Suchergebnis

 Die geehrten Mitglieder der Röttinger Blasmusik, mit ihren Vorstands-Vorsitzenden und Hubert Rettenmeier vom Kreisverband. (Zwe

Schon 60 Jahre im Verein aktiv

Die Mitglieder der Röttinger Blasmusik haben sich vor Kurzem zur Hauptversammlung getroffen. Dabei berichtete die Vorsitzende Christine Wiechmann über die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres und die neuen Herausforderungen für den Verein in der Zukunft. Das berichtet der Verein in einem Schreiben.

Wiechmann schickte zudem großen Dank an die aktiven Musiker für ihr Engagement vor und hinter den Kulissen und für die zahlreichen Spender, die den Verein unterstützen.

 Fabian Nadig (in der Bildmitte) spielt künftig für den FC Leutkirch und wird dem SV Arnach vermutlich sehr fehlen.

Nadigs Abgang schmerzt den SV Arnach

Wer folgt auf Meister und Aufsteiger SV Aichstetten? Diese Frage stellen sich die 14 Vertreter der Fußball-Kreisliga BV, die erst Ende August in den Spielbetrieb einsteigen wird. Interessant sein zu sehen wird, wie sich der SV Arnach nach dem schmerzhaften Abgang von Fabian Nadig schlägt.

Ganz lange spielte der SV Arnach ganz oben mit um die Meisterschaft. Erst auf der Zielgeraden rutschte die Mannschaft von Trainer Johannes Kling auf Platz drei ab und musste der Konkurrenz aus Aichstetten und vom TSV Stiefenhofen zum Aufstieg ...

 Verena Wölfle, Florian Hägele, Tanja Peter und Ansgar Hebeiß (von links).

Warum die Ellwanger Theatermenschen mitten im Sommer Bescherung feiern

Seit Jahren schon, hat Andreas Müller bekannt, habe er sich gewünscht, Ende Juli, Anfang August ein Weihnachtsstück zu spielen. Mit der 20. Sommerproduktion der Ellwanger Theatermenschen ist dieser Wunsch wahr geworden. Am Mittwochabend hatte „Eine schöne Bescherung“ in der Theatersenke des Schlosses Premiere. Die Regie lag wieder in den bewährten Händen von Karin Ziegler und Andreas Müller. Dass etliche Plätze leer blieben, trübte die gute Laune der umtriebigen Truppe nicht: „Wir nehmen es, wie’s kommt, und spielen doppelt so gut für Sie“, ...

Am Sankt-Jakobus-Gymnasium in Abtsgmünd durften 45 Abiturientinnen und Abiturienten am 8. Juli als Krönung ihrer Schullaufbahn i

45 Abiturientinnen und Abiturienten erhalten Reifezeugnisse

Am Sankt-Jakobus-Gymnasium in Abtsgmünd durften 45 Abiturientinnen und Abiturienten am 8. Juli als Krönung ihrer Schullaufbahn ihre Reifezeugnisse in feierlichem Rahmen entgegennehmen.

Den Auftakt zu den Festlichkeiten bot in guter Tradition ein von den Absolventen gestalteter Festgottesdienst in der Kirche Sankt Michael, in dessen Rahmen die taufrisch Ehemaligen SJG-ler einen melancholisch-heiteren Rückblick auf die zurückgelegte Wegstrecke boten.

 Von links: Kreisschützenmeister Elmar Stoll, Rudi Wolfensberger, Vorstand Rudolf König.

Schützenverein Burgweiler ehrte zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft

Am 24. Juni fanden zwei Jahreshauptversammlungen für das Schützenjahr 2020 und 2021 statt. Traditionsgemäß werden die Jahreshauptversammlungen im Januar nach dem Dreikönigsschießen abgehalten. Wegen Corona konnten diese nicht stattfinden. Es fielen auch Rundenwettkämpfe und Meisterschaften aus.

Der Verein zählt im Januar 2020 34 Mitglieder. 2020 verstarb unser langjähriges Mitglied Erwin Frick, sowie in diesem Jahr unser Ehrenkreisschützenmeister Otmar Vetter.

Beim Festakt 60 Jahre Malteser Ellwangen, 60 Jahre Malteserhilfsdienst Ellenberg und 40 Jahre Malteser Hilfsdienst Pfahlheim hat

Malteser Hilfsdienst seit 60 Jahren im Dienste der Menschen

60 Jahre Malteser Hilfsdienst, 60 Jahre Malteser Hilfsdienst Ellenberg und 40 Jahre Malteser Hilfsdienst Pfahlheim sind ein wahrer Grund zum Feiern. Das haben alle drei Gruppierungen beim Festakt und darauffolgenden Sonntag mit Gottesdienst und Fahrzeugschau auch reichlich getan.

Der Festakt selber hatte etwas Feierliches, denn alle drei Gruppierungen fanden sich in der Stadthalle Ellwangen ein, um sich nicht ohne Stolz zu präsentieren.

Wangener Handball stellt sich an der Spitze neu auf

Beim Wangener Handball ist eine bemerkenswerte Ära zu Ende gegangen: Abteilungsleiter Matthias Vetter stellte sich nach zehn Jahren nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolgerin wurde Maike Reeb einstimmig gewählt. „Es sind riesige Fußstapfen, die Matthias hinterlässt. Die muss ich erst mal füllen“, würdigte Reeb die Verdienste ihres Vorgängers. Insgesamt steht nun ein siebenköpfiges Team an der Spitze der größten MTG-Abteilung.

Corona-geprägte Rückschau Bevor sich die Blicke auf die neue Leitung richteten und nachdem die verschiedenen ...

 Bester Mann der MTG Wangen gegen das Team Esslingen: Torhüter Sebastian Nerger.

Torhüter Nerger überragt beim Heimsieg der MTG Wangen

Noch einmal fürs gute Gefühl: Die MTG Wangen hat ihren Fans im letzten Heimspiel der Handball-Verbandsligasaison einen Sieg beschert. Gegen das Team Esslingen gewannen die Wangener am Donnerstagabend völlig verdient mit 33:30 (17:15). Trainer Sebastian Staudacher war nach dem Spiel vor allem froh, dass die Saison so gut wie vorbei ist.

Als die Schlusssirene in der Argensporthalle ertönte, hielt sich der Jubel in Grenzen. Natürlich gab es sehr freundlichen Applaus von den mehr als 350 Zuschauern, natürlich freuten sich die ...

 Mika Jaeschke bekommt in der ersten Mannschaft der MTG Wangen immer mehr Einsatzminuten.

Mika Jaeschke ist der Aufsteiger der Saison bei der MTG Wangen

In der Argensporthalle steht am Samstag (20 Uhr) ein echtes Spitzenspiel in der Handball-Verbandsliga an, denn der Tabellendritte MTG Wangen empfängt den Tabellenzweiten TV Steinheim. MTG-Trainer Sebastian Staudacher muss zwar auf den am Außenband verletzten Korbinian Scheubel verzichten, dafür hat er auf der Torhüterposition die freie Auswahl. Denn da entwickelt sich neben den beiden etablierten Kräften gerade ein Nachwuchsmann zu einer echten Alternative, auf die die MTG vermutlich noch lange zählen kann.

 Unser Bild zeigt von links das neu gewählte Präsidium der IHK Ostwürttemberg mit Ulrich Betzold, Hauptgeschäftsführer Thilo Ren

IHK-Vollversammlung konstituiert sich

In der konstituierenden Sitzung der IHK-Vollversammlung sind die neuen Vollversammlungsmitglieder verpflichtet sowie 17 scheidende Vollversammlungsmitglieder geehrt worden. IHK-Präsident Markus Maier wurde im Amt bestätigt und das IHK-Präsidium neu gewählt. Einen Impuls gab Michael Theurer (FDP), parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Digitales und Verkehr.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwürttemberg lebt vor allem von und durch die im ehrenamtlich tätigen Firmenvertreter.