Suchergebnis

 Der Musikverein hat ein Kirchenkonzert gehalten.

Musikverein Wehingen feiert Jubiläum

Der Musikverein Wehingen hat sein 180. Jubiläum gefeiert und ein Konzert gegeben. Die Jugendkapelle und der Musikverein spielten in der Wehinger Schlossberghalle.

Beide Formationen boten unter der Leitung von Karl-Heinz Dreher und Cletus Cologna ein Musikprogramm mit Feingefühl und Esprit, das bei seinem Publikum ankam. Nicht der Griff nach Höchstschwierigkeiten stand im Mittelpunkt, sondern vielmehr der Leitsatz „Weniger ist mehr“.

Das begann schon mit den Anmoderationen von Megan Linse und Nele Edler bei der ...

 Die geehrten Jugendlichen mit ihren Ausbildern und Bürgermeister Gerhard Reichegger (hinten links).

Wehingen ehrt Jugendliche für ihre guten Leistungen

Um ihnen eine kleine Anerkennung seitens der Gemeinde für ihre guten Leistungen im sportlichen oder kulturellen Bereich zukommen zu lassen, hat Wehingens Bürgermeister Gerhard Reichegger am Dienstagabend erfolgreiche Jugendliche für ihre guten Leistungen ausgezeichnet. Reichegger lobte die Trainer und Ausbilder für ihre wertvolle Aufbauarbeit und die Jugendlichen für ihre Erfolge von der Kreis- bis zur württembergischen Ebene. Zu Ehren kamen: Vom Musikverein Wehingen: Selina Preuß und Elena Wolter.

 In allen Klassen gab es Lob oder Preise (Symbolbild).

Gosheim-Wehingen-Gymnasiasten bekommen Lob und Preise

Das Schuljahr ist zu Ende und Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die herbeigesehnten Sommerferien: Für die einen steht der Urlaub in den Süden an, andere bereiten sich auf ein Zeltlager vor oder aber ein Ferienjob steht an.

Doch bevor die Schüler in die sechs freien Wochen starten, wird es noch einmal ernst in der Schule: Denn die Zeugnisvergabe steht an - so auch am Gymnasiums Gosheim-Wehingen.

In diesem Rahmen bekamen die Schüler mit herausragender Leistung Belobigungen und Preise.

 Die Wehinger Kinder zeigten ihre Tischdekorationen.

Wehinger Kinder basteln hübsche Tischdekorationen

Seit 180 Jahren gibt es den Musikverein Wehingen. Seit 30 Jahren führt er immer am Palmsonntag ein Vorspiel seiner Zöglinge durch. Auch in diesem Jahr herrschte daher an Palmsonntag unter der Anwesenheit zahlreicher Eltern in der Wehinger Schlossberghalle ein emsiges Treiben, als der musikalische Nachwuchs auf der Blockflöte, der Querflöte, der Klarinette, dem Flügelhorn, dem Euphonium und auf dem Schlagzeug sein Können unter Beweis stellen konnte.

 Die Vielfalt der Blasmusik erlebten die Gäste beim Herbstkonzert des Musikvereins Wehingen und seiner Gäste.

Blasmusik für jeden Geschmack

Drei musikalische Formationen haben am Samstagabend in der Wehinger Schlossberghalle einen Leistungsquerschnitt auf hohem musikalischen Niveau präsentiert, der vom Publikum in dem nicht ganz vollen Kulturtempel begeistert aufgenommen worden ist. Die Jugendkapelle, mit Kletus Cologna als neuem Leiter, der Musikverein Königsheim mit seinem Dirigenten Gerhard Hermle, und der gastgebende Musikverein Wehingen mit Karl-Heinz Dreher am Dirigentenpult, gaben an diesem Abend in unterschiedlichen Leistungsstufen ihr Bestes.


Schulleiterin Eva Jäger freut sich über viele strebsame Schüler.

Schüler erhalten viele Preise und Belobungen

Zahlreiche Preise und Belobungen sind zum Ende des Schuljahres 2017/18 am Gymnasium Gosheim-Wehingen vergeben worden. Einen Preis erhalten laut Pressemitteilung die Schüler bei einem Notenschnitt bis 1,7 in den Klassen 5 und 6; bis 1,8 in den Klassen 7 und 8 und bis 1,9 in den Klassen 9 und 10. Belobungen bekommen die Schüler bei einem Notenschnitt bis 2,1 in den Klassen 5 und 6; bis 2,2 in den Klassen 7 und 8, und bis 2,3 in den Klassen 9 und 10.


Stolz konnten die Teilnehmer des Lesewettbewerbs ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Siebtklässler lesen auf Englisch um die Wette

Sophie Merkel vom Immanuel-Kant-Gymnasium Tuttlingen und Megan Linse vom Gymnasium Gosheim-Wehingen haben den „Reading Aloud Competition“ im Leibniz-Gymnasium Rottweil für sich entschieden. Dabei traten die Schulsieger von fünf Schulen gegeneinander an.

Der Regionalentscheid wurde laut Pressemitteilung das vierte Jahr in Folge in Kooperation von Lehrkräften des Gymnasiums Gosheim-Wehingen und des Leibniz-Gymnasiums Rottweil organisiert.


Mit tollen Wettkämpfen und Vorführungen wurde die Nikolausfeier des TV Wehingen in diesem Jahr noch spannender.

Sportlich geht das TV-Jahr zu Ende

Die Nikolausfeier der Abteilung Turnen im Turnverein Wehingen hat eine lange Tradition. In diesem Jahr jedoch sollte alles anders werden. Die Verantwortlichen um Oberturnwart Matthias Hafen haben sich erstmals etwas anderes ausgedacht. Sie wollten mit dieser Jahresabschlussfeier am Sonntag zeigen, was und wie in den einzelnen Altersklassen gearbeitet wird.

Wie kann man das besser demonstrieren, als die Kinder an Wettkämpfen teilnehmen zu lassen, in denen sie sich selbst, aber auch ihre Eltern zeigen können, was sie das Jahr über ...


Die Gemeinde Wehingen hat junge Menschen geehrt, die in Sport und Kultur engagiert und erfolgreich sind.

Wehingen ehrt engagierte Jugendliche

Am Montagabend konnte Bürgermeister Gerhard Reichegger in Wehingen wieder zahlreiche Jugendliche für ihre überdurchschnittlichen Leistungen im Sport- und Kulturbereich auszeichnen. Reichegger lobte den musikalischen und sportlichen Nachwuchs, der durch die Aufbauarbeit der vielen Betreuer in den Vereinen ermöglicht wurde, und bedankte sich bei ihnen für ihr Engagement.

Geehrt wurden: Vom Musikverein Wehingen: Nele Edler, Loren Mayer, Megan Linse, Anna Unterhuber, Simon Narr, Jonas Mayer, Yannick Preuß, Marie Grimme.


Schulleiterin Eva Jäger freut sich über fleißige Schüler.

Strebsame Schüler erhalten Preise und Belobungen

Am Gymnasium Gosheim-Wehingen sind zahlreiche Preise und Belobungen vergeben worden. Einen Preis erhalten die Schüler bei einem Notenschnitt bis 1,7 in den Klassen 5 und 6; bis 1,8 in den Klassen 7 und 8 und bis 1,9 in den Klassen 9 und 10. Belobungen erhalten die Schüler bei einem Notenschnitt bis 2,1 in den Klassen 5 und 6; bis 2,2 in den Klassen 7 und 8 und bis 2,3 in den Klassen 9 und 10.

Klasse 5 a: Preise: Georg Braunschweiger, Lena Gretz, Helen Hamma, Lena Hauser, Chiara Niebel, Sophia Zimmerer;