Suchergebnis

 Der Weihnachtsmarkt als Treffpunkt für das ganze Dorf wird gut angenommen.

Dietmannser organisieren einen heimeligen Weihnachtsmarkt

Ihren kleinen Weihnachtsmarkt haben sich die Dietmannser nicht nehmen lassen. Allen Widrigkeiten der Pandemie zum Trotz fand er am Sonntag beim Pfarrhaus statt.

Ein Hygienekonzept war mit dem Ordnungsamt abgesprochen, am Eingang wurde kontrolliert, mit Handy oder mittels ausgefüllten Fragebogen.

Lohn für die OrganisatorenMartina Waibel und ihre Mitorganisatoren haben einen heimeligen Weihnachtsmarkt zusammengestellt. In der rührigen Ortschaft ist erst vor einer Woche ein Konzert der Musikkapelle gewesen.

 Jugendliche (von links: Martina Hermanutz, Lena Krattenmacher, Leonie Waibel, Patrick Büchele) präsentieren das neue Logo auf d

Fahrzeug für „Mobile Junge Kirche“ gesucht

Die Dekanatsjugendstelle für „Mobile Junge Kirche“ hat ein neues Logo. Als Artdesigner konnte der Waldseer Grafiker Boris Kraus, alias Bo Actionliner gewonnen werden, wie es in einer Mitteilung des Dekanats heißt. Nun suchen die jungen Menschen für ihre Initiative ein geeignetes Fahrzeug und hoffen auf finanzielle Unterstützung.

Eine sechsköpfige Gruppe aus jungen Erwachsenen und Jugendlichen – Leonie Waibel, Patrick Büchele , Pauline Hochdorfer, Martina Hermanutz, Paul Gihr und Lena Krattenmacher – traf sich in den vergangen zwei ...

Die Mitglieder haben den Vorstand der Reitervereinigung Biberach gewählt (hintere Reihe von links): Josef Sauter (Geschäftsführe

Reitervereinigung Biberach wählt neuen Vorstand

Die Hauptversammlung der Reitervereinigung Biberach hat in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie zum ersten Mal als Online-Meeting stattgefunden. Wie der Verein berichtet, nahmen 65 Mitglieder daran teil. Der Verein führte auf diese Weise auch Wahlen durch. Laut Bericht wurde im Vorstand Michaela Decker als Kassenwartin bestimmt. Neu im Vorstand sind außerdem Nina Waibel als Jugendwartin, sowie Nicola Praxl als Schriftführerin. Des Weiteren verstärken Martina Luxenburger, Nicole Stumpp sowie Nina Thormaier den Ausschuss in verschiedenen ...

 Viele junge Leute musizierten gemeinsam.

Junge Musikanten zeigen ihr Können

Der Musikverein Dietmanns hat am vergangenen Sonntag wieder seinen traditionellen Jugendnachmittag veranstaltet. Im Probelokal begrüßte Christina Weißenberger die eingeladenen Familien, alle Eltern der Jungmusikanten und die Flötenkinder, Martina Waibel mit ihren Musikmäusen und Florian Renz als Dirigent des Vereins.

Es stand laut Pressemitteilung ein abwechslungsreiches Programm bevor. Zunächst hätten die Musikmäuse mit dem Lied „Die Stunde fängt jetzt an“ den Nachmittag eröffnen dürfen, danach die Flötenkinder das Lied „Biene ...

 Die Waldseer Pfarrer Thomas Bucher (links) und Stefan Werner sind zufrieden mit dem Verlauf der Kandidatensuche für die bevorst

Knapp 9900 Katholiken wählen am 22. März ihre Kirchengemeinderäte

Die Katholiken in der Diözese Rottenburg-Stuttgart wählen am Sonntag, 22. März, ihre Kirchengemeinderäte.

In der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee mit ihren vier Kirchengemeinden entscheiden bei der Wahl 2020 insgesamt knapp 9900 Wahlberechtigte über die künftige Zusammensetzung der Gremien.

Die Pfarrer Thomas Bucher und Stefan Werner sind zufrieden mit dem Verlauf der Kandidatensuche, weil dank ausreichender Bewerberzahl in allen Gemeinden eine „echte Wahl“ möglich sei.

 Die Laufrunde aus Biberach machte mit einem Stand im Stadion auf den Genießerlauf am 20. Oktober aufmerksam.

Läuferinnen des SV Birkenhard mit guten Leistungen

Vogt (sz) - Bei idealen Wetterbedingungen ist am Sonntag der 19. Frauenlauf in Vogt ausgetragen worden. Gestartet wurde im Stadion, wo zuerst eine Runde zu absolvieren war, ehe es auf die insgesamt sieben Kilometer lange Strecke ging. Dabei mussten nicht weniger als 61 Höhenmeter bezwungen werden. Die Läuferinnen des SV Birkenhard zeigten sich dabei in guter Form.

Elvira Rölli vom SV Birkenhard kam als Vierte von insgesamt 356 Frauen ins Ziel.

 Oberstudiendirektorin Hildegard Ostermeyer bei ihrer Abschiedsrede.

Matthias-Erzberger-Schule ehrt zahlreiche Preisträger

„Abschied und Neubeginn – Dieses Motto hat nicht nur das Ende des Schuljahres und die beginnenden Sommerferien im Blick, wo es erst einmal heißt, von vielen am Schulleben Beteiligten zumindest für sechs Wochen Abschied zu nehmen, sondern auch und ganz besonders den Abschied der Rektorin“, schreibt die Matthias-Erzberger-Schule (MES) in ihrer Pressemitteilung. Zum Ende des Schuljahrs tritt die langjährige Schulleiterin der MES in den Ruhestand. Oberstudiendirektorin Hildegard Ostermeyer verabschiedete sich mit einer sehr persönlichen Rede aus ...

 So haben die Bürger für die Ortschaftsräte abgestimmt.

Wahlbeteiligung für die Ortschaftsräte ist im Schnitt gut

Nach den Europ-, Kreistags- und Gemeinderatswahlergebnissen wurden auch die Ortschaftsräte ausgezählt. In Gebiet rund um den Ipf, das Ries, die Kapfenburg und das Härtsfeld wurden insgesamt 16 Ortschaftsräte gewählt. Die Wahlbeteiligung lag überall über der Hälfte.

Bopfingen In Aufhausen haben von den 664 Wahlberechtigten 381 Personen ihre Stimmen abgegeben. Insgesamt wurden 2176 Stimmen abgegeben. Stimmenkönig ist Berthold Häußler. Gewählt wurden: Berthold Häußler (290), Helmut Stuber (235), Jennifer Bahmann (230), Eugen Regele ...

 Sämtliche Geehrten der TG Trossingen, die am Freitagabend dabei waren.

TG würdigt verdiente Mitglieder

Die TG (Turngemeinde) Trossingen hat mit Werner Köhle, Gerhard Kurz, Egon Messner und Georg Quandt vier neue Ehrenmitglieder. Eine ganze Stunde war am Freitagabend direkt vor der Jahreshauptversammlung der TG im Hotel „Linde“ für Ehrungen eingeplant – nicht zu viel Zeit angesichts der zahlreichen langjährigen Mitglieder, verdienten Mitarbeiter und erfolgreichen Sportler, die der TG-Vorsitzende Josef Dahmen beim Sektempfang würdigte.

Zu Ehrenmitgliedern für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der TG ernannte Dahmen Werner Köhle, ...

 Der Umgang mit der Trompete will gelernt sein.

Jugendtag beim Musikverein Dietmanns

Über einen voll besetzten Proberaum haben sich die Organisatoren beim Nachmittag rund um die Jugend im Musikverein Dietmanns gefreut. Das berichten die Musiker.

Die Vorsitzende für Musik Christina Weißenberger, begrüßte die eingeladenen Familien, alle Eltern der Jungmusikanten, Thomas Räth von der Musikschule, Florian Renz als Dirigent des Vereins sowie Martina Waibel mit ihren Musikmäusen.

Es stand ein abwechslungsreiches Programm bevor, welches durch Soli, Duette und die Dietmannser Jugendkapelle gestaltet wurde.