Suchergebnis

 Rund 20 000 Euro Schaden sind entstanden, als bei einem Unfall auf der B29 vier Autos aufeinander geschoben wurden.

Vier Autos aufeinander geboxt: 20 000 Euro Schaden

Beinahe ungebremst ist ein 21-jähriger Autofahrer am Freitagmittag gegen 14.50 Uhr auf der B29 auf Höhe Baiershofen auf das vor ihm fahrende Auto aufgefahren. Er war in Fahrtrichtung Aalen unterwegs und übersah, dass das Fahrzeug vor ihm verkehrsbedingt bremsen musste. Die vor ihm fahrende, 44-jährige VW-Fahrerin wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Mercedes eines 47-Jährigen geschoben. Auch der Mercedes wurde danach noch auf den Golf eines 64-jährigen vor ihm gedrückt.

Lando Norris

Norris fährt in Sotschi auf die Pole - Fehler von Hamilton

Nach seiner Sensationsfahrt auf den ersten Startplatz anstelle des ungewohnt fehlerhaften Superstars Lewis Hamilton umarmte Lando Norris seine Mechaniker und ließ sich vom russischen Publikum feiern.

«Oh Junge, das fühlt sich unglaublich an. Man denkt nicht, dass man das schaffen kann, aber es hat geklappt», sagte der 21 Jahre alte Brite.

Kaum jemand hatte damit gerechnet, dass er seinen McLaren in Sotschi auf die Pole Position steuern könnte.

Leere Schalter verschiedener Mietwagen-Anbieter an Flughafen

Autovermieter: „bei den Herstellern nicht an erster Stelle“

Mietautos kosten nach Branchenangaben wegen der Produktionsengpässe bei den Autobauern jetzt deutlich mehr. «In Deutschland liegen wir im Moment im Durchschnitt 10 bis 20 Prozent über den Preisen von 2019», sagte eine Sprecherin des größten deutschen Autovermieters Sixt. Für 2022 seien die Auswirkungen der Lieferengpässe der Autobauer auf das Angebot der Vermieter und die Entwicklung der Marktpreise schwer abzusehen, heißt es bei Sixt.

Der Präsident des Bundesverbands der Autovermieter (BAV), Jens Hilgerloh, sagte: «Im Moment läuft ...

Autovermietung

Autovermieter: „Bei Herstellern nicht an erster Stelle“

Mietautos kosten nach Branchenangaben wegen der Produktionsengpässe bei den Autobauern jetzt deutlich mehr. «In Deutschland liegen wir im Moment im Durchschnitt 10 bis 20 Prozent über den Preisen von 2019», sagte eine Sprecherin des größten deutschen Autovermieters Sixt.

Für 2022 seien die Auswirkungen der Lieferengpässe der Autobauer auf das Angebot der Vermieter und die Entwicklung der Marktpreise schwer abzusehen, heißt es bei Sixt.

Der Präsident des Bundesverbands der Autovermieter (BAV), Jens Hilgerloh, sagte: «Im ...

Regen

Letztes Training in Sotschi wegen Dauerregens abgesagt

Aufgrund anhaltenden Starkregens ist das letzte freie Training vor dem Formel-1-Rennen in Sotschi abgesagt worden.

In der russischen Schwarzmeerstadt gab es am Samstag derart heftige Niederschläge, dass die Sicherheit der Fahrer auf der Strecke nicht gewährleistet werden konnte und das Fahren schlicht unmöglich war. Diesen Schritt beschloss die Rennleitung des Motorsport-Weltverbandes Fia in Absprache mit den Stewards.

Fia-Renndirektor Michael Masi hatte zuvor bereits gesagt, dass es die oberste Priorität sei, dass für ...

Ein Rettungswagen kommt zum Einsatz.

Rennradfahrer verletzt sich bei Sturz zwischen Argen und Großholzleute

Mittelschwere Verletzungen hat ein 53-jähriger Rennradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 17.45 Uhr erlitten. Ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer übersah laut Polizeibericht den vorausfahrenden Radler auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Argen und Großholzleute und fuhr gegen dessen Hinterrad. Durch die Kollision stürzte der 53-Jährige und musste aufgrund seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Während am Auto nur geringer Sachschaden entstand, wird dieser am Rennrad auf rund 2000 Euro beziffert.

Die Polizei sucht Zeugen.

Ältere Dame fährt Sprinter in der Ravensburger Holbeinstraße an – und flüchtet

Einen in der Ravensburger Holbeinstraße abgestellten Mercedes Sprinter hat am Donnerstag gegen 11.30 Uhr eine bislang unbekannte Autofahrerin beim Ausparken touchiert und Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro hinterlassen. Im Anschluss entfernte sich die ältere Fahrerin eines silbernen Autos laut Polizeibericht, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete den Unfall aus der Ferne und verständigte die Polizei.

Chip-Mangel

US-Regierung will von Firmen mehr Daten zur Chip-Knappheit

Die US-Regierung will stärker gegen die Halbleiter-Engpässe vorgehen, die unter anderem die Elektronik-Branche und Autohersteller hart treffen. In einem ersten Schritt will Handelsministerin Gina Raimondo sich ein besseres Bild von der Situation verschaffen.

Dafür hofft sie auf Daten aus allen Teilen der Lieferkette - Hersteller und Abnehmer von Halbleitern, sowie Zwischenhändler. Alle beteiligten Unternehmen wurden aufgerufen, dem Ministerium Daten über die Entwicklung der Bestände, der Nachfrage und der Liefersituation zur ...

Max Verstappen

Verstappen startet von hinten - Bottas Trainingsbester

Max Verstappen droht nach einem Motorenwechsel der Verlust der WM-Führung in der Formel 1.

Der 23-Jährige muss vom Ende des Feldes in den Großen Preis von Russland an diesem Sonntag (14.00 Uhr/Sky) starten und hat einen großen Nachteil im hitzigen Titelkampf mit Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Am Freitag entschied das Red-Bull-Team von Verstappen, die Antriebseinheit zu wechseln. Da nun bereits der vierte Motor eingesetzt wird, aber nur drei erlaubt sind, erfolgt in Sotschi die Rückversetzung in der Aufstellung als Strafe.

Schnell

Bottas im ersten Training in Sotschi vor Hamilton

Vorjahressieger Valtteri Bottas hat die Bestzeit im ersten Formel-1-Training in Sotschi gesetzt.

Vor dem Großen Preis von Russland steuerte der Finne seinen Mercedes in 1:34,427 Minuten gut zwei Zehntelsekunden vor Teamkollege Lewis Hamilton. Hinter dem Weltmeister wurde der niederländische WM-Spitzenreiter Max Verstappen am Freitagmittag Dritter. Die Titelrivalen trennten dabei nur 0,016 Sekunden.

Ex-Weltmeister Sebastian Vettel fuhr in seinem Aston Martin die fünftbeste Zeit und erlebte eine störungsfreie Einheit auf ...