Suchergebnis

 Zusammen wollen die Jugendlichen zwischen 17 und 18 Jahren die Firma „Rentner-Hilfe Bodensee“ voranbringen.

„Rentner-Hilfe Bodensee“: Jugendliche starten eigene Firma

Das neue Smartphone zum Laufen bringen oder andere Elektronik einrichten, Einkaufen gehen, Rasen mähen, Hecken stutzen – diese und weitere Arbeiten wollen drei junge Friedrichshafener künftig zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihren Kunden abnehmen. Die Idee sei während der Corona-Krise entstanden, erklärt Mitgründer Dennis Wartenberg. Spezialisiert seien sie auf ältere Mitbürger, jeder, der Hilfe im Alltag braucht, könne sich aber bei ihnen melden.

Das Foto zeigt den Entwurf für die elektrisch betriebenen Passagierschiffe der Bodensee-Schiffsbetriebe.

BSB planen Einstieg in die E-Mobilität

Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) planen den Bau von zwei elektrisch betriebenen Passagierschiffen. Der Beirat des Unternehmens stimmte den Plänen grundsätzlich zu. „Wir werden unser Flottenkonzept neu ausrichten, denn unsere Schiffe sollen noch umweltfreundlicher werden. Der Bau dieser beiden Schiffe ist der erste wichtige Baustein, um die Flotte weiter zu dekarbonisieren, also vom Kohlenstoff der fossilen Brennstoffe wegzukommen“, wird Christoph Witte, der Technische Leiter der BSB und Mitglied der Geschäftsführung, in einer ...

Zwei E-Schiffe für den Bodensee geplant

Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) wollen ihre Flotte um zwei elektronisch betriebene Passagierschiffe erweitern. Durch die E-Schiffe wolle man von fossilen Brennstoffen wegkommen und umweltfreundlicher werden, teilte das Unternehmen am Freitag in Konstanz mit. Die beiden Schiffe sollen zwischen Uhldingen-Mühlhofen, der Insel Mainau und Meersburg eingesetzt werden und Platz für je 300 Passagiere bieten. Um Energie zu sparen, werden sie den Angaben nach etwas langsamer fahren und leichter sein als die üblichen Schiffe.

Die Landstraße musste für die Unfallaufnahme gesperrt werden.

Handy am Steuer: Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Drei Verletzte und wirtschaftlichen Totalschaden an zwei Fahrzeugen hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Dienstag um kurz vor 17.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Unteruhldingen und Meersburg ereignet hat.

Der 65 Jahre alter Unfallverursacher war laut Polizeibericht in Richtung Meersburg unterwegs und bediente während der Fahrt sein Handy, weshalb er auf die Gegenspur kam. Ein entgegenkommender Seatfahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Sänger Ben Zucker tritt im August beim Meersburg Open Air auf.

Ben Zucker kommt auf den Schlossplatz nach Meersburg

Als Teil der Reihe „Open Airs auf dem Schlossplatz in Meersburg 2021“ kommt Ben Zucker am 20. August ab 20 Uhr mit seiner Band auf nach Meersburg. „Der Mann, der wie aus dem Nichts kam, einen wahren Hype auslöste und schon Deutschlands erfolgreichste Künstlerin Helene Fischer als Support begleitete, knüpft einen Erfolg an den nächsten“, heißt es in der Ankündigung. Bereits sein Debütalbum „Na und?!“ ging direkt auf Platz 4 und die Singlehits daraus – „Na und?

 Die Unternehmer finden Plus- aber auch Minuspunkte, was den Standort Friedrichshafen aus Sicht eines Einzelhändlers ausmacht.

Darum ist Friedrichshafen ein „herausfordernder“ Standort für Einzelhändler

Wer durch die Häfler Innenstadt bummelt, findet einige Geschäfte, deren Standorte man auch in anderen Orten am Bodensee oder im Raum Ravensburg Bodensee-Oberschwaben entdecken kann. Und diese Unternehmer können die unterschiedlichen Orte miteinander vergleichen. Sie finden Plus- aber auch Minuspunkte, was den Standort Friedrichshafen aus Sicht eines Einzelhändlers ausmacht.

„Friedrichshafen ist ein herausfordernder Standort“, sagt Martin Riethmüller von der Buchhandlung Ravensbuch.

Das Verbandsklärwerk in Uhldingen erhält eine Landesförderung.

Land fördert Verbandsklärwerk in Uhldingen

Das Verbandsklärwerk Überlinger See in Uhldingen darf sich über eine Zuwendung des Landes für den Bau der vierten Reinigungsstufe freuen. Die baden-württembergische Landesregierung fördert das Vorhaben mit knapp 1,4 Millionen Euro. Die Gesamtkosten liegen bei rund 6,8 Millionen Euro, teilt das Landesministerium mit. Von der Zuwendung profitieren die Städte Überlingen und Meersburg sowie die Gemeinden Uhldingen-Mühlhofen, Owingen, Daisendorf und Stetten.

Meersburger Droste-Preis geht an Autorin Katharina Hacker

Die Autorin Katharina Hacker erhält den mit 6000 Euro dotierten Droste-Preis der Stadt Meersburg 2021. Ihre Erzählprosa prägt nach Ansicht der Jury eine verhaltene, niemals laut auftrumpfende, dafür unterschwellig und nachhaltig wirkende Modernität. Die Preisverleihung ist für den 16. Mai angesetzt, wie die Stadt Meersburg am Mittwoch mitteilte.

Katharina Hacker kam 1967 in Frankfurt am Main zur Welt und studierte in Freiburg und Tel Aviv.

 Die Autofähre von Meersburg nach Konstanz ist ab Donnerstag reduziert im Einsatz.

Fähre von Meersburg nach Konstanz reduziert ihren Fahrplan

Die Stadtwerke Konstanz GmbH teilt mit, dass die Autofähre von Meersburg nach Konstanz (und umgekehrt, ab Donnerstag, 12. November, vorerst nur noch mit reduziertem Fahrplan eingesetzt wird. Angesichts der aktuellen Situation seien - wie bereits bei den ersten Kontaktbeschränkungen im Frühjahr - wieder deutlich weniger Fahrgäste unterwegs, schreiben die Stadtwerke weiter. Deshalb sei beschlossen worden, unter der Woche nur noch drei und am Wochenende zwei Fährschiffe einzusetzen und somit den Takt zu reduzieren.

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Dienstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 31.295 (96.602 Gesamt - ca. 63.200 Genesene - 2.107 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 2.107 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 234.494 (687.200 Gesamt - ca. 441.200 Genesene - 11.506 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 11.