Suchergebnis

 Sie können sich freuen: Die erfolgreichen Zehntklässler haben ihren Abschluss an der Realschule auf dem Galgenberg gefeiert.

Die Mittlere Reife ist bestanden

Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der Realschule auf dem Galgenberg haben es geschafft: Die Mittlere Reife ist bestanden. Erfolgreichste Abschlussschülerin ist Benita Frieß mit einem Durchschnitt von 1,3.

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussfeier wurden den Schülerinnen und Schülern ihre Zeugnisse durch Realschulrektorin Heike Rieger-Schlenkermann überreicht. Eine Vielzahl der Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler konnte mit Preisen (P) und Belobigungen (B) ausgezeichnet werden.

 Angesichts der Wettervorhersage werden die Kinder auf den Festplätzen auch heuer Spiele lieben, bei denen sie ein wenig Erfrisc

„Lindau hoch“: Die Stadt ist am Mittwoch fest in Kinderhand

„Lindau hoch“ schallt es am Mittwoch, 24. Juli, wieder aus den Kehlen der Kleinen. Dann steht das 364. Kinderfest auf dem Programm. Nebst Bewährtem warten die Organisatoren des diesjährigen Kinderfestes auf den Festplätzen auch mit einigen Neuerungen auf.

Lindauer Insel: Das Team des Inselhallenrestaurants Deck 12 bewirtet das Inselkinderfest nun im zweiten Jahr und bietet ein erweitertes Angebot an Getränken und Speisen an. So gibt es beispielsweise wieder Rostbratwürste, Pommes und den Pulled-Pork-Burger.

 Der Abiturjahrgang 2019 am Sankt-Jakobus-Gymnasium Abtsgmünd. 19 von ihnen krönten ihre Laufbahn mit Preisen und Belobigungen.

Traumnoten am Sankt-Jakobus-Gymnasium

Am Sankt-Jakobus-Gymnasium in Abtsgmünd haben 37 Schüler das Abitur bestanden und somit einen erfolgreichen Schlusspunkt unter ihre achtjährige Zeit an dem Abtsgmünder Gymnasium gesetzt. Zwölf Abiturienten krönten ihre Hochschulreife mit einem Preis, sieben mit einer Belobigung. Einmal wurde die Traumnote 1,0, zweimal die Abschlussnote 1,1 erzielt. Der Gesamtdurchschnitt lag bei 2,2.

Der Abiturjahrgang 2019 am Sankt-Jakobus-Gymnasiumsind: Franziska Abele (Preis), David Auer, Nathan Berger (Preis), Niklas Dänzer, Theresa Eberhard ...


63 Abiturienten haben am Technischen Gymnasium in Aalen ihre Schulzeit beendet.

63 Abitiurienten am TG in Aalen

Am Technischen Gymnasium (TG) Aalen haben 63 Abiturientinnen und Abiturienten die Prüfung zur allgemeinen Hochschulreife erfolgreich abgelegt. Der beste Abiturient des TG ist Niklas Bürgel mit einem Schnitt von 1,2.

Patrick Vogelmann erhält den Ferry-Porsche-Preis für die beste Leistung im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich. Der Preis in Mechatronik (Förderverein der Technischen Schule Aalen) geht an Niclas Lehrer. Daniel Rühl erhält den Preis für die beste Leistung im Fach Mathematik (Deutsche Mathematiker-Vereinigung).

Sommerkonzert des Valentin-Heider-Gymnasiums: Verena Hetke dirigiert den Chor der 5. Jahrgangsstufe.

Mitreißendes Mammut-Sommerkonzert

Zum „Sommerkonzert der etwas anderen Art“ hat Oberstudiendirektor Waldemar Schmitt, Schulleiter des Valentin-Heider-Gymnasiums, die Zuhörer im proppenvollen Saal des Club Vaudeville begrüßt.

Die Suche nach einem Auftrittsort sei dieses Jahr schwer geworden: Das Stadttheater war durch die Nobelpreisträgertage blockiert, die Inselhalle zu teuer, also war die Schule dankbar, dass der Club Vaudeville für sie seine Pforten geöffnet hat. Ein ungewöhnlicher Ort für ein Schulkonzert, denn über die Hälfte der Zuhörer hatten Stehplätze, und ...


Für die Wurmlinger gab es im Pokal-Achtelfinale gegen den VfL Mühlheim (1:6) vor einer guten Zuschauerkulisse kaum einmal ein D

SpVgg Trossingen und Mühlheim feiern hohe Siege

Im Achtelfinale des Fußball-Bezirkspokals hat es am Mittwoch einige deutliche Ergebnisse gegeben. Die SpVgg Trossingen setzte sich in einem Duell zweier Bezirksligisten gegen den SC Wellendingen 6:0 durch, der VfL Mühlheim war beim SV Wurmlingen 6:1 erfolgreich und der FV 08 Rottweil kehrte mit einem 5:0-Sieg aus Denkingen zurück. Der FC Frittlingen verlor beim SC Lindenhof 0:3. Für eine Überraschung sorgte der SV Winzeln (Kreisliga A), der den BSV Schwenningen mit 3:0 ausschaltete.

Die 10. Klassen der Realschule Erolzheim bei ihrer Abschlussfeier.

Realschule Erolzheim verabschiedet 114 Zehntklässler

Die Realschule Erolzheim hat kürzlich ihre Zehntklässler entlassen. 114 Schüler bekamen bei der Feier in der Erolzheimer Mehrzweckhalle ihre Zeugnisse überreicht. Schulleiter Volker Knaupp gratulierte den scheidenden Schülersprechern Florian Steinert und Monika Högerle zum Preis für besonderes Engagement in der SMV. Den Schulpreis für soziales Engagement für die Schule erhielten Eren Karadeniz, Melisa Yildirim und Emirhan Cetin.

27 Schüler, die einen Notendurchschnitt von 1,9 oder besser hatten, bekamen einen Preis überreicht.

Bei der Entlassfeier werden insgesamt 97 Abiturienten des Otto-Hahn-Gymnasiums verabschiedet.

Drei OHG-Schüler schaffen Note 1,0

Am Otto-Hahn-Gymnasium haben in diesem Jahr 97 Schüler die Prüfung erfolgreich abgelegt. Eric Niller, Markus Zeller und Jelena Hildebrand erreichten die Traumnote 1,0.

Bei der offiziellen Entlassfeier am vergangenen Samstag wurden den Abiturienten ihre Zeugnisse sowie die zahlreichen Preise und Urkunden überreicht. Fatih Aktürk und Eric Niller hielten die Abiturientenrede, und Gerald Baumann sprach von Lehrerseite zum Abschied. Die musikalische Umrahmung wurde von den Abiturienten selbst gestaltet.


Mirabell Ehret vom TC Konstanz nutzte ihren Heimvorteil und erspielte sich den Bezirksmeiser-Titel der U12-Juniorinnen.

Tennisnachwuchs auch bei Hitze spitze

Anastasia Vasylenko (TC BW Villingen) und Jonas Lemke (TC BW Donaueschingen) bei den U8, Malena Joerger (TC BW Donaueschingen) und Lasse Bohr (TC BW Villingen) bei den U9, Michelle Stepanov (TC BW Villingen) und Marvin Duttlinger (TC Bonndorf) bei den U10, Mirabell Ehret (TC Konstanz) und Lukas Krauss (TC BW Villingen) bei den U12, Tijana Maksimovic (TC BW Donaueschingen) und Felix Kopecky (TC BW Villingen) bei den U14, Arne Steffan (TC Konstanz) bei den U16 sowie Phil Exner (TC Konstanz) sind die neuen Meister im Bezirk Schwarzwald-Bodensee.

Die Sieger und Platzierten der Gruppe Hegau-Bodensee zeigen nach der Bezirksmeisterschaft stolz ihre Urkunden. Für Bezirksjugend

Tennis-Titelkämpfe auf hohem Niveau

Kathleen Eitel (TC BW Villingen) und Henri Ohl (TC RW Tiengen) bei den U16, Leonie Meyer (TC Singen) und Patrick Schön (TC Markdorf) bei den U14, Tijana Maksimovic (TC BW Donaueschingen) und Till Messmer (TC 1902 Überlingen) bei den U12, Emily Bogdanoska (TC Radolfzell) und Leon Duttlinger (TC Bonndorf) bei den U10, Michelle Stepanov (TC BW Villingen) und Marvin Duttlinger (TC Bonndorf) bei den U9 sowie Finja Eckert (TC Allensbach) und Luis Jäggle (TC BW Donaueschingen) bei den U8 sind die neuen Winter-Jugendmeister im Bezirk ...