Suchergebnis

In einer Hausarztpraxis wird der Impfstoff präpariert, bevor den Patienten das Serum injiziert wird.

Lange Wartelisten und knappe Mengen prägen den Impf-Alltag der Hausärzte

Seit Beginn der Impfkampagne gegen das Coronavirus in Hausarzpraxen im März dieses Jahres ist die Nachfrage von Impfberechtigten so groß, dass Hausarztpraxen in der Region an den Grenzen ihrer Kapazität arbeiten. Lange Wartelisten, knappe Mengen von Vakzin, erhebliche Mehrarbeit und zeitaufwendige Aufklärung prägen den Impf-Alltag der hiesigen Hausärzte.

In der Bad Buchauer Gemeinschaftspraxis Lipke und Diemer steht das Telefon derzeit nicht still.

Robert Lewandowski

Lewandowski will Teamtraining bei Bayern wieder starten

Weltfußballer Robert Lewandowski will bei der Jagd nach dem 40-Tore-Rekord von Gerd Müller an diesem Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining des FC Bayern München einsteigen.

«Der Plan ist, dass ich am Wochenende wieder spiele», sagte Lewandowski auf der Internetseite des Vereins. Er wolle am Mittwoch wieder eine normale Trainingseinheit mit den Kollegen bestreiten, sagte der Pole.

Nach seiner Knieverletzung kam ein Einsatz am Dienstagabend beim Heimspiel der Münchner gegen Bayer Leverkusen noch zu früh, Mainz am Samstag ...

Robert Lewandowski

Rekordjagd: Lewandowski will Mittwoch Teamtraining starten

Weltfußballer Robert Lewandowski will bei der Jagd nach dem 40-Tore-Rekord von Gerd Müller an diesem Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining des FC Bayern München einsteigen. «Der Plan ist, dass ich am Wochenende wieder spiele», sagte Lewandowski am Dienstag auf der Internetseite des Vereins. Er wolle am Mittwoch wieder eine normale Trainingseinheit mit den Kollegen bestreiten, sagte der Pole.

Nach seiner Knieverletzung kam ein Einsatz am Dienstagabend beim Heimspiel der Münchner gegen Bayer Leverkusen noch zu früh, Mainz am Samstag ...

Keine Chance auf einen Einsatz in Elversberg. Nach seiner Auswechslung aufgrund von Adduktorenproblemen in der 90. Minute im ver

Für VfR-Trainer ist Homburg die Messlatte

Uwe Wolf ist kein Mann leiser Töne und keiner der Ausreden sucht, schon gar nicht im Vorfeld einer Partie. So hat man den 53 Jahre alten Fußballlehrer mittlerweile in seiner knapp fünfwöchigen Amtszeit auf der Ostalb längst kennengelernt. Daher saß er auch an diesem Dienstag nicht leise und kleinlaut auf dem Podium bei der Pressekonferenz vor dem Regionalliga-Spiel des VfR Aalen an diesem Mittwoch (18 Uhr) beim SV Elversberg.

„19 Spieler, davon 16 Feldspieler und drei Torhüter.

FC Erzgebirge Aue

Coach Schuster erwartet kein Spektakel gegen Nürnberg

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue möchte mit einem Sieg im Heimspiel am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Nürnberg die nächste Chance nutzen, um auf dem Weg zum Klassenverbleib die ominöse Marke von 40 Punkten zu erreichen. «Auf die 37 Punkte nach 28 Spieltagen können wir stolz sein. Sie sind ein gutes Fundament, aber wir sind noch nicht im sicheren Hafen», sagte Trainer Dirk Schuster auf der Online-Pressekonferenz am Montag.

Obwohl Gegner Nürnberg in der Tabelle vier Punkte weniger auf dem Konto hat, erwartet Schuster ...

Fußball-Magerkost

Magerkost: Augsburg und Bielefeld im Abstiegsk(r)ampf

Abstiegskampf kann unansehnlich sein. «Schön war es heute sicher nicht», sagte Augsburgs Verteidiger Felix Uduokhai. «Fußballerisch sicher kein Leckerbissen», bemerkte Bielefelds Trainer Frank Kramer.

Nach einer Partie, die keine Tore verdient hatte und keine bekam, verabschiedeten sich zwei Teams mit gemischten Gefühlen in die entscheidende Phase im Kampf um den Bundesliga-Klassenerhalt. Beim höhepunktarmen und fehlerreichen 0:0 verpassten sowohl der FC Augsburg als auch Arminia Bielefeld richtungsweisende Siege.

Drogen an Minderjährigen verkauft

Ein Geflüchteter aus Kamerun wurde vom Richter und zwei Schöffen des Wangener Amtsgerichts zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt, weil er in größerem Umfang Drogen verkauft haben soll, auch an Minderjährige, und nicht unerhebliche Menge in einer Asylunterkunft aufbewahrt haben soll.

Vor der Stadthalle Wangen steht ein blauer Van mit der Aufschrift „Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg“. Von dort wurde der Angeklagte zu seiner heutigen Verhandlung gebracht.

 Auf dem Computer des Mannes findet die Polizei weitere Dateien mit pornografischen Inhalten.

Kinderpornografie: 59-Jähriger wird zu Geldstrafe verurteilt

Ein 59 Jahre alter Mann aus dem Kreis Sigmaringen ist am Donnerstag vom Landgericht Ravensburg wegen Drittbesitz von kinderpornografischen Schriften zu einer Geldstrafe von 70 Tagessätzen zu je 40 Euro verurteilt worden.

Er hatte auf Facebook ein Foto mit kinderpornografischem Inhalt hochgeladen und an einen Bekannten versandt. 

Mit diesem Richterspruch kassierte die Kammer ein Urteil des Amtsgerichts Bad Saulgau, das den Mann im Mai 2020 in erster Instanz freigesprochen hatte.

Die Schausteller Rolf und Erika Vogt aus Ravensburg-Oberzell wurden im Frühjahr 2020 von der Pandemie hart getroffen – ihre Fahr

So kämpft eine Schaustellerfamilie mit den Folgen der Pandemie

Seit einem Jahr ist das Leben der Vogts aus Oberzell wie auf den Kopf gestellt. Die Schaustellerfamilie lebt von Volksfesten, vom Rummel, also von genau dem, was seit gut einem Jahr verboten ist. Zunächst genehmigte Soforthilfe mussten die Vogts sogar wieder zurückzahlen. Es wirkt vor diesem Hintergrund geradezu beeindruckend, wie positiv sie noch gestimmt sind.

Mit dem Rutenfest rechnet Rolf Vogt auch in diesem Jahr nicht Als im Mai 2020 klar wurde, dass die Volksfeste für Frühjahr und Sommer schon abgesagt sind, hoffte das ...

Österreichischer Gesundheitsminister Anschober

Österreichs Gesundheitsminister erklärt Rücktritt

Mitten in der Corona-Pandemie hat Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt.

Der 60-Jährige gab am Dienstag in Wien bekannt, dass er vor einer Woche einen zweiten Kreislaufkollaps erlitten habe. «Ich habe gemerkt: Da muss ich jetzt für mich eine Notbremse ziehen.» Er habe 14 Monate praktisch durchgearbeitet. Das Land brauche in dieser Phase jedoch einen absolut fitten Gesundheitsminister.