Suchergebnis

 Wenn genügend Regen fällt, präsentieren sich die Chocolate Hills in sattem Grün.

Die Schokoladenseite der Philippinen

Die philippinische Insel Bohol hält Überraschendes parat – unter und über Wasser. Zu bestaunen gibt es unter anderem die Chocolate Hills und jede Menge Getier sowie Korallen in einem faszinierenden Schnorchel- und Tauchrevier.

Die Legende besagt, dass der Riese Arogo in das Mädchen Aloya verliebt war. Als sie starb, kullerten bei ihm die Tränen. „Die großen Tränen des Riesen sind noch heute in Form der Hügel zu sehen“, erzählt Reiseleiterin Marlyn Petalcorin.

Roman Lorenz, seine Familie und viele Helfer haben 350 Gäste mit Schlachtplatten versorgt.

5000 Euro sind für krebskranke Kinder bestimmt

Sehr viele Besucher sind am Samstag zum Schlachtplattenessen in den Wendelinsaal nach Ruflingen gekommen. Gastgeber Roman Lorenz und sein großes Team haben bereits zum achten Mal ein Mittagessen organisiert, um mit Spenden krebskranke Kinder zu unterstützen. Insgesamt kamen dabei rund 5000 Euro zusammen.

Roman Lorenz wird einen Teil der Spenden der achtjährigen Matilda Grützner zukommen lassen, die seit fünf Jahren an Leukämie erkrankt ist und behandelt wird.

 Der Blick vom Garten auf das Haus der Schlagmüllers in Berg-Weiler.

Kunterbunte Weihnachtslandschaft: Wie Haus und Garten eines Bergers zur Touristenattraktion wurde

Alle Jahre wieder beginnt für Felix Schlagmüller die Weihnachtszeit bereits im Oktober. Dann wird geplant, Konzepte werden erstellt, es wird eingekauft, gewerkelt und geschweißt. Jeden Tag steckt er mehrere Stunden in die Weihnachtsbeleuchtung seines Hauses und seines Gartens im Berger Ortsteil Weiler. Und mit dem ersten Advent rennt dann der Stromzähler.

„Jedes Jahr gestalte ich die Beleuchtung anders. Das ist einfach meine Leidenschaft“, erzählt der 55-Jährige.

 Das Ulmer Münster spiegelt sich in einer Fensterscheibe wider.

Überraschung: Unbekannte Symbole am Ulmer Münster entdeckt

Der Austausch nicht mehr erhaltbaren Steinmaterials am Hauptturm des Ulmer Münsters ist nahezu beendet, verriet Hüttenmeister Andreas Böhm beim Tag der offenen Münsterbauhütte. Beim Heraustrennen nicht mehr tragfähiger Steine gab es manche Überraschung: Historische Steinmetzzeichen und bislang unbekannte Symbole wurden beim Ausbau von mittelalterlichen Werkstücken entdeckt.

Deren Bedeutung soll in naher Zukunft erforscht werden, lassen sie doch Rückschlüsse über die Zusammenarbeit und die Wanderwege von Steinmetzen im Mittelalter ...

Drogenschmuggel: Zeugin soll Verbindung zwischen Angeklagten klären

Erstmals ist beim Prozess um das angeklagte Dealer-Trio aus Erbach zum Vorschein gekommen, in welcher Beziehung die Angeklagten zueinander stehen. Die Ermittlungsrichterin aus Memmingen war als Zeugin ins Landgericht Ulm geladen und gab einige Details zur Konstellation der Männer preis.

Sie erinnere sich im Zusammenhang mit den von ihr erlassenen Beschlüssen vor rund einem Jahr, dass „es sehr viele waren und eine große Bandbreite“ vorhanden gewesen sei.

Philipp Hierlemann, Ina Schultz (Mitte) und Susanne Petermann-Mayer möchten von den Menschen in der Region wissen, was sie beweg

Grüne suchen das Gespräch mit den Bürgern

Mit Menschen über die Themen sprechen, die sie betreffen, und ihre Meinungen hören. Das wollen Vertreter der Partei Bündnis 90 Die Grünen nun auch verstärkt in Mengen, Hohentengen und Scheer. Ina Schultz, Susanne Petermann-Mayer, Philipp Hierlemann und Erika Rimmele-Laux veranstalten deshalb künftig Bürgerstammtische in den drei Kommunen. Je nachdem, wie groß das Interesse ist, können die vier sich auch vorstellen, Kandidaten für die Kommunalwahl bei der Gründung einer Liste in ihrer Kommune zu unterstützen.

Manuel Zisterer ist neuer Zunftschreiber

Eine ansehnliche Menge von Narrenfreunden ist der Einladung von Zunftmeister Björn Zielinski zur Generalversamlung der Narrenzunft Deilingen-Delkhofen gefolgt. Auf dem Programm standen auch Wahlen.

In offener Abstimmung gewählt wurden Zunftmeister Björn Zielinski, Zunftkasssierer Daniel Edler und Zunftschreiber Manuel Zisterer. Letzterer übernahm das Amt von Zunftschreiber Dominic Dettinger, der dieses Amt nun zehn Jahre gewissenhaft ausgeübt hatte, wie Zielinski betonte.

 Stefan Peterfaj steuerte fünf Treffer bei.

TSG Leutkirch verliert klar in Laupheim

So hatten sich die Bezirksliga-Handballer der TSG Leutkirch ihre Auftritt bei der zweiten Mannschaft des HRW Laupheim wahrlich nicht vorgestellt. Fast über die gesamte Spielzeit fand man keinen Zugriff auf die Partie, den Gastgebern dagegen gelang fast alles. Am Ende gewann Laupheim klar und deutlich mit 38:29.

Als Vier-Punkte-Spiel bezeichnete Leutkirchs Trainer Manfred Folter die Partie im Vorfeld, mit einem Sieg wäre der Abstand auf die Hausherren auf sieben Zähler angewachsen.

 Auch szenische Darstellungen vermittelten den Laichinger Schülern Geschichten.

Bücherei ist hoch zufrieden

Wenn frühmorgens große Gruppen von Kindern und Jugendlichen fröhlich durch die Stadt ziehen, ist in Laichingen Literaturfestival-Zeit. In den vergangenen Wochen ließen sich wieder rund 600 Schüler der Klassen eins bis neun von namhaften Autoren, Illustratoren, Schauspielern, Künstlern und Wortakrobaten für Literatur begeistern. Sie lasen und spielten an insgesamt zehn Programmtagen unzählige Buchseiten und Geschichten vor. Allen Akteuren wurden jede Menge Fragen rund ums Schreiben, Künstler- und Autorenleben gestellt.