Suchergebnis

Über 450 Auszubildende haben an der Technischen Schule Aalen erfolgreich ihre Abschlussprüfung in verschiedenen Berufen des Hand

Technische Schule Aalen verabschiedet Absolventen

Trotz Corona haben auch dieses Jahr 50 weibliche und 402 männliche Auszubildende an der Technischen Schule Aalen erfolgreich ihre Abschlussprüfung in verschiedenen Berufen des Handwerks und der Industrie abgelegt. Leider konnte Schulleiter Bernhard Wagner aufgrund der geltenden Hygieneschutzvorschriften die Absolventen nicht bei der traditionellen zentralen Abschlussfeier in der Cafeteria des Beruflichen Schulzentrums verabschieden. Stattdessen wurden die Zeugnisse von den Klassenlehrern überreicht.

 Auf einer Bildcollage strahlen die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen.

Traumnote 1,1 an der Eugen-Bolz-Realschule

In einer Feierstunde hat Schulleiter Martin Burr in einer Feierstunde 66 Schülerinnen und Schülern der Eugen-Bolz-Realschule ihr Abschlusszeugnis überreicht: 63 Jugendliche legten erfolgreich die Mittlere Reife ab, drei den Hauptschulabschluss – erstmals in der Geschichte der Schule.

Trotz der widrigen Umstände in den zurückliegenden Wochen und Monaten gingen die Prüflinge gut vorbereitet in die verspätete Prüfungsphase starten und glänzten mit ihren Leistungen.

 Große Freude über ihre Preise herrscht bei den Wangener Realschülern der Klasse 5, Lerngruppe 2.

In der Wangener Realschule freuen sich die Lerngruppen über Preise und Belobigungen

Die letzten beide Tage vor den Sommerferien standen auch dieses Jahr an der Wangener Realschule im Zeichen der Preisübergaben für hervorragende schulische Leistungen. „Insbesondere nach diesem schwierigen Schuljahr war es uns wichtig, leistungswilligen und fleißigen Schülerinnen und Schülern eine positive Rückmeldung in Form von einem Preis oder eine Belobigung – wie in den Vorjahren auch – zu geben“, so Schulleiter Heiko Kloos in einer Mitteilung der Realschule.

Die SpVgg Aldingen (rot) verlor bei der SGM Durchhausen/Gunningen trotz heftiger Gegenwehr letztlich mit 5:1. Eine Bilderstrecke

SC 04 II siegt, Aldingen geht unter

Nach dem Abbruch der Spielzeit 2019/2020 geht es mit großen Schritten auf den Start der neuen Saison am 22./23. August zu. Die Zeit bis dahin nutzen die Clubs, um sich in Testspielen ihrer Form zu nähern. Die SGM Durchhausen/Gunningen schlug die SpVgg Aldingen unter Wert. Der SV Kolbingen unterliegt dem TSV Frommern nur knapp. Die Reserve des SC 04 Tuttlingen bezwang den SC Wellendingen und die TSG Balingen gewann gleich doppelt.

SG Durchhausen/Gunningen-SpVgg Aldingen 5:1 (1:1).

Robin Knoche

Robin Knoche Abwehr-Kandidat bei Union Berlin

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin könnte auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger beim langjährigen Wolfsburger Profi Robin Knoche fündig werden.

Wie die „B.Z.“ berichtet, haben die Eisernen Interesse an einer Verpflichtung des 28 Jahre alten Abwehrspielers. Knoche hatte nach insgesamt 15 Jahren und 183 Bundesligaspielen beim VfL keinen neuen Vertrag mehr erhalten und war vor dem letzten Ligaspiel bei den Niedersachsen verabschiedet worden.

 Die Bau- und Elektrotechniker.

143 frisch gebackene Techniker

Sage und schreibe 143 staatlich geprüfte Techniker aus vier verschiedenen Fachrichtungen konnte Schulleiter Bernhard Wagner an der Technischen Schule in Aalen verabschieden. Bei den Technikern des Bereichs Maschinentechnik erreichten Felix Maurer und Eric Wellert die Traumnote 1,0. Die Absolventen der Bautechnik stellten mit elf Preisen (P) und sieben Belobigungen (B) einen neuen Rekord auf. Besondere Erwähnung fand auch die Leistung der Teilzeittechniker im Bereich Maschinentechnik, die vier Jahre lang neben der Arbeit auch noch die Schulbank ...

Urs Fischer gratuliert Matthias Kaltenbach

Reaktionen zum Spiel TSG Hoffenheim gegen Union Berlin (4:0)

/p>

Alexander Rosen (Sportchef TSG 1899 Hoffenheim): „Den Europa-Einzug kann man gar nicht hoch genug bewerten. Wir schaffen es als TSG Hoffenheim im vierten Jahr zum dritten Mal, international zu spielen. Ich bin begeistert, und ich bin auch stolz auf die Jungs. Ganz hervorragend! Ich sage an dieser Stelle auch: Wir haben noch mehr vor. Wir sind durch Platz sieben sicher in der Qualifikation. Das klare Ziel, das wir uns gesetzt haben, ist Platz sechs zu holen.

Ihlas Bebou erzielt das 1:0 für Hoffenheim

Union ohne Spannung 0:4 in Hoffenheim

Der Feier über die vorzeitige Rettung folgte eine große Ernüchterung. „Der Spannungsabfall sollte vielleicht nicht so groß sein“, erklärte Trainer Urs Fischer nach dem deutlichen 0:4 (0:3) am vorletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga beim der TSG 1899 Hoffenheim. „Bei den Gegentoren verteidigen wir das nicht genug. Da gibt es viele Erkenntnisse, die wir mitnehmen und aus denen wir lernen müssen. Wenn du 0:4 verlierst, entspricht das nicht dem, was wir uns vorgenommen haben“, bemerkte der Schweizer Coach des 1.

1899 Hoffenheim - 1. FC Union Berlin

Europa-Einzug ohne Party - Hoffenheim vor „coolem Fernduell“

Eine große Europa-Party gab es bei der TSG 1899 Hoffenheim nicht. Erleichtert klatschten sich die siegreichen Profis und das Trainerteam nach dem furiosen 4:0 (3:0) gegen Union Berlin ab, dann wurde schnell das große Finale ins Visier genommen.

„Ich sage an dieser Stelle auch: Wir haben noch mehr vor“, sagte Sportchef Alexander Rosen, der nach der Trennung von Alfred Schreuder derzeit das Trainerteam der Kraichgauer koordiniert. „Wir sind durch Platz sieben sicher in der Qualifikation.

André Silva

Zahlen zum 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt:

2 - Gleich zwei Tore des Wolfsburger Stürmers Daniel Ginczek wurden beim 2:2 gegen den SC Freiburg nach Einsatz des Videobeweises wieder annuliert.

6 - Treffer erzielte André Silva von Eintracht Frankfurt nach der Corona-Zwangspause der Liga - keiner traf öfter.

8 - Mit seinem Eckball zum 1:0 von Marvin Friedrich in Köln bereitete Union Berlins Christopher Trimmel bereits sein achtes Standard-Tor in dieser Saison vor.