Suchergebnis

Wege des Lebens - The Roads Not Taken

„Wege des Lebens“: Javier Bardem in Traumwelten verfangen

Wie wäre das Leben wohl verlaufen, wenn man diese eine Entscheidung in der Vergangenheit anders getroffen hätte? Der Film „Wege des Lebens - The Roads Not Taken“ mit Oscar-Preisträger Javier Bardem, Salma Hayek und Elle Fanning geht dieser Frage auf eine recht schwermütige Art nach.

Im Mittelpunkt des 85-minütigen Dramas von Regisseurin Sally Potter steht der ältere Leo (Bardem). Er liegt völlig geistesabwesend in seinem Bett in seiner schäbigen, kleinen, lauten New Yorker Wohnung direkt an der Bahnlinie.

 Produktion von Lastwagen-Getrieben am ZF-Standort in Friedrichshafen: Die Nachfrage aus China für das am Bodensee gefertigte Pr

Zuversicht trotz roter Zahlen: ZF strebt für Gesamtjahr operativen Gewinn an

Die Aussichten könnten in diesen Tagen kaum schlechter sein: Die Analysten des Centers for Automotive Research der Universität Duisburg-Essen haben errechnet, dass 2020 in Deutschland aller Voraussicht nach so wenige Autos gebaut werden wie seit 20 Jahren nicht mehr. Die Corona-Krise hat den Einbruch der Konjunktur in der Automobilindustrie noch um ein Vielfaches verschärft – und dabei hatten Hersteller und Zulieferer sowieso zu kämpfen, denn der Wandel von Verbrennungsmotoren zu Elektroantrieben setzt die erfolgsverwöhnte Branche erheblich ...

Himmel über Prohlis

Dresdner Sinfoniker: Alphörner im Hochhausgebirge

Alphörner auf Hochhäusern: Die Dresdner Sinfoniker halten in der Corona-Krise Abstand zu ihren Fans und sind dennoch weithin vernehmbar. Am 12. September will sich das Ensemble auf mehrere Hochhäuser im Stadtteil Dresden-Prohlis verteilen und ein Konzert mit Klängen aus der Bergwelt geben.

„Sechzehn Alphörner, neun Trompeten, vier Tuben und vier chinesische Dà Gǔ-Trommeln füllen ein ganzes Wohnquartier mit Klang“, verriet Intendant Markus Rindt.

Valtteri Bottas

Vettels Optionen schwinden: Mercedes auch 2021 mit Bottas

Selbst Sebastian Vettels Außenseiterchancen auf ein Formel-1-Cockpit bei Mercedes haben sich zerschlagen. Das Weltmeisterteam bestätigte den Finnen Valtteri Bottas (30) mit einem weiteren Einjahresvertrag auch als Fahrer für die Saison 2021.

Da Mercedes zudem die Zusammenarbeit mit Formel-1-Dominator Lewis Hamilton fortsetzen möchte, ist beim Werksrennstall kein Platz für den 33 Jahre alten Ferrari-Piloten.

„Ich denke nicht, ich denke, er will weitermachen“, sagte Vettel auf die Frage, ob er vor dem Hintergrund der noch ...

 Flughafen Stuttgart: Laut einer Umfrage des Verbands Deutsches Reisemanagement schätzt jedes zweite Unternehmen, seine Dienstre

Wegen Pandemie: Unternehmen im Südwesten streichen immer mehr Dienstreisen

Er ist noch nicht einmal gelandet, als sein Arbeitgeber einen Reisestopp verhängt. Es ist der 2. März, als Salvatore De Meo um kurz vor acht zum vorerst letzten Mal in den Flieger nach Sao Paulo steigt. Er ist Vertriebschef der Lateinamerika-Geschäfte des Tuttlinger Medizintechnikherstellers Aesculap. Um 18 Uhr ist De Meo noch in der Luft, da erklärt sein Unternehmen: Wegen der Corona-Pandemie gibt es vorerst keine Geschäftsreisen mehr.

Vor der Krise reiste De Meo im Schnitt 100 Tage im Jahr zu Tochtergesellschaften und Kunden.

Archäologe Rudi Walter hatte viele Fragen der Schelklinger Kinder rund um Steinzeitmesser, Schmuck und Mammutstoßzahn zu beantwo

Wie die Schelklinger in der Steinzeit lebten

Der Archäologe Rudi Walter hat am Mittwochvormittag im Rahmen des Ferienprogramms das Leben in und um Schelklingen dargestellt, wie es in der Steinzeit abgelaufen ist. Acht Kinder lauschten in der Stadthalle gespannt den Geschichten von Rulaman und Co.. Den Speerwurf des Neandertalers demonstrierte der Referent auf dem Sportplatz. Zusammengekommen sind alle unter der Regie der Museumsgesellschaft.

Früher als noch das Meer da warUm die Kinder aus der Gegenwart abzuholen und sie in die Vergangenheit mitzunehmen, hat Rudi Walter einen ...

Corona-Tote

Johns-Hopkins-Uni: Mehr als 700.000 Corona-Tote weltweit

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind US-Wissenschaftlern zufolge weltweit bereits mehr als 700 000 Menschen nach einer Infektion mit dem Virus gestorben. Das geht aus Daten der Universität Johns Hopkins in Baltimore hervor.

Inzwischen gibt es demnach bereits mehr als 18,5 Millionen bestätigte Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2. Erst vor rund zweieinhalb Wochen war die Schwelle von 600.000 Toten und 14 Millionen bestätigten Infektionen überschritten worden.

Frau im Pflegeheim

Anwerbung ausländischer Pflegekräfte stockt wegen Corona

Wegen der Corona-Krise ist die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte ins Stocken geraten.

Im Sommer 2019 hatte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) entsprechende Initiativen im Kosovo, auf den Philippinen und in Mexiko gestartet, weil in Deutschland Fachkräfte in der Pflege fehlen. Aufgrund der Pandemie seien die Maßnahmen zur Anwerbung auf den Philippinen und in Mexiko derzeit auf unbestimmte Zeit unterbrochen, teilte das Gesundheitsministerium auf Anfrage mit.

Heavy-Metal-Festival Wacken

Millionen Metal Fans feiern im Internet Wacken World Wide

Millionen Metal-Fans haben das erste Wacken World Wide im Internet mitgefeiert. „Das größte Wacken aller Zeiten“ wurde vier Tage lang im kostenlosen MagentaMusik 360 Livestream gezeigt.

Dabei wurde es direkt auf Fernseher, Handys, Notebooks, Tablets und Smartphones in die ganze Welt übertragen, wie die Veranstalter am Montag im schleswig-holsteinischen Wacken mitteilten. Mit elf Millionen Live-Content-Views sei ein MagentaMusik 360-Rekord aufgestellt worden.

Wacken Open Air

Millionen Metal-Fans feiern im Internet Wacken World Wide

Millionen Metal-Fans haben das erste Wacken World Wide im Internet mitgefeiert.

„Das größte Wacken aller Zeiten“ wurde vier Tage lang im kostenlosen MagentaMusik 360 Livestream gezeigt und direkt auf Fernseher, Handys, Notebooks, Tablets und Smartphones in die ganze Welt übertragen, wie die Veranstalter am Montag im schleswig-holsteinischen Wacken mitteilten. Mit elf Millionen Live-Content-Views sei ein MagentaMusik 360-Rekord aufgestellt worden.