Suchergebnis

KSK Übung

Bundeswehr-Skandal: Mindestens sechs Ermittlungsverfahren gegen KSK-Soldaten

Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mindestens sechs Verfahren gegen Soldaten oder Soldatinnen der Bundeswehr-Eliteeinheit KSK. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner (Linke) hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Zuvor hatte die „taz“ berichtet.

Darunter ist auch ein Ermittlungsverfahren, das in Zusammenhang steht mit dem Erlass eines Strafbefehls des Amtsgerichts Böblingen gegen einen Soldaten im November, der mehrmals den Hitlergruß gezeigt haben soll.

Mindestens sechs Ermittlungsverfahren gegen KSK-Soldaten

Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mindestens sechs Verfahren gegen Soldaten oder Soldatinnen der Bundeswehr-Eliteeinheit KSK. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Martina Renner hervor. Darunter ist auch ein Ermittlungsverfahren, das in Zusammenhang steht mit dem Erlass eines Strafbefehls des Amtsgerichts Böblingen gegen einen Soldaten im November, der mehrmals den Hitlergruß gezeigt haben soll.

Mindestens sechs Ermittlungsverfahren gegen KSK-Soldaten

Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mindestens sechs Verfahren gegen Soldaten oder Soldatinnen der Bundeswehr-Eliteeinheit KSK. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner (Linke) hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Zuvor hatte die „taz“ berichtet.

Darunter ist auch ein Ermittlungsverfahren, das in Zusammenhang steht mit dem Erlass eines Strafbefehls des Amtsgerichts Böblingen gegen einen Soldaten im November, der mehrmals den Hitlergruß gezeigt haben soll.

Die Kinder freuen sich am meisten über Urkunde und Sportabzeichen.

TSG Ehingen überreicht 58 Sportabzeichen in Gold

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Leistungsabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbunds und kann auf den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold erworben werden. Sportbegeisterten der TSG ehingen von sechs bis 77 Jahren überreichte TSG-Koordinator Georg Schreiber am Mittwoch im Gasthaus Wolfert Urkunden und Anstecknadeln. Davon waren 58 in Gold.

Rund 50 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren und 30 Erwachsenen bescheinigte der frühere Sportvereinspräsident die erfolgreiche Teilnahme an den Prüfungen in den ...

Horst Seehofer

Seehofer erscheint nicht vor Innenausschuss

Der unter massivem politischen Druck stehende Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ist nicht vor dem Innenausschuss des Bundestags erschienen und hat damit scharfe Kritik der Opposition ausgelöst.

Der Innenexperte der Linken, André Hahn, sprach nach Ende der Sitzung in Berlin von einem „unmöglichen Umgang“ mit dem Parlament. Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz nannte es „völlig unverständlich“, dass Seehofer den Abgeordneten nicht Rede und Antwort stehen wolle.

SV Liptingen zu stark für Gegner

Die Tischtennisspieler des SV Liptingen haben sich in starker Form präsentiert. Sowohl der Bezirksliga-Mannschaft als auch der Reserve gelangen klare 9:0-Siege. Mit Ausnahme der zweiten Mannschaft durften auch die Aldinger Spieler über Siege jubeln. Möhringens Zweite setzte sich im Spitzenspiel in Bräunlingen durch.

BezirksligaTSV Hochmössingen - SV Liptingen 0:9. Eine Woche vor dem Spitzenspiel beim Vierten TG Schwenningen hat sich der verlustpunktfreie Zweite aus Liptingen in guter Form präsentiert.

Vier vollautomatisierte Gewächshäuser haben 16 Schülerinnen und Schüler des Peutinger- und des Hariolf-Gymnasiums im Rahmen der

Schüler konstruieren Gewächshäuser

16 Schülerinnen und Schüler des Hariolf- und des Peutinger-Gymnasiums haben im Rahmen der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) vier vollautomatisierte Gewächshäuser konstruiert. Das Projekt des Schuljahres 2017/2018 wurde bei der SIA-Abschlussfeier am Freitagnachmittag im Foyer des Hariolf-Gymnasiums (HG) präsentiert.

Der Schulleiter des HG, Oberstudiendirektor Martin Ries, freute sich über das Resultat des Projekts und lobte die Kooperation mit den beteiligten Firmen und der Hochschule Aalen.

Terroranschlag Breitscheidplatz

Abgeordnete im Amri-Ausschuss irritiert über Ministerium

Unter den Innenpolitikern der Bundestagsparteien gibt es große Irritationen über das Vorgehen des Innenministeriums (BMI) bei der Entsendung einer Ex-Verfassungsschützerin in den Amri-Untersuchungsausschuss.

„Nach der Abberufung der umstrittenen BMI-Mitarbeiterin im Untersuchungsausschuss erwarten wir in der Beratungssitzung am Donnerstag umfassende Aufklärung vom Innenministerium“, sagte der Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion im Untersuchungsausschuss, Fritz Felgentreu, am Dienstag in Berlin.

Berlin-Attentäter Anis Amri

Protest gegen Doppelrolle von Beamtin im Amri-Ausschuss

Man stelle sich das mal in einem Gerichtsprozess vor: Jemand nimmt als Beobachter an allen Vernehmungen teil, kennt alle Akten und ist auch bei den Besprechungen der Staatsanwaltschaft dabei - und wechselt dann bestens informiert die Rolle und wird als Zeuge befragt.

So ähnlich könnte es demnächst im Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt ablaufen. Denn aus einem Schreiben des Bundesinnenministeriums an die Ausschussmitglieder geht hervor, dass eine Beamtin, die den Ausschuss als ...

Terroranschlag in Berlin

Umstrittene Doppelrolle von Beamtin im Amri-U-Ausschuss

Im Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz sorgt die Doppelrolle einer ehemaligen Verfassungsschützerin für Empörung.

Die Abgeordneten, die mögliche Behördenfehler vor dem Attentat auf dem Weihnachtsmarkt aufklären sollen, haben nach eigenen Angaben erst an diesem Dienstag aus einem Schreiben erfahren, dass eine Beamtin, die an den Sitzungen ihres Ausschusses als Vertreterin des Bundesinnenministeriums teilnimmt, mindestens bis Sommer 2016 selbst beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) ...