Suchergebnis

TSV Allmendingen will nachlegen

In der Fußball-Kreisliga B1 gibt es am Sonntag, 15. September, ein volles Programm. Der TSV Allmendingen hat die Öpfinger Reserve zu Gast und die Verbandsliga-Reserve des SSV Ehingen-Süd will gegen den KSC Ehingen ihre Tabellenführung verteidigen. Alle Spiele beginnen um 15 Uhr.

Türkgücü Ehingen – TSG Ehingen II. - Die Ehinger Bezirksliga-Reserve ist stark in die Verbandsrunde gestartet. Sie muss nun versuchen, im Lokalderby am Wenzelstein erfolgreich zu bestehen.

 Julian Schiele am Ball für den SC Heroldstatt, der sich bei den Sporfreunden aus Dornstadt mit 1:3 geschlagen geben musste.

Harter Fall: SV Westerheim verliert 2:5

Bereits am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga A Alb gab es für den SV Westerheim den ersten bösen Dämpfer der Saison: Beim 2:5 in Albeck präsentierte er sich alles andere als sattelfest. Der SC Heroldstatt musste sich gleichzeitig den routinierten Sporfreunden aus Dornstadt geschlagen geben, der TSV Blaubeuren kam beim SV Oberelchingen ebenfalls nur zu einem Punktgewinn.

TSV Albeck - SV Westerheim 5:2 (2:0). Die beiden ersten Albecker Tore stellten den Spielverlauf erst einmal völlig auf den Kopf: 30 Minuten lang stand ...

Leroy Sane

Noch kein Mega-Deal in der Bundesliga - Preise werden sinken

Auf den 100-Millionen-Transfer muss die Fußball-Bundesliga noch warten. Nach der schweren Verletzung von Bayern Münchens Wunschstürmer Leroy Sané blieb der Mega-Deal mit Englands Meister Manchester City vorerst aus.

Zwar haben der deutsche Rekordchampion und Borussia Dortmund jeweils mehr als 100 Millionen für neue Spieler ausgegeben, dreistellige Millionenbeträge für einen Profi allein investierten in Europa andere Clubs wie Real Madrid (Eden Hazard) oder der FC Barcelona (Antoine Griezmann).

 Für Daniel Ecker und der SV Herbertingen ist der SV Bingen/Hitzkofen die Endstation im Fußball-Bezirkspokal. Philipp Schneider

In Herbertingen fallen zehn Tore

Die großen Überraschungen sind in der 1. Runde des Fußball-Bezirkspokals ausgeblieben. In Betzenweiler lieferten sich der Gastgeber und Bad Buchau ein echtes Derby. In Herbertingen gab es Tore satt. Die meisten Bezirksligisten derweil, die im Einsatz waren, übten sich aber in Zurückhaltung. Vielleicht überrascht das Ergebnis in Herbertingen in der Höhe, vielleicht kann man das Weiterkommen Altshausens II gegen Bronnen als Überraschung werten. Gleich zwei Spiele fielen wegen Spielermangels einer der beiden beteiligten Mannschaften aus.

 Der Bezirksligist TSG Ehingen (r.) erreichte mit dem Sieg beim A-Ligisten Oberdischingen die nächste Runde.

Öpfingen II sorgt für Überraschung – TSG siegt klar

Für die größte Überraschung in der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals Donau hat am Sonntag die Reserve der SG Öpfingen mit einem deutlichen Sieg gegen A-Ligist SF Kirchen gesorgt. Die TSG Ehingen legte den Grund für ihren Sieg in Oberdischingen schon in der ersten Halbzeit.

SG Öpfingen II – SF Kirchen 4:1 (2:1). - Durch Tore von Johannes Oßwald (7.) und Gabriel Koch (21.) führten die Gastgeber zunächst mit 2:0. Thomas Mang verkürzte zwar in der 38.

Finale

Vandrey und Kriegerstein siegen bei Kanu-DM

Berlin (dpa) Rio-Olympiasieger Jan Vandrey und die Olympia-Zweite Steffi Kriegerstein haben bei den deutschen Kanu-Meisterschaften in Berlin die letzten beiden Entscheidungen gewonnen.

Vandrey (Potsdam) setzte sich im Finale der Einer-Canadier vor dem Leipziger Peter Kretschmer durch. Der dreimalige Olympiasieger Sebastian Brendel (Potsdam) musste sich mit Platz drei zufriedengeben. Im Kajak-Finale war Kriegerstein (Dresden) auf der 160 m langen Strecke an der East Side Gallery schneller als Caroline Arft (Essen).

Ronald Rauhe

Finals 2019: Zwei Titel für Kanu-Routinier Rauhe

Athen-Olympiasieger Ronald Rauhe hat sich bei den deutschen Kanu-Meisterschaften gleich zwei Titel geholt.

Der Potsdamer setzte sich bei den Finals in Berlin zunächst im Kajak-Einer-Sprint auf der nur 160 Meter langen Strecke an der Berliner East Side Gallery vor dem Essener Max Rendschmidt durch. Im Mixed holte Rauhe anschließend im Boot mit Vereinskollegin Sabrina Hering-Pradler den Titel vor dem Essener Duo Caroline Arft und Tobias-Pascal Schulz.

Zeugnisse, Förderpreise und Ehrungen gab es für die erfolgreichen Berufsschüler der Erwin-Teufel-Schule.

156 haben die Sommerprüfung bestanden

Zu einer großen Entlassfeier hat jüngst die Erwin-Teufel-Schule alle Absolventen der Sommerprüfung, Ausbilder, Unternehmer, Lehrerinnen und Lehrer eingeladen. Die Eröffnungsrede hielt Schulleiter Thomas Löffler und begrüßte alle Anwesenden herzlich in der Aula der Schule.

Die Verabschiedung der Industriekaufleute und des kaufmännischen Berufskolleg II nahm Walter Blaudischek vor. Anschließend hielt Samuel Weber, Schüler des dualen Berufskollegs Mechatronik, eine Rede.

Neuverpflichtung

Top-Stars für viele deutsche Clubs zu teuer

Auf der Suche nach internationalen Top-Stars steht die Fußball-Bundesliga auch in diesem Transfer-Sommer in der zweiten Reihe.

Für die begehrtesten Spieler wie Eden Hazard, Antoine Griezmann und Nachwuchsstürmer Joao Felix zahlten die spanischen Topclubs Real Madrid, FC Barcelona und Atletico Madrid jeweils 100 bis 120 Millionen Euro. Diese Summe investierten bislang auch die deutschen Branchenführer FC Bayern München und Borussia Dortmund - allerdings in mehrere Spieler.

 Auch im Fachbereich Mechatronik gab es viele erfolgreiche Absolventen.

121 neue Techniker für die Ostalb

Bei der Abschlussfeier der Technikerschule Aalen an der Technischen Schule Aalen sind 121 neue Techniker verabschiedet worden. Die berufliche Aufstiegsweiterbildung zum staatlich geprüften Techniker erfolgte in zweijähriger Vollzeitform in den Fachbereichen Maschinentechnik, Automatisierungstechnik/Mechatronik und Elektrotechnik und in vierjähriger Teilzeitform in der Fachrichtung Maschinentechnik.

Schulleiter Vitus Riek begrüßte die über 200 Teilnehmer der Abschlussfeier und beglückwünschte die Absolventen zu ihrem erfolgreichen ...