Suchergebnis

Joan Baez wird 80

Folk-Fee der Friedvollen - Joan Baez wird 80

Joan Baez sang mit glockenheller Sopranstimme gegen den Vietnamkrieg an, sie protestierte mit ihrer Akustikgitarre in der Hand gegen die Unterdrückung von Afroamerikanern.

Im Kampf gegen die Todesstrafe setzte sie sich für die Menschenrechtsorganisation Amnesty International ein, sie unterstützte 1989 die Samtene Revolution in Prag. Es ist wohl keine Übertreibung, wenn man diese Sängerin auf der gerechten Seite der jüngeren Geschichte einordnet.

Da wiehern ja die Pferde: In Ellwangen ist Kalter Markt.

Abstimmung beendet: Welches Pferd gewinnt beim Kalten Markt 2021?

Das Voting ist beendet. In Kürze verkündet Schwäbische.de in einem separaten Text die Gewinner.

Der Kalte Markt wurde wegen der Pandemie bereits im Oktober abgesagt. Damit nicht alle Traditionen ausfallen, bringen „Ipf und Jagst-Zeitung / Aalener Nachrichten“ die Pferdeprämierung ins Internet.

Und das funktioniert so: Die Züchterinnen und Züchter haben Dutzende Pferdefotos eingesandt. Die Userinnen und User von Schwäbische.

Geschäftsführer Christoph Schlegel zeigt sich in seiner Video-Ansprache an die Mitarbeiter des Unternehmens zuversichtlich.

Mit „blauem Auge“ durchs Corona-Jahr gekommen

Jahresabschlussvideo statt Weihnachtsfeier: Weil in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine gemeinsame Weihnachtsfeier möglich war, hat die Geschäftsführung der Georg Schlegel GmbH & Co. KG in einem Video für ihre Mitarbeiter Bilanz des Jahres 2020 gezogen. Zugleich wurde die neue Chronik des Unternehmens präsentiert, die zum 75-jährigen Bestehen der Firma erstellt worden ist.

„2020 – ein Jahr, das in vielen Belangen in die Geschichte eingehen wird.

Drogerie-Kette Müller öffnet komplett, Parfümerie Douglas schließt ganz

Die Verwirrung ist groß. Seit Mittwoch ist der Einzelhandel weitestgehend geschlossen. Laut Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg dürfen nur Geschäfte mit Grundversorgungsfunktion wie Lebensmittelhandel, Apotheken oder Drogerien öffnen. Doch wer die Innenstädte besucht, stellt schnell fest, dass es in der Praxis längst nicht so eindeutig ist.

Während nämlich beispielsweise Spielwarenhändler schließen müssen, verkauft die Ulmer Drogeriekette Müller weiterhin Spielwaren, Büroartikel oder Deko neben ihren Drogerieprodukten.

Coronavirus - Abholstation am Baumarkt

Click&Collect: Wenn der Laden zur Abholstation wird

Ob Baumärkte oder Buchläden, Warenhäuser oder Elektronikmärkte: Viele Einzelhandelsgeschäfte versuchen die schärferen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zurzeit etwas aufzuweichen.

Sie nutzen, wo es die Corona-Verordnungen zulassen, ihre eigentlich geschlossenen Läden als Abholstellen für online oder per Telefon bestellte Waren.

Beispiel Douglas: „Trotz Lockdown: Abholen in der Filiale“, wirbt die Parfümeriekette auf ihrer Homepage.

Ab 16. Dezember müssen nicht nur die Geschäfte in der Ravensburger Innenstadt schließen, auch viele Einrichtungen machen dann zu

Der Ravensburger Einzelhandel ist schockiert: Auch Abholung ist nun verboten

Der Lockdown wird härter, ab Mittwoch, 16. Dezember, muss auch der Einzelhandel schließen. Bis 10. Januar dürfen Kunden ihre bestellten Bücher oder Mäntel nun nicht einmal mehr abholen – die Landesregierung verbietet entsprechende Angebote, um lange Schlangen vor den Geschäften zu vermeiden.

Das sorgt in der Branche vor Ort für Empörung. Auch Volkshochschule und Technische Werke schließen ihre Tore. Und die Geschäftsstelle von Schwäbisch Media in der Karlstraße 16 bleibt aufgrund der Pandemie ebenfalls zu.

 Der Mundschutz weist laut chemischer Proben einen gefährlichen Stoff auf.

Rückruf: Müller-Maske kann giftig sein

Kunden, die zuletzt bei der Drogeriemarktkette Müller einen schwarzen Mundschutz gekauft haben, sollten vorsichtig sein: Die 7-Monatsschutzmaske viral Protect des Herstellers Media Chain Products in den Größen M und L in schwarz wird zurückgerufen.

Produkt kann giftige Substanz enthaltenWie chemische Proben ergaben, können die schwarzen Masken eine giftige Substanz im Einfassband enthalten. Zunächst war dies aufgefallen, weil der Mundschutz unangenehm riecht.

Dax

Impfstoff und VW schieben Dax an

Mit Kursgewinnen hat der deutsche Aktienmarkt an den positiven Wochenstart angeknüpft. Der Leitindex Dax baute die Gewinne im Verlauf des Handels kontinuierlich aus und schloss 1,06 Prozent höher mit 13.362,87 Punkten.

Auftrieb erhielt der Dax vor allem von den Aktien der Automobilbranche, allen voran von Volkswagen.

Angetrieben wurden die Kurse zudem erneut von der Aussicht auf eine baldige Zulassung eines Impfstoffs gegen Covid-19 in der EU.

Handel: Abholen von Waren in Läden erlauben

Handel: Politik soll das Abholen von Waren in Läden erlauben

Der Handelsverband Deutschland (HDE) dringt darauf, den Einzelhändlern im Lockdown weiterhin die Übergabe von im Internet bestellter Ware (Click and Collect) in den Läden zu erlauben.

„Wir fordern, dass das Click and Collect möglich bleiben muss“, sagte am Montag HDE-Sprecher Stefan Hertel der Deutschen Presse-Agentur. Das Thema sei bei den Beratungen von Bund und Ländern am Sonntag noch nicht geregelt worden und müsse jetzt von den Ländern in ihren Verordnungen geklärt werden.

Tüten mit Büchern

Können Innenstadtläden als Abholstellen dienen?

Die Läden in den Fußgängerzonen machen am Mittwoch dicht, die Lieferdienste der Online-Händler arbeiten am Limit: Wer jetzt noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen hat, ist in Schwierigkeiten.

Erste Politiker empfehlen bereits, auf selbstgebastelte Gutscheine als Präsente umzusatteln. Doch der Handel hat noch eine andere Idee. Die Geschäfte von Ikea, Media Markt, Saturn und Co. sollen zu Abholstellen für online bestellte Waren werden.