Suchergebnis

Plattform Youtube Kids

Youtube zahlt Millionenstrafe wegen Sammelns von Kinderdaten

Google zahlt 170 Millionen Dollar Strafe nach dem Vorwurf von US-Behörden, die zum Unternehmen gehörende Videoplattform Youtube habe illegal Daten von Kindern zur Anzeige von Werbung gesammelt.

Die Vergleichszahlung beendet Ermittlungen der Verbraucherschutzbehörde FTC und der New Yorker Staatsanwaltschaft. Google und Youtube versicherten zugleich, dass auf Kinder ausgerichtete Videos künftig klar gekennzeichnet werden sollen und man bei ihnen vor der Datensammlung eine nachweisliche Zustimmung der Eltern einholen werde.

David Bowie als Barbie-Puppe

David Bowie als Barbie-Puppe

Ein halbes Jahrhundert nach der Veröffentlichung von David Bowies Album „Space Oddity“ widmet der US-amerikanische Spielzeughersteller Mattel der britischen Pop-Ikone eine Barbie-Puppe.

Sie trägt ein Outfit, das dem von Bowies Kunstfigur Ziggy Stardust aus den frühen 70er Jahren nachempfunden ist - stilecht mit metallischem Raumanzug und roten Plateau-Stiefeln. Das teilte Mattel am Donnerstag auf seiner Webseite mit. Die Puppe zu Bowies Ehren gebe es nur in limitierter Auflage.

David Bowie als Barbie-Puppe

David Bowie als Barbie-Puppe

Ein halbes Jahrhundert nach der Veröffentlichung von David Bowies Album „Space Oddity“ widmet der US-amerikanische Spielzeughersteller Mattel der britischen Pop-Ikone eine Barbie-Puppe.

Sie trägt ein Outfit, das dem von Bowies Kunstfigur Ziggy Stardust aus den frühen 70er Jahren nachempfunden ist - stilecht mit metallischem Raumanzug und roten Plateau-Stiefeln. Das teilte Mattel am Donnerstag auf seiner Webseite mit. Die Puppe zu Bowies Ehren gebe es nur in limitierter Auflage.

 Dieses undatierte Foto der U.S. Consumer Product Safety Commission zeigt die Fisher-Price Rock’n Play Sleeper. Der amerikanisch

Zurückgerufene Baby-Wiegen auch in Deutschland verkauft

Vom Rückruf der mit Todesfällen in Verbindung gebrachten Baby-Wiegen des Spielzeugherstellers Fisher-Price ist auch Deutschland betroffen, allerdings in geringem Maß. Bundesweit seien weniger als 100 Stück verkauft worden, sagte eine Sprecherin des Konzerns Mattel, zu dem Fisher-Price gehört, am Montag in Frankfurt. Die Wiegen seien meist über den Online-Handel vertrieben worden.

Nach Berichten über den Tod von mehr als 30 Säuglingen hatte der US-amerikanische Spielzeughersteller seine Baby-Wiege „Rock’n Play Sleepers“ zurückgerufen ...

Mattel: Rückruf betrifft nur wenige Wiegen in Deutschland

In Deutschland sind unter 100 Stück der von einem Rückruf betroffenen Baby-Wiegen des US-amerikanischen Herstellers Fisher-Price verkauft worden. Das sagte eine Sprecherin des Unternehmens Mattel, zu dem Fisher-Price gehört. Anlass für den Rückruf waren Berichte über Todesfälle, bei denen sich Säuglinge in der Wiege umgedreht hatten und erstickt waren. Derartige Vorfälle seien in Europa nicht gemeldet worden, so die Sprecherin. Von dem Rückruf sind rund 4,7 Millionen Exemplare der „Rock 'n Play Sleepers“ betroffen.

Rückruf von Baby-Wiegen - Auch Deutschland betroffen

Vom Rückruf der Baby-Wiegen des amerikanischen Spielzeugherstellers Fisher-Price ist auch Deutschland betroffen. Das sagte eine Sprecherin des Unternehmens Mattel in Frankfurt, zu dem Fisher-Price gehört. Wie viele Wiegen in Deutschland verkauft worden sind, werde derzeit geprüft. Anlass für den Rückruf waren Berichte über Todesfälle, bei denen sich Säuglinge in der Wiege umgedreht hatten und erstickt waren. Betroffen sind rund 4,7 Millionen Exemplare der „Rock 'n Play Sleepers“.

Barbie wird 60

Eine Puppe für fast alle: Barbie wird 60

Barbie mit Kopftuch. Barbie mit Afro. Barbie im Rollstuhl. Dazu Barbie als kurvige oder kleinere Frau und Barbie als Asiatin, Afrikanerin oder Lateinamerikanerin.

Von ihrem Image als westliche Blondine mit ausschließlich langen Beinen, Wespentaille und prallem Busen hat sich die wohl berühmteste Puppe der Welt, die am 9. März ihren 60. Geburtstag feiert, verabschiedet. Beendet ist die Debatte darüber, wie Barbie auszusehen und welche Rollenmuster sie Mädchen und Jungs weltweit zu vermitteln hat, noch lange nicht.

Kristina Vogel

Hersteller ehrt Vogel mit eigener „Barbie“-Puppe

Die querschnittsgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat jetzt eine persönliche „Barbie“-Puppe im Rollstuhl.

Damit ehrt der Spielzeughersteller Mattel die Vorbildfunktion der erfolgreichen Sportlerin für Mädchen, wie das Unternehmen mitteilte. „Ich kann meine Gefühle nicht mit Worten beschreiben“, schrieb Vogel auf ihrer Facebook-Seite. „Ich bin so stolz!“ Bei der Puppe handelt es sich um ein Einzelstück.

Die zweimalige Olympiasiegerin und Rekordweltmeisterin war am 26.

 Barbie hat Geburtstag. Sie wird 60.

Barbie hat Geburtstag - Sie wird 60

Eine Puppe mit Busen? Geschminkt? Wie bitte? Das entsprach definitiv nicht den Vorstellungen, die wohlmeinende Tanten von einem Spielzeug für Mädchen hatten. Zugleich waren Feministinnen empört über dieses Frauenbild mit der unrealistischen Wespentaille. Barbie, ein Girl aus Amerika, hatte von Anfang an nur Ärger mit den Erwachsenen. Umso verrückter waren die Kinder nach der Plastikschönheit und wünschten sich nichts sehnlicher als mehr Barbies und mehr von ihren tollen Kleidern und Geschichten.

 Der Schlossplatz wird beim ITFS zum Open-Air-Kino.

Trickfilm-Festival macht Stuttgart zum großen Kinosaal

Realität aus dem Computer: Das Internationale TrickfilmFestival (ITFS) macht Stuttgart dieses Jahr zum 25. Mal zur Bühne für visuelle Kunst. Bis zu 90 000 Besucher werden erwartet. Bis Sonntag zeigen Animationskünstler aus aller Welt ihre Werke auf großer Leinwand auf dem Schlossplatz ebenso wie in den Kinos. Bei mehr als 200 Veranstaltungen sind über 1000 Filme zu sehen.

Eigentlich trifft es der Name „Trickfilm-Festival“ nicht mehr zu hundert Prozent: Es geht um Animationsfilme, Spezialeffekte, Gaming und virtuelle Realität.