Suchergebnis

 Eine schwäbische Weihnacht mit Musik und Texten findet am 4. Dezember in der Hofstube des Biobauernhofes Weber in Mettenberg st

Schwäbische Weihnacht in der Hofstube und in drei Sprachen

Am Sonntag, 4. Dezember, 16 und 18 Uhr, gibt es Weihnachtslieder mit Besinnlichem und Hintersinnigen garniert in der guten Stube des Biobauernhofes Weber in Mettenberg (Althof 10). Sabine Lamsfuß, Johannes Lessmeister, Christopher Maier und Johannes Riedel präsentieren Geschichten, Gedichte, Gesang und Gedanken zum Advent. Paula und Jo Weber reichen vorweihnachtliche Hofgenüsse. Das Quartett verspricht eine gute Stunde in drei Sprachen (Schwäbisch, Hochdeutsch und Englisch).

 Ehrungen standen im Mittelpunkt des Kameradschaftsabends der Schiedsrichtergruppe Riß. Das Bild oben zeigt die von der Gruppe R

Schiedsrichter Schuhwerk und Brandauer zu Ehrenmitgliedern ernannt

Erstmals nach drei Jahren haben die Fußball-Schiedsrichter der Gruppe Riß mal wieder einen Kameradschaftsabend abhalten können. Bei der vom VfB Gutenzell ausgerichteten Feier in der örtlichen Mehrzweckhalle standen Ehrungen auf dem Programm – und zwei ganz besondere Auszeichnungen im Fokus: Othmar Schuhwerk vom TSV Warthausen und Klaus Brandauer vom SV Alberweiler wurden zu Ehrenmitgliedern der Gruppe ernannt.

Die Zahlen und Leistungen, die Obmann Jochen Oelmayer (SV Sulmetingen) nannte, sind beeindruckend.

 Riedlingens Dominik Früh (vorne) muss in der Partie gegen Albstadt auch einstecken.

Dennis Altergot sichert dem TSV Riedlingen einen Punkt

Der TSV Riedlingen ist am Samstagnachmittag zu einem glücklichen Punkt im Heimspiel gegen den FC Albstadt gekommen. Dennis Altergot traf in der Nachspielzeit zum 1:1-Ausgleich für die Rothosen.

Schaut sich ein Unbeteiligter Fan des Fußballs die trockene Statistik dieses Spiels an, könnte er meinen, dass sich im Riedlinger Stadion ein Skandalspiel ereignet hat. Zehn gelbe Karten, drei Platzverweise und noch ein Riedlinger Ausgleichstor, das buchstäblich in der letzten Sekunde fiel.

 Alle Spiele der Fußball-Kreisliga A II Riß im Überblick.

Fußball-Kreisliga A II Riß: Beide Derbys bleiben bis zum Ende spannend

Der SV Burgrieden hat seine Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga A II Riß mit einem mühevollen Sieg beim SV Mietingen II gefestigt. Der SV Stafflangen unterlag im Derby unglücklich der SGM Alberweiler/Aßmannshardt, der FC Mittelbiberach siegte deutlich gegen die SGM Laupertshausen/Maselheim, Attenweiler/Oggelsbeuren gewann das Derby gegen Schemmerhofen/Ingerkingen II, Schönebürg war gegen Rot mit 2:1 erfolgreich und die SG Mettenberg siegte gegen den SV Äpfingen mit 2:0.

 Die Spiele des 15. Spieltags der Fußball-Kreisliga A II Riß im Überblick.

SV Äpfingen sieht sich auf dem Weg der Besserung

In der Fußball-Kreisliga A II Riß stehen sich am Freitagabend im Derby der SV Stafflangen und die SGM Alberweiler/Aßmannshardt gegenüber. Schemmerhofen/Ingerkingen II empfängt die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren zum Lokalkampf. Tabellenführer SV Burgrieden tritt beim SV Mietingen II an. Der FC Mittelbiberach hat die SGM Laupertshausen/Maselheim zu Gast. Der FV Rot reist nach Schönebürg.

Der SV Äpfingen, der eine Achterbahnfahrt in der bisher gespielten Saison hingelegt hat, empfängt die SG Mettenberg.

Dieses Bild einer Kunstreiterin vor dem Ehinger Tor in Biberach malte Johann Baptist Pflug 1832. Auch seine Erinnerungen an Bibe

Lebendige Reise in Biberachs Stadtgeschichte

„Biberacher Miniaturen – Geschichte in Lebensbildern und in erlebten Geschichten“ heißt ein neues Buch des früheren Stadt- und Kreisarchivars Dr. Kurt Diemer, das in den kommenden Tagen erscheint. Es bildet sozusagen die Fortsetzung der vor zwei Jahren erschienen „Streiflichter aus der Geschichte Biberachs“, ebenfalls aus Diemers Feder. Auch diesmal handelt es sich wieder um ein aus kurzen, verständlichen Aufsätzen bestehendes Werk für alle Kenner aber auch Neuninteressierte der Biberacher Stadtgeschichte.

 Svenja Guth und Landrat Mario Glaser (Mitte) zogen die Lose vor den Augen von Ralf Haug (v.l.), Ralf Häussermann und Andreas Hä

38 Teams kämpfen um die Hallenkrone des Landkreises Biberach

Die Vorfreude auf das Hallenspektakel um die Fußballkrone des Landkreises Biberach war bei der Auslosung der Vorrundengruppen am Montag im Landratsamt bereits deutlich zu spüren. 38 Teams kämpfen am ersten Januar-Wochenende in acht Vorrundengruppen um den Titel, der pandemiebedingt letztmals 2020 vergeben wurde. Der Startschuss fällt am Freitag, 6. Januar, mit dem ersten Gruppenspiel. Der Nachfolger von Titelverteidiger FV Biberach wird dann am Sonntag ab 9.

Akkordeon-Spielring Mettenberg veranstaltet ein Jubiläumskonzert

Der Akkordeon-Spielring Mettenberg lädt am Samstag, 19. November, um 20 Uhr zu seinem Jubiläumskonzert in die Turn- und Festhalle in Mettenberg ein.

Zum Sektempfang (Saalöffnung um 19 Uhr) unterhält das Ehemaligen-Orchester, das anlässlich des Jubiläums gegründet wurde, geht aus der Pressemitteilung hervor. Auch passend zum Jubiläum eröffnet das Jugendorchester unter der Leitung von Carina Grimm das Programm mit der „Fanfare“ aus dem Musikstück „2012“.

 Daniel Novotny kassierte mit dem FV Rot eine 2:4-Heimniederlage gegen den SV Äpfingen, hier mit Julian Fischbach (rechts).

SV Burgrieden baut seinen Vorsprung auf acht Zähler aus

Die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren hat in der Fußball-Kreisliga A II Riß das Derby gegen die SGM Alberweiler/Aßmannshardt gewonnen. Tabellenführer SV Burgrieden lässt gegen die SGM Warthausen/Birkenhard nichts anbrennen und kann seine Tabellenführung weiter ausbauen. Die Verfolger FC Mittelbiberach und SC Schönebürg kommen beide über ein Unentschieden nicht hinaus.

SV Burgrieden – SGM Warthausen/Birkenhard II 4:0 (3:0). Nach einem anfänglichen Abtasten übernahm der SVB das Kommando und sorgte bereits nach einer halben ...

 Der 14. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A II Riß im Überblick.

Schlusslicht will Ersten wieder ärgern

Erster gegen Letzter heißt es am Sonntag in der Fußball-Kreisliga A II Riß, wenn der SV Burgrieden auf die SGM Warthausen/Birkenhard II trifft. Zum Derby empfängt die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren die SGM Alberweiler/Aßmannshardt. Der FC Mittelbiberach reist zur SG Mettenberg.

Der letzte Spieltag war ein guter für den SV Burgrieden. Selbst hat der SVB das Derby bei den SF Bronnen gewonnen und zudem strauchelte der Verfolger FC Mittelbiberach beim FV Rot.