Suchergebnis

Mesut Özil

Özil will nach „schwieriger Zeit“ Arsenal-Vertrag erfüllen

Ex-Nationalspieler Mesut Özil will seinen bis 2021 laufenden Vertrag beim FC Arsenal erfüllen, einen Vereinswechsel danach schließt er aber nicht aus.

„Ich bin glücklich, dass ich nach der Saison noch ein weiteres Jahr habe“, sagte der 31-Jährige im Interview des TV-Senders BeIN Sports. „Was in der Zukunft passieren wird, weiß ich selber nicht und ich bin auch gespannt darauf.“

Bei dem englischen Fußball-Spitzenclub habe er eine „schwierige Zeit“ hinter sich, „vor allem auch mit dem alten Trainer“ Unai Emery.

FC Arsenal - Leeds United

FA Cup: FC Arsenal zieht in vierte Runde ein

Der FC Arsenal hat mit Ex-Nationalspieler Mesut Özil in der Startelf die vierte Runde im englischen FA Cup erreicht.

Der Rekordsieger des traditionsreichen Fußball-Wettbewerbs gewann mit 1:0 (0:0) gegen Zweitliga-Tabellenführer Leeds United. Der frühere Bundesliga-Profi Reiss Nelson (TSG Hoffenheim) traf in der 55. Minute zur Führung, Özil wurde in der 77. Minute ausgewechselt. In der kommenden Runde (24. bis 27. Januar) spielen die Londoner beim AFC Bournemouth.

Manchester City - FC Everton

Guardiola gewinnt Duell der Ex-Bayern-Trainer

Pep Guardiola hat mit Manchester City dem Italiener Carlo Ancelotti die erste Niederlage als Coach des FC Everton zugefügt.

Im Duell der ehemaligen Bayern-Trainer siegte City in der englischen Premier League durch zwei Tore des brasilianischen Fußball-Nationalspielers Gabriel Jesus (51. Minute/58.) mit 2:1 (0:0). Richarlison (71.) konnte nur noch verkürzen. Mit 44 Punkten bleiben die Citizens auf Rang drei, elf Zähler hinter dem FC Liverpool.

Arsenal-Profi

Arsenal-Trainerwechsel sorgt für Özil-Aufschwung

Der fast schon abgeschrieben Fußball-Weltmeister Mesut Özil ist nach dem Trainerwechsel beim FC Arsenal wieder auf dem Weg zur Bestform.

Unter dem Spanier Mikel Arteta ist der deutsche Spielmacher im Mittelfeld des englischen Premier-League-Clubs wieder gesetzt und zahlte das Vertrauen umgehend zurück. „Majestätisch“ nannte die „Daily Mail“ den Auftritt des deutschen Spielmachers in der ersten Hälfte bei der späten 1:2-Niederlage im London-Derby gegen den FC Chelsea.

FC Liverpool - Wolverhampton Wanderers

Klopps Liverpool weiter auf Titelkurs

Jürgen Klopp und der FC Liverpool kommen der ersten englischen Fußballmeisterschaft nach 30 Jahren immer näher. Sadio Mané schoss im letzten Auftritt des Jahres 2019 das Team des deutschen Trainers zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg gegen die Wolverhampton Wanderers.

Durch den zehnten Premier-League-Erfolg nacheinander und dem 50. Liga-Heimspiel ohne Niederlage in Serie führen die Reds die Tabelle mit 55 Punkten souverän an. Leicester City folgt mit 42 Zählern und einem Spiel mehr auf dem Konto.

Arsenal enttäuscht bei Arteta-Debüt - Chelsea patzt

Auch unter dem neuen Trainer Mikel Arteta enttäuscht der FC Arsenal in der englischen Premier League. Beim traditionellen Weihnachtsspieltag kamen die Gunners mit dem früheren Fußball-Weltmeister Mesut Özil und Nationaltorhüter Bernd Leno beim AFC Bournemouth nicht über 1:1 hinaus. Mit 24 Punkten hängen die Gunners in der Tabelle auf Platz elf fest. Nationalverteidiger Antonio Rüdiger verlor mit dem Tabellenvierten FC Chelsea überraschend gegen den FC Southampton 0:2.

Leicester City - FC Liverpool

Liverpool meisterlich - Arteta-Lob für Özil

Die Fans des FC Liverpool dürfen sich langsam aber sicher auf die erste englische Fußball-Meisterschaft seit 30 Jahren einstellen.

Jürgen Klopps Titelsammler sind nach dem 4:0 (1:0) in der Premier League bei Leicester City am Boxing Day dem Silberpokal einen großen Schritt näher gekommen. Wer soll diese Mannschaft noch stoppen? Die Konkurrenz ist weit weg, die letzte Niederlage in der höchsten englischen Spielklasse ist fast ein Jahr her.

Arsenal-Coach

Arsenal-Coach Arteta: Interimstrainer Ljungberg soll bleiben

Interimstrainer Freddie Ljungberg soll nach Angaben des neuen Chefcoaches Mikel Arteta im Trainerteam des FC Arsenal bleiben.

„Ich habe ihm meine Ideen vorgestellt und die Leute, die ich gerne in meinem Team haben würde und deren Rollen und Verantwortlichkeiten“, sagte Arteta in London. Ljungberg hatte nach der Trennung von Unai Emery übergangsweise den Premier-League-Club des deutschen Ex-Nationalspielers Mesut Özil betreut. „Wir haben gesprochen und die Entscheidung getroffen, dass es das Beste ist, wenn er bei uns bleibt“, sagte ...

Mesut Özil

Nächster Ärger für Arsenal-Star Özil

Sportlich läuft es für Mesut Özil beim FC Arsenal überhaupt nicht - eine Frustaktion des früheren Fußball-Weltmeisters vom vergangenen Wochenende sorgte nun für den nächsten Ärger.

Der Spielmacher fehlte beim Premier-League-Match beim FC Everton (0:0) nicht nur wegen einer Fußverletzung. Arsenals Interimstrainer Freddie Ljungberg stellte klar, dass der 31-Jährige „sowieso nicht im Kader gestanden hätte“.

„Er ist beim letzten Spiel vom Platz gegangen, hat seine Sachen genommen und sie weggetreten“, erklärte der Schwede und ...

Carlo Ancelotti

Ancelotti übernimmt Trainerposten beim FC Everton

Noch ohne ihre neuen Trainer Carlo Ancelotti und Mikel Arteta haben der FC Everton und der FC Arsenal in der englischen Premier League den Anschluss an die oberen Tabellenränge weiter verloren.

Vor den Augen des von Everton kurz vor Spielbeginn verpflichteten früheren Bayern-Trainers Ancelotti kamen beide Mannschaften nur zu einem enttäuschenden 0:0. Arsenal mit Torhüter Bernd Leno steckt im Tabellen-Mittelfeld fest, Everton muss sich nach unten orientieren.