Ende der Partie nach gut zwei Stunden Spielzeit standen die ...

 Schnapszahl: 111 Personen wurden in Aldingen geehrt.

Das sind die Geehrten aus Aldingen und Aixheim

111 weibliche und männliche Personen wurden für besondere sportliche Leistungen in der Gemeinde Aldingen/Aixheim am Ehrungsabend in der Erich Fischer-Halle durch Bürgermeister Ralf Fahrländer mit einer Medaille und Urkunde geehrt.

TV Aldingen –Abteilung Badminton: Florian Bini für den 1.Platz bei den Südbadischen Regionaltunieren und 2.Platz Südbadischer Vizemeister. Kuyilni Markandu 1.Platz im Mädcheneinzel „U13“ . Mark Schmidt 1.Platz „U15“.

 Mitglieder der evangelischen Kirche waren am ersten Advent zur Wahl aufgerufen.

Geringe Wahlbeteiligung in Ehingen

In den evangelischen Kirchengemeinden in Baden-Württemberg sind am ersten Advent die Kirchengemeinderäte neu gewählt worden, außerdem wurde das Kirchenparlament, die Landessynode, neu gewählt. In Ehingen hielt sich die Wahlbeteiligung in Grenzen.

Etwa 2900 Gemeindemitglieder waren in Ehingen zur Kirchengemeinderatswahl aufgerufen. Nur 392 Wähler, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 12,92 Prozent, sind am vergangenen Sonntag wirklich zur Wahl gegangen.

Solist Michael Bauer gibt am Fagott alles.

Musikverein Ostrach begeistert das Publikum

Mit dem „Königsmarsch“ von Richard Strauss wurde das Jahreskonzert des Musikverein Ostrach am Samstagabend in der Buchbühlhalle eröffnet und das Publikum auf einen wunderschönen Konzertabend eingestimmt. Seit der Sommerpause probten die 58 Musiker unter der Leitung von Dirigent Paul Maier, um ein vielfältiges Programm für die Zuhörer zusammenzustellen. Felix Baier vom Vorstandsteam begrüßte das Publikum und Peter Hornstein führte, wie in den Jahren zuvor, mit seiner gekonnt charmanten Art durch den Abend.

 Evangelische Christen wählen am Sonntag Kirchengemeinderäte und Landessynode.

Das sind die neuen Kirchengemeinderäte

Am Sonntag haben die evangelischen Christen in der Region gewählt.

Das sind die neu gewählten Kirchengemeinderäte der evangelischen Kirchenbezirke Aalen und Crailsheim, die bis zum Redaktionsschluss feststanden:

Aalen: Sascha Bauer, Petra Beck, Johannes Eck, Hans-Joachim Frasch, Thomas Hiesinger, Erich Hofmann, Christine Krauth, Cornelia Maier, Hannelore Melcher, Christine Neuffer, Birgit Rück, Sabine Weinbrenner

Abtsgmünd-Leinroden-

Neubronn: Simone Beißwenger, Cordula Brenner, Tanja Ehinger, ...

 Der Landfrauenchor Ellwangen unter Ingrid Philipp gestaltete die Feier zum 40-jährigen Bestehen der Ellwanger Landfrauen in der

Zahlreiche Glückwünsche und ein Vortrag zum Geburtstag

Der „Landfrauenverein Ostalb, Bezirk Ellwangen“ hat am Samstag im Rahmen des Kreislandfrauentags in der Eichenfeldhalle in Neunheim seinen 40. Geburtstag gefeiert. In den Reden wurde das hohe Engagement der Landfrauen gewürdigt. Klinikseelsorger Josef Epp sprach über Stress.

Die Vorsitzende des Kreisverbandes Ostalb/Aalen, Claudia Fuchs ging auf die vielfältigen Aktivitäten des Ellwanger Vereins, der auch ihr Heimatverein ist, ein und wünschte ihm auch weiterhin „immer gute Ideen“.

Markus Söder spricht bei einem CDU-Bundesparteitag

Söder: Kein Schulfach Alltagskompetenz sondern Projektwochen

An den bayerischen Schulen wird es nun doch kein neues Schulfach „Alltagskompetenz“ geben - dafür aber zusätzliche Projektwochen. Diese Entscheidung der schwarz-orangen Koalition gab Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Samstag anlässlich eines Auftritts auf der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbands in Herrsching bekannt. „Wir brauchen kein komplett neues Schulfach. Stattdessen soll es Projektwochen vor allem an den weiterführenden Schulen geben“, sagte Söder anschließend.

127 Jubilare ehrten Jochen Kress, Geschäftsführender Gesellschafter von Mapal (unten, Neunter von links) und Betriebsratsvorsitz

Firma Mapal ehrt 127 Jubilare

Insgesamt 3145 Jahre oder rund eine Million Tage im Dienst des Unternehmens: Diese beeindruckende Leistung haben 127 Jubilare der Firma Mapal Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG erbracht. Bei der Jubilarfeier am Freitag wurden sie in festlichem Rahmen geehrt.

Der Geschäftsführende Gesellschafter Jochen Kress und der Betriebsratsvorsitzende Frank Khöber lobten die Loyalität und den engagierten Arbeitseinsatz der langjährigen Mitarbeiter. 51 der 127 Jubilare hatten bereits ihre Ausbildung bei Mapal absolviert und sind dem Unternehmen ...