Suchergebnis

Baby in Afghanistan

Experten: Ernährungssicherheit bei Klimapolitik mitdenken

Die Welthungerhilfe erwartet von der neuen Bundesregierung ein verstärktes internationales Engagement für Ernährungssicherheit und eine nachhaltige Landwirtschaft.

«Das Thema Ernährungssicherung und Hunger wird immer wieder von vielen unterschätzt. Das ist der Katalysator für die nächsten Konflikte», sagte Mathias Mogge, Generalsekretär der Welthungerhilfe, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Und bei aller Schwerpunktsetzung auf Klimawandel - und das sehe ich auch als extrem wichtiges Thema - dürfen wir nicht vergessen, dass es ...

Hunger

Über 800 Millionen Hungernde weltweit

Kriegerische Konflikte und die Folgen des Klimawandels haben den Hunger in der Welt im vergangenen Jahr wieder verschärft.

Weltweit hungern nun etwa 811 Millionen Menschen, während es 2019 noch 690 Millionen Menschen waren, stellt der in Berlin veröffentlichte Welthungerindex 2021 fest. «Das hat unsere ärgsten Befürchtungen im vergangenen Jahr bestätigt», sagte Marlehn Thieme, Präsidentin der Welthungerhilfe. Die Organisation stellte fest: «Die Welt ist bei der Hungerbekämpfung vom Kurs abgekommen und entfernt sich immer weiter vom ...

Brotverteilung in Syrien auch – hier leistet die Welthungerhilfe Nothilfe.

Die Corona-Pandemie wirft arme Länder um Jahre zurück

Corona-Pandemie, Kriege und Konflikte, Klimawandel – diese drei Faktoren haben im vergangenen Jahr die Lebensbedingungen in vielen Ländern dieser Erde extrem verschlechtert. Für 155 Millionen Menschen weltweit sei der Hunger lebensbedrohlich, sagte Marlehn Thieme, Präsidentin der Welthungerhilfe, bei der Vorstellung des Jahresberichts der Organisation am Mittwoch in Berlin. Das seien 20 Millionen mehr als noch im Jahr zuvor. Nach Angaben der Vereinten Nationen ist die Zahl der Hungernden auf weltweit 690 Millionen Menschen gestiegen – ...