Suchergebnis

Die B 31-neu soll gemäß der B1-Variante nördlich der Immenstaader Siedlung (im Bild links) verlaufen und an die Ortsumgehung Fri

Verkehrsclub plädiert für dreispurige B 31-neu

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Kreisgruppe Bodensee lehnt die Empfehlung des Regierungspräsidiums Tübingen für eine vierstreifige B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad auf der B 1-Trasse ab. Das machte der Club in einem offenen Brief deutlich, der auch als Pressemitteilung vorliegt.

Der geplante Bau der B 31-neu als autobahnähnliche Straße widerspricht laut VCD den Pariser Klimazielen und behindere die notwendige Verkehrswende.

 Der Überlinger Dominik Mattes bewirbt sich für die Nominierung als CDU-Kandidat für die Landtagswahl 2021 im Wahlkreis 67.

Dominik Mattes will zur Landtagswahl antreten

Bei der CDU im Bodenseekreis (Wahlkreis 67) wagt sich der erste Kandidat für die Nominierung für die Landtagswahl 2021 aus der Deckung. Dominik Mattes, reichte seine Bewerbung am Freitag beim Kreisvorsitzenden Volker Mayer-Lay ein. Mattes ist 29 Jahre alt, wohnt in Überlingen und leitet das Kinderhaus Sonnenschein in Uhldingen-Mühlhofen.

Ursprünglich stammt er aus Böttingen im Landkreis Tuttlingen, wo er schon für die Junge Union und die CDU aktiv war.

Auch sie sind ganz auf der Seite der Wildbienen (von links): Patrick Trötschler (Bodense-Stiftung), Werner Vooren (Imkererein Te

Wildbienen sind in großer Gefahr

Welt ohne Bienen? Undenkbar. Und doch sind diese fleißigen und nützlichen Tierchen in großer Gefahr. Auch ein Grund dafür, dass die Vereinten Nationen vor einigen Jahren den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen haben. Für die Obstbauern am Bodensee gab es am Mittwoch aber auch einen besonderen Grund zum Feiern: Für das „Pro Planet-Apfelprojekt“ wurden sie Ende vergangenen Jahres mit dem „European Bee Award“ ausgezeichnet. Das Preisgeld in Höhe von 4000 Euro wurde jetzt bei einer kleinen Feierstunde am Lehrbienenstand in Meersburg-Baitenhausen ...

Coronavirus - Österreich

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des Sozialministeriums und RKI: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1950 (34.212 Gesamt - ca. 30.600 Genesene - 1684 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1684 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 10.600 (176.752 Gesamt - ca. 158.000 Genesene - 8147 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 8147 Das Wichtigste des Tages: Österreich setzt bei ...

Die neue Fähre soll praktisch so aussehen, wie die jetzt schon zwischen Konstanz und Meersburg pendelnde „Lodi“ - allerdings wi

Fähre mit dichterem Takt unterwegs

Die Autofähre zwischen Konstanz und Meersburg ist ab sofort an Wochenenden und Feiertagen wieder mit einem dichteren Fahrplanangebot unterwegs.

Da der Fährebetrieb der Stadtwerke Konstanz wegen der zu erwartenden steigenden Fahrgastzahlen ein drittes Schiff einsetzen wird, können sich die Passagiere über eine höhere Taktung freuen. So wird von 10 bis 18 Uhr ein 20-Minutentakt realisiert. Unter der Woche wird der eingeschränkte Fahrplan beibehalten.

Ein 38-jähriger hat sich in Meersburg schwer verletzt.

Radfahrer ohne Helm gestürzt

Ein 38-jähriger ist am Dienstagnachmittag an der Uferpromenade auf Höhe des Wasserwerks Meersburg mit seinem Pedelec verunglückt. Nachdem er mit seinem Fahrradlenker die Mauer an einer Hofeinfahrt streifte, verlor er die Kontrolle über sein Rad, stürzte nach vorn auf die Fahrbahn und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Laut Polizei wurde er vom verständigten Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die B 31-neu soll gemäß der B1-Variante nördlich der Immenstaader Siedlung (im Bild links) verlaufen und an die Ortsumgehung Fri

Regierungspräsidium plant B31 weiter vierspurig mit Standstreifen

Ein vierspuriger Ausbau der B 31 zwischen Meersburg und Immenstaad ohne Standstreifen ist bei dem für die Planung zuständigen Regierungspräsidium Tübingen (RP) derzeit kein Thema. Gemäß den Vorgaben des Bundes werde die Straße weiter mit vier Spuren samt Standstreifen geplant. Das bestätigte der SZ der Pressesprecher Dirk Abel. Um einen genauen Zeitplan für das Projekt aufstellen zu können, müssten erst noch fachliche Abstimmungen zwischen Bund und Land abgewartet werden.

 Max Giesinger singt 2021 in Meersburg.

Neuer Termin steht fest: Max Giesinger sing am 21. Mai 2021 am See

Das Coronavirus hat auch die Veranstalter der Meersburg Open Airs zur Absage gezwungen. Für Max Giesinger, der am 30. Mai auf dem Schlossplatz auftreten sollte, wurde nun der Ersatztermin bekannt gegeben. Der Konzertabend wurde auf den 21. Mai 2021 verlegt. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig. Wer noch keine Karte hat, kann sich online eine sichern unter www.allgaeu-concerts.de. Foto: VA

Am Nunzenberg hat sich die Apothekerin Emma Woyte ein duftendes Paradies geschaffen.

Ein duftendes Stückchen Paradies

An einem sonnigen Tag frühmorgens sei der Kräuterduft am intensivsten. „Wenn die Natur erwacht, die Blüten sich entfalten“, erzählt Emma Woyte in ihrem Heilkräuter-Lehrgarten hoch oben auf dem Nunzenberg, einem öffentlich zugänglichen Garten, der in weitem Umkreis etwas Einmaliges darstellt.

Fenchel, Kamille, Beinwell, Eisenkraut, Mariendistel: Hier findet man eine große Zahl von Heilpflanzen vereinigt. Mit dem Lehrgarten hat sich Emma Woyte, seit jeher nicht nur Apothekerin mit Leib und Seele, sondern auch Gärtnerin, für ihren ...

Die B 31-neu soll gemäß der B1-Variante nördlich der Immenstaader Siedlung (im Bild links) verlaufen und an die Ortsumgehung Fri

Kommunen im Bodenseekreis wollen vierspurigen B 31-Ausbau ohne Standstreifen

Kommunen, Landkreis und Regionalverband setzten ein starkes Zeichen für den Ausbau der Bundesstraße 31 zwischen Immenstaad und Meersburg auf der B1-Trasse. In einer gemeinsamen Pressemitteilung befürworten sie den vierspurigen Ausbau in diesem Korridor, allerdings im Gegensatz zum Regelquerschnitt ohne Standstreifen.

Landrat Lothar Wölfle, Regionalverbandsdirektor Wilfried Franke sowie die Verwaltungschefs der Städte und Gemeinden Friedrichshafen, Markdorf, Immenstaad, Meersburg, Hagnau, Daisendorf und Stetten akzeptieren laut einer ...