Suchergebnis

Shkodran Mustafi

Liverpool siegt in Burnley - Mustafi trifft für Arsenal

Der FC Liverpool bleibt Spitzenreiter Manchester City in der Premier League weiter auf den Fersen.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp verkürzte den Rückstand auf den englischen Fußballmeister mit einem 3:1 (0:0) beim FC Burnley wieder auf zwei Punkte. Der FC Arsenal verpasste bei Manchester United den nächsten Sieg. Die Teams trennten sich im Old Trafford 2:2 (1:1).

Liverpool tat sich ohne den verletzten Sadio Mané und die Angreifer Mohamed Salah und Roberto Firmino, die beide auf der Bank saßen, zunächst schwer und ...

FC Liverpool - FC Everton

Frustlöser für Klopps Liverpool: Später Derbysieg dank Origi

Im Glücksrausch stürmte Trainer Jürgen Klopp wie von Sinnen auf das Feld und bejubelte den Derbysieg in der Nachspielzeit. Divock Origis kurioser Kopfballtreffer aus Nahdistanz rettete dem FC Liverpool in der 96. Minute das 1:0 (0:0) im Stadtduell gegen den FC Everton.

„Ich wollte niemanden beleidigen, aber ich konnte mich nicht bremsen“, sagte Klopp zu seinem Jubellauf. Mit dem Sieg bleiben die Reds im Rennen um die englische Fußball-Meisterschaft Titelverteidiger Manchester City auf den Fersen.

Worskla Poltawa - FC Arsenal

Arsenal siegt souverän - Erfolge für Celtic und Larnaka

Mit einer B-Elf hat der FC Arsenal das nach Kiew verlegte Europa-League-Spiel gegen Worskla Poltawa souverän gewonnen.

Die Gunners siegten nach Toren von Emile Smith Rowe (11. Minute), Aaron Ramsey (27./Foulelfmeter) und Joe Willock (41.) mit 3:0 (3:0). Der frühere deutsche Nationalspieler Mesut Özil, Bernd Leno und Shkodran Mustafi standen nicht im Kader der Londoner. Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte das Spiel in Gruppe E von Poltawa nach Kiew verlegt, weil über Teile der Ukraine im Konflikt mit Russland das Kriegsrecht ...

Wunschtrainer?

Einigung mit 24 Jahren Verspätung? - Wenger und die Bayern

Wie kriegt man den FC Bayern München wieder in die Spur? Mit dieser Frage hat sich Arsène Wenger schon einmal vor anderthalb Monaten beschäftigt.

Mitte Oktober, das Abschiedsspiel von Per Mertesacker in Hannover, nach seinem eigenen Abschied nach fast 22 Jahren beim FC Arsenal hat Wenger jetzt für so etwas Zeit. Der 69-Jährige wirkt sehr drahtig, gut erholt und aufgeräumt, er wird in Hannover auch zur damals schon latenten Krise des FC Bayern befragt.

AFC Bournemouth - FC Arsenal

Aubameyang schießt Arsenal zum Sieg - Özil nur auf der Bank

Der FC Arsenal hat sich in der englischen Meisterschaft den Champions-League-Plätzen genähert.

Ohne den nicht eingesetzten früheren Fußball-Weltmeister Mesut Özil gewannen die Gunners beim AFC Bournemouth mit 2:1 (1:1) und rangieren mit 27 Punkten als Tabellenfünfter nur noch einen Zähler hinter dem viertplatzierten FC Chelsea.

Der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang erzielte mit seinem achten Saisontor nach 67 Minuten den 2:1-Siegtreffer für Arsenal.

 Eines der Sportbilder des Jahres: Die Nationalspieler reagieren auf eine vergebene Chance im Spiel gegen Südkorea.

Das Jahr der Ohrfeigen

Die gute Nachricht zum am Ende doch wieder vergeigten Jahresabschluss des DFB: Oliver Pochers Torhymne „Schwarz und Weiß“ hat ausgedient. Seit 2006 wurde nach Toren bei Heimspielen der Song des sogenannten Comedians eingespielt, am Montagabend ertönte gegen Holland (2:2) in der Schalker Arena zweimal „Chöre“ von Mark Forster. Auch ein Neuanfang, ein melodischer Umbruch.

Sechs Niederlagen im Kalenderjahr (Negativrekord!) das WM-Aus in der Vorrunde, nun der Abstieg aus der Nations League – 2018 war ein total verkorkstes Jahr, fast nur ...

Ball-Verteiler

Juwel mit besten Aussichten: Havertz hat Spaß an Özil-Rolle

Nach seinem beeindruckenden Startelf-Debüt bei Joachim Löw blieb Kai Havertz in der Deckung. Wie ein Boxer zog das 19-jährige Talent die Kapuze seiner dunklen DFB-Jacke tief ins Gesicht: Nur keine überschwänglichen Gefühle zeigen.

Seine Eltern hätten ihm vermittelt, „dass Arroganz oder Hochnäsigkeit nun wirklich nichts Erstrebenswertes“ seien, hatte Havertz schon vor der Start seiner Nationalmannschafts-Karriere im Sommer verraten. Nach einem 3:0 gegen Russland, das der junge Offensivspieler von Bayer Leverkusen wesentlich mitprägen ...

Schulbesuch

DFB-Team in der Schule: Özil beschäftigt - Fragen um Reus

Beim Ticketverkauf halten sich die Anhänger von Joachim Löw und seiner abgestürzten Nationalmannschaft noch zurück, von den jungen Fußballfans in Leipzig aber wurden die DFB-Stars schon wieder kräftig gefeiert.

In den Trubel um Manuel Neuer, Timo Werner, Leroy Sané und Julian Brandt bei einem Besuch in der 94. Oberschule der sächsischen Stadt mischte sich dabei auch einiges Pikantes. Ein Schüler aus der 5. Klasse eröffnete die ungewöhnliche Fragestunde mit einer Abordnung der DFB-Elf gleich mit der Frage an Angreifer Sané: „Wie ...

Joachim Löw

Löw will Weihnachtsruhe retten - Keine Schwemme an Jungstars

Joachim Löw hatte keine Zeit zu verlieren. Mehr als zwei Stunden vor seinen Spielern traf der Bundestrainer im Teamhotel in Leipzig ein, um die Vorbereitung auf den Jahresabschluss mit den Länderspielen gegen Russland und die Niederlande zu starten.

Nur nicht wieder neue Diskussionen um seinen zaghaften Erneuerungskurs oder sogar seine Zukunft als Bundestrainer! Löw will zum Abschluss eines total verkorksten Jahres mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zumindest den Festtagsfrieden retten.

Manchester City - Manchester United

Man City gewinnt Derby gegen United - Liverpool bleibt dran

Der englische Fußballmeister Manchester City hat das Stadtderby gegen den Rekordchampion Manchester United für sich entschieden.

Die in dieser Premier-League-Saison noch unbesiegte Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gewann am Sonntagabend mit 3:1 (1:0) gegen den Lokalrivalen. City bleibt damit Tabellenführer vor dem Zweitplatzierten FC Liverpool, der sich mit 2:0 (1:0) gegen den Aufsteiger FC Fulham durchsetzte und am FC Chelsea vorbeizog.