Suchergebnis

Valtteri Bottas

Bottas bezwingt Weltmeister-Ersatz Russell in Qualifikation

Nur 26 Tausendstelsekunden fehlten Lewis Hamiltons Vertreter George Russell zur ersten Pole Position in der Formel 1.

In der hektischen Qualifikation zum vorletzten Saisonlauf in Bahrain musste sich der 22 Jahre alte Weltmeister-Ersatz nur ganz knapp dem Finnen Valtteri Bottas im zweiten Mercedes geschlagen geben.

„Ich bin schon zufrieden, aber auch etwas enttäuscht, dass es nicht gereicht hat“, sagte Russell. Der Brite, der sonst bei Williams im langsamsten Auto des Feldes sitzt, war in Sakhir kurzfristig für den mit dem ...

George Russell

Formel 1 droht Chaos-Qualifikation in Bahrain

Die vorletzte Startplatz-Jagd des Jahres droht für die Formel 1 zur hektischen Lotterie zu werden.

Auf dem ovalartigen Mini-Kurs in Bahrain dürften die 20 Piloten am heutigen Samstag (18.00 Uhr/RTL und Sky) in einem dichten Getümmel um die Pole Position fahren, bei einer Runde von nur 55 Sekunden wird jeder Fehler hart bestraft. „Es gibt nicht viel Raum für die Autos auf der kurzen Strecke“, sagte Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Die ungewohnten Bedingungen auf der bislang nicht von der Formel 1 befahrenen Außenstrecke des ...

Lewis Hamilton

Wolff: Corona-Infektion verzögert Hamilton-Vertragsgespräche

Die Corona-Infektion von Lewis Hamilton verzögert die Verhandlungen des Formel-1-Weltmeisters über einen neuen Vertrag mit Mercedes weiter.

„Der Zeitplan ist verlängert, bis er sich erholt. Priorität hat, dass er wieder auf die Beine kommt“, sagte Teamchef Toto Wolff vor dem vorletzten Saisonrennen in Bahrain.

Der 35 Jahre alte Hamilton musste sich zu Wochenbeginn in Quarantäne begeben und wird zumindest am Sonntag in Sakhir nicht starten.

Das Logo der Daimler AG

Daimler verkauft im November wieder mehr Mercedes-Pkw

Zum ersten Mal in diesem Jahr hat Daimler in einem Monat mehr Autos seiner Kernmarke Mercedes-Benz verkauft als im Vorjahr. Der Großhandelsabsatz im November lag bei gut 212 800 Pkw, 1,1 Prozent mehr als im November 2019, wie aus am Freitag veröffentlichten Zahlen hervorgeht. Bislang hatte Daimler in diesem Jahr stets weniger Mercedes-Autos verkauft als im jeweiligen Vorjahresmonat. Der schlechteste Wert war in Folge der enormen Auswirkungen der Corona-Pandemie im April mit einem Minus von 44,5 Prozent erreicht worden.

Joachim Löw

VW-Chef glaubt an Bundestrainer Löw

Volkswagen-Chef Herbert Diess vertraut weiter in die Fähigkeiten von Joachim Löw als Bundestrainer und bekennt sich zum Sponsoring der Fußball-Nationalmannschaft.

Auch nach dem 0:6 in Spanien habe er das Engagement des weltgrößten Autoherstellers als DFB-Partner „nicht bereut“, sagte der 62-Jährige im Interview der „Wirtschaftswoche“. „Ich finde, die Nationalmannschaft passt nach wie vor super zu uns“, äußerte der Vorstandsvorsitzende.

Diess glaubt ein halbes Jahr vor der Europameisterschaft weiter an die Stärke der ...

Dax

Dax verringert durch Endspurt sein Wochenminus

Der Dax hat nach einem eher trägen Verlauf am Freitag zum Handelsschluss einen kleinen Endspurt hingelegt. Am Ende stand ein Plus von 0,35 Prozent auf 13.298,96 Punkte. Das Wochenminus wurde damit auf 0,3 Prozent begrenzt.

Der MDax legte am Freitag um 0,79 Prozent auf 29.517,75 Zähler zu. Hoffnungen auf ein baldiges staatliches Corona-Hilfspaket in den USA gaben auch dem deutschen Aktienmarkt Auftrieb, nachdem die Arbeitsmarktdaten für November zum Teil schwach ausgefallen waren.

Kimi Räikkönen

Darüber spricht das Fahrerlager der Formel 1 in Bahrain

Der Aufstieg von Mick Schumacher, der Unfall von Romain Grosjean und die Zwangspause für Lewis Hamilton - im Fahrerlager der Formel 1 in Bahrain gibt es jede Menge Gesprächsstoff. Auch neue Gesichter sind beim vorletzten Saisonlauf am Sonntag (18.10 Uhr/RTL und Sky) dabei.

ENGPASS: Für seinen unverhofften Einsatz im Mercedes muss George Russell kleinere Schuhe tragen. Der Brite übernimmt kurzfristig das Auto des mit Corona infizierten Weltmeisters Hamilton, der gut zehn Zentimeter kleiner ist.

George Russell

Hamilton-Ersatz Russell: „Märchen ist das falsche Wort“

Lewis Hamiltons Ersatzmann George Russell kann seine unverhoffte Beförderung in den Formel-1-Mercedes immer noch kaum fassen.

„Es bedeutet mir sehr viel, dass Mercedes mir diese Chance gegeben hat. Es musste so viel passieren in so kurzer Zeit. Dass sie bereit waren, das zu tun, macht mich sehr stolz“, sagte der Brite vor dem vorletzten Saisonlauf in Bahrain. Der 22-Jährige ersetzt Weltmeister Hamilton zumindest am 6. Dezember beim Rennen in Sakhir, weil der Superstar wegen einer Corona-Infektion ausfällt.

Mick Schumacher

„Alle Augen auf ihn“: Formel 1 hofft auf Schumacher-Schub

Mick Schumachers Sitzprobe im leeren Fahrerlager von Bahrain durfte die Formel 1 als Zeichen der Hoffnung deuten. Als Michael Schumachers Sohn zum ersten Mal in einen Haas-Rennwagen kletterte, wirkte die Zukunft der labilen Rennserie wieder etwas leuchtender.

„Großartig, Dich nächstes Jahr in der Meisterschaft zu haben“, rief Weltverbandschef Jean Todt dem 21-Jährigen zu. Gebremst von den Folgen der Corona-Krise und im Dauerzwist um Reformen steuert die Königsklasse ungewissen Zeiten entgegen.

Ola Källenius

Daimler: Dank China-Schwung zuversichtlich ins kommende Jahr

Daimler-Chef Ola Källenius will das Tempo der Erholung aus der Corona-Krise hoch halten. Der Konzern gehe mit einem Wachstumsschwung in das Jahr 2021 und bleibe für China optimistisch, sagte der Manager in einem Interview der „Financial Times“ (Donnerstag). Ein Teil der zuletzt starken Verkäufe in dem wichtigsten Einzelmarkt sei auch einem Nachholeffekt aus dem stark pandemiebelasteten Frühjahr zu verdanken.

Im dritten Quartal hat Mercedes-Benz in dem wichtigsten Einzelmarkt ein Verkaufsplus bei Pkw von fast einem Viertel im ...