Suchergebnis

Fabian Ragg (links) und der TSV Riedlingen wollen sich in der Landesliga etablieren.

Die Wiedergeburt der Rothosen

Ein bisschen klingt es wie ein Sportmärchen. Als Hans Hermanutz den TSV Riedlingen im Oktober 2016, vor dem 10. Spieltag der Kreisliga A1 übernahm, standen die Rothosen mit dem Rücken zur Wand. Nach acht absolvierten Partien lag Riedlingen auf Platz zwölf, hatte gerade mal acht Punkte auf dem Konto und war dem Absturz in die Kreisliga B näher als dem Aufstieg in die Bezirksliga.

Nur 20 Spiele später zeigte der „Kontostand“ 60 Zähler. Riedlingen hatte in 20 Spielen 17-mal gewonnen, gegen Betzenweiler unentschieden gespielt und 52 ...

 Tenshi Kleiner (links) und der FC Ostrach setzen sich am Samstag knapp, mit 1:0, gegen den FV Bad Schussenried (rechts: Manuel

Nur der FC Ostrach erreicht die nächste Runde

Der FC Ostrach ist die einzige Mannschaft aus der Region, die den Sprung in die zweite Runde des Pokals des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) geschafft hat. Die Zebras setzten sich am Samstagmittag durch ein Elfmetertor von Andreas Zimmermann gegen den Ligakonkurrenten FV Bad Schussenried mit 1:0 durch. Nächster Gegner ist der FV Ravensburg II. Ausgeschieden sind der FC Mengen (0:2 gegen Weiler), der SV Sigmaringen (1:5 gegen den SSV Ehingen-Süd) und der TSV Riedlingen, der seine Haut beim Landesligatitelkandidaten FC Albstadt teuer ...

Ovidiu Todor (rechts) ist in den Vorstand des Fußballvereins Neufra gewählt worden (hier noch als Spieler 2015 im Zweikampf mit

Todor ist jetzt sportlicher Leiter des FV Neufra

Mit teilweise neuen Gesichtern im Vorstand, der Entlastung für einen coronabedingt nun schwerer abbaubaren Verlust im Geschäftsjahr 2019 und dem Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen ist die Hauptversammlung des Fußball-Bezirksligisten FV Neufra über die Bühne gegangen – dies ebenfalls wegen Corona erstmals in der Vereinsgeschichte auf der Terrasse sowie im Außenbereich des Sportheims und anderthalb Jahre nach der Versammlung 2019. Dies ergibt sich aus einer Pressemitteilung und ergänzenden Angaben des Vereins auf Anfrage der Schwäbischen ...

 Klavierhaus aus Altshausen richtet das Klavier in aufwändiger Handarbeit wieder her

Tafelklavier wird im Kloster Habsthal aufgestellt

Im Refektorium des Klosters Habsthal ist kürzlich ein aufwendig wiederhergerichtetes Tafelklavier aufgestellt worden. Es wurde im Jahr 1880 vom Klavierbauer Hägele aus Aalen erbaut und vom Klavierhaus Heinzelmann aus Altshausen wieder hergerichtet.

Bei einem Konzertbesuch im Kloster Habsthal war der Cellist und Musikliebhaber Klaus Bender mit Priorin Kornelia Kreidler ins Gespräch gekommen. Sie wies ihn darauf hin, dass im Kloster auch ein altes Klavier herumstehe, auf dem aber nicht mehr gespielt werden könne.

Nach dem Willen der Gemeindeversammlungsteilnehmer soll die Kirche in Schwarzenbach saniert und nicht durch einen Neubau ersetzt

Pfarrkirche Schwarzenbach soll umfassend saniert werden

Die Botschaft hat die Menschen in Schwarzenbach getroffen. Das Dach ihrer mehr als 60 Jahre alten Pfarrkirche ist akut einsturzgefährdet. Seit Anfang März darf das Gotteshaus nicht mehr betreten werden. Die Frage heißt jetzt: Welche Maßnahmen müssen und sollen ergriffen werden? Um sich innerhalb der Mitglieder einen guten Über- und Einblick zu verschaffen, hatte der Kirchengemeinderat zu einer Gemeindeversammlung eingeladen. 80 Personen nahmen am Samstagabend daran teil.

 Wenn die Schüler das Gebäude morgens betreten, müssen sie zuerst Hände waschen. Sich zwischendurch die Hände zu desinfizieren,

Nach Corona-Pause: So funktioniert jetzt der Schulunterricht in der Region

Seit dieser Woche dürfen wieder alle Schüler zeitversetzt in die Schule gehen. Einen normalen Alltag kann es jedoch immer noch nicht geben – denn die Corona-Pandemie dauert an. Damit die Schüler sich nicht gegenseitig anstecken, gibt es zahlreiche Regeln zu beachten. Und die sind nicht immer einfach umzusetzen.

Donnerstag, kurz nach zehn Uhr. Eigentlich würde jetzt die Glocke zur Großen Pause läuten. Doch das tut sie nicht. Stattdessen öffnen sich die Türen der Klassenzimmer im Minutentakt versetzt und die Schüler der ...

Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Mannheimer Profis unterschreiben Gehaltsverzichts-Klausel

Die Spieler des deutschen Eishockey-Topclubs Adler Mannheim haben sich nach langen Verhandlungen einverstanden mit dem umstrittenen Gehaltsverzicht in der Coronavirus-Krise erklärt.

„Wir haben alle für die Lizenzierung notwendigen Unterlagen in der Zentrale der Deutschen Eishockey Liga eingereicht - und zwar ausnahmslos“, sagte Adler-Geschäftsführer Matthias Binder dem „Mannheimer Morgen“. „Alle Spieler haben den Vertrag unterzeichnet, auch unsere Trainer und der Manager sind dabei“.

Eishockey-Profis unterschreiben Gehaltsverzichts-Klausel

Die Spieler des deutschen Eishockey-Topclubs Adler Mannheim haben sich nach langen Verhandlungen einverstanden mit dem umstrittenen Gehaltsverzicht in der Coronavirus-Krise erklärt. „Wir haben alle für die Lizenzierung notwendigen Unterlagen in der Zentrale der Deutschen Eishockey Liga eingereicht - und zwar ausnahmslos“, sagte Adler-Geschäftsführer Matthias Binder dem „Mannheimer Morgen“ (Donnerstag). „Alle Spieler haben den Vertrag unterzeichnet, auch unsere Trainer und der Manager sind dabei“.

 Kurz vor Ausbruch der Corona-Krise fanden sich Jubilare und ausgewählte Leistungsträger der Unternehmensgruppe Firma Waldner be

Waldner ehrt Jubilare und Leistungsträger

In der Wangener Badstube sind Jubilare und Leistungsträger der Unternehmensgruppe Waldner zusammengekommen, um gemeinsam für ihre Leistung und ihr Engagement geehrt zu werden. Aus der Waldner „Jubilarehrung“ wurde der Waldner „Ehrenabend“, wie die Firma weiter mitteilt.

Geehrt werden jetzt nicht mehr nur Jubilare, die 25 oder 40 Jahre im Unternehmen arbeiten, sondern auch Leistungsträger und somit stellvertretend für die zahlreichen Mitarbeiter, die täglich mit ihrem Engagement das Unternehmen ein Stück weiterbringen.

 Seit Mittwochabend können kleine und mittlere Betriebe bis 50 Beschäftigte die Soforthilfe „Corona“ des Landes Baden-Württember

Corona-Newsblog: Das waren die Ereignisse am Wochenende 28. und 29. März

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 52.547 (¹), 58.247 (³) Geheilte Deutschland: 8.481 (²) Kritische Fälle Deutschland: 1.979 (³) Todesfälle Deutschland: 455 (²) Infizierte Baden-Württemberg: 11.