Suchergebnis

Der Musikverein als Zahl.

So feiert Kirchbierlingen 110 Jahre Blasmusik und neue Uniformen

Mit einem Festakt zum 110. Geburtstag des Musikvereins Kirchbierlingen starten die Musiker in der Pfarrei in die heiße Phase ihres großen Jubiläumsjahres. Am kommenden Samstag, 29. Juni, werden die Musiker ihre neuen Uniformen im Rahmen eines Festgottesdienstes weihen lassen.

„Jeden Freitag bin ich schon in der Schule aufgeregt, weil am Abend Musikprobe ist.“ Dieses Zitat stammt von Leandro, der in der Bläserjugend des Musikvereins Kirchbierlingen ist.

 Auch der Musikverein Attenweiler war bei der Talentparade dabei, ging jedoch leer aus.

Das ist der Sieger der Emerkinger Talenparade

Die Talentparade der Berg Brauerei im Festzelt hat am Sonntag der Musikverein Frohsinn Reutlingendorf für sich entschieden. Das Entertainment der 60 Musikanten war so gut, dass die solide Leistung des Musikvereins Attenweiler und auch die musikalischen Feinheiten und Einlagen des MV Wilsingen nicht ausgereicht haben, um beim Publikum oder bei der Jury zu punkten. Am Ende waren sich alle einig, Reutlingendorf erhält den Wanderpokal.

Reihenfolge festgelegtAls Moderator für den Talentwettbewerb konnte Stefan Reisacher gewonnen werden, ...

 Schönebürg schien nach Michael Gaums (rechts) Treffer zum 2:0 obenauf, doch am Ende jubelten die SF Bronnen, hier mit Daniel Ob

Sulmetingen II gibt die rote Laterne an Laupertshausen/Maselheim weiter

Das Spitzentrio der Fußball-Kreisliga A II hat seine Spiele gewonnen. Schlusslicht SV Sulmetingen II gewinnt überraschend gegen den FC Wacker Biberach und gibt die rote Laterne an die SGM Laupertshausen/Maselheim weiter.

TSV Wain – SV Burgrieden 1:3 (1:0). Den Platzherren gelang zwar die frühe Führung, aber danach bestimmten die Gäste das Spielgeschehen. Nach der Pause reichten dem SV Burgrieden 15 Minuten, um die Partie zu drehen.

Mit Staubsaugerteilen waren einige Musiker zur allgemeinen Erheiterung zugange.

KVJBO spielt Ouvertüre für Staubsauger

Hochrangige Orchestermusik mit Spaß anzureichern ist eine besondere Kunst. Diese beherrscht das Kreisverbands-Jugendblasorchester Ulm/Alb-Donau in hohem Grade. In der voll besetzten Lindenhalle beeindruckte die junge Elite am Sonntag bei dem von der Sparkasse Ulm veranstalteten Konzert mit einer reifen Leistung in Bezug auf Musik wie auch auf Unterhaltungsshow.

Eine „Welturaufführung“ kündigte Konzertmoderator Christian Ludwig zu Beginn mit der Jubiläumsfanfare 2019 von Guido Rennert an.

 Der Vorsitzende Dietmar Ramminger ernennt Klaus Schweizer zum Ehrenmitglied der Musikkapelle Westerheim. In der Mitte sind Sonj

Klaus Schweizer wird Ehrenmitglied

Besondere Ehrungen sind beim Osterkonzert der Musikkapelle Westerheim am Sonntag in der Albhalle angestanden: Für seine Verdienste um den Verein ist Klaus Schweizer zum Ehrenmitglied ernannt worden. Der Vereinsvorsitzende Dietmar Ramminger und Sonja Büdinger erhielten für ihre zehnjährige Arbeit in der Vorstandschaft der Musikkapelle die Förderermedaille in Bronze des Blasmusikverbands Baden-Württemberg verliehen. Besonders gewürdigt wurde zudem Jens Füller, der für seine 20-jährige aktive Tätigkeit im erweiterten Vorstand die Förderernadel in ...

 Die stellvertretende Bezirksvorsitzende Verena Griesinger vom Blasmusik-Kreisverbands Ulm/Alb-Donau (links) und die Vereinsvors

Drei Musiker der Trachtenkapelle bei Frühjahrskonzert geehrt

Besondere Ehrungen sind ein Teil des gelungenen und schönen Frühjahrskonzerts der Trachtenkapelle Ennabeuren am Samstagabend in der frühlingshaft dekorierten Berghalle gewesen. „Ehrungen sind ein Höhepunkt im Vereinsjahr. Wo könnte man verdienstvolle und langjährige Mitglieder besser würdigen und ihnen die verdiente Wertschätzung besser zukommen lassen, als bei einem Jahreskonzert“, sagte Sabrina Hertrich, die Vereinsvorsitzende der Trachtenkapelle Ennabeuren, als sie drei engagierte Musiker vor die Tribüne in der Berghalle bat.

 Warthausen/Birkenhard hat gegen Bronnen gewonnen.

Kreisliga A II: Spitzenteams mit Heimsiegen

Das Spitzentrio aus Warthausen/Birkenhard, Burgrieden und Alberweiler hat in der Fußball-Kreisliga A II seine Heimspiele gewonnen. Das 0:0 im Kellerduell zwischen der SGM Laupertshausen/Maselheim und dem SV Sulmetingen II bringt keine Mannschaft weiter. Wain gewann sein Heimspiel gegen Schönebürg und ist wieder auf dem Weg nach oben.

SV Alberweiler – FC Wacker Biberach 2:0 (0:0). Der SVA hätte sich nicht beklagen dürfen, wenn er mit einem Rückstand in die Halbzeitpause hätte gehen müssen.

Ehrungen gab es bei der Versammlung in Bermaringen.

Blasmusik-Kreisverband steht gut da

„Musik schafft Verbindung zu Jung und Alt und ist Treffpunkt für tolle Freundschaften“ und „das Ehrenamt ist eine tragende Säule in unserer Gesellschaft“, so hat es Landrat Heiner Scheffold vor 145 Vertretern aus 65 Musikvereinen bei der Hauptversammlung des Blasmusik-Kreisverbands Ulm/Alb-Donau in Bermaringen ausgedrückt. Der Zuschuss für Wertungsspiele ist dank Scheffold auf 300 Euro pro Wertungsspiel/Verein erhöht worden, wie ebenfalls der generelle Zuschuss für den Kreisverband.

 Zahlreiche Mitglieder wurden ausgezeichnet.

MV Unterstadion ehrt Mitglieder

Wie in den Vorjahren hat der Musikverein „Lyra“ Unterstadion sein 45. Dreikönigskonzert am Samstagabend in der Oberstadioner Mehrzweckhalle genutzt, um langjährige und verdiente Mitglieder zu ehren. „Um einen Ohrenschmaus wie das heutige Konzert bieten zu können, sind Menschen nötig, die sich für den Verein einsetzen und der Blasmusik viele Jahre die Treue halten“, sagte Matthias Dolpp, Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbands Ulm/Alb-Donau. Seit 60 Jahren spielt Josef Hipper im Unterstadioner Musikverein das Flügelhorn.

Höchst professionell musizierten die Musiker des MV Lyra Unterstadion in der Mehrzweckhalle in Oberstadion.

MV Lyra Unterstadion brilliert

„Traditionell beginnt der Musikverein Lyra Unterstadion das neue Jahr mit einem Konzert und bietet regelmäßig einen Ohrenschmaus“, sagte Matthias Dolpp, Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbands Ulm/Alb-Donau am Samstagabend in der Oberstadioner Mehrzweckhalle. Rund 350 Besucher waren gekommen, um zu hören, was die beiden Orchester zum 45. Dreikönigskonzert vorbereitet hatten.

„Mit dem Konzert schließen wir unsere Jubiläumsjahr 85 Jahr Musikverein Lyra und 60 Jahre Jugendkapelle ab“, sagte Peter Schänzle, Vorsitzender des ...