Suchergebnis

Alexander Osang

Alexander Osangs Roman über Wahrheit und Erinnerung

Der eine ist Journalist und soll für den „Spiegel“ eine Geschichte über die Ostdeutschen schreiben. Der andere scheint sich mit seinem ungewöhnlichen Lebenslauf geradezu dafür aufzudrängen.

Beide verbindet, in der DDR geboren und in Ost-Berlin aufgewachsen zu sein. Am Schluss erscheint der Magazintext dann doch nicht - was Teil der Geschichte ist, die der Berliner Journalist und Schriftsteller Alexander Osang (58) über seine beiden Figuren in seinem lesenswerten Roman „Fast hell“ erzählt.

Bauhaus Museum Dessau

Bauhaus Museum Dessau ist „Museum des Jahres“

Deutschlands Kunstkritiker haben das Bauhaus Museum in Dessau zum „Museum des Jahres“ gewählt.

Das 2019 eröffnete Haus halte nicht nur die Erinnerung an das Bauhaus als „bedeutendste Schule für Gestaltung im 20. Jahrhundert“ wach, sondern übertrage die Idee des Bauhauses auch „eindrucksvoll in die Gegenwart“, teilte die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbands AICA mit Sitz in Köln am Montag mit.

„Die mutige Entscheidung, das neue Bauhaus-Museum mitten ins Zentrum Dessaus auf eine gesichtslose ...