Suchergebnis

 Die Brasserie musste ihr Publikum nicht lange beknien – die Stimmung passte.

Musikalisches Feuerwerk nonstop

Blasmusik der Spitzenklasse haben die Musiker der Bands „Musikkatzen“, „Viera Blech“, „Die Fexer“, „Die Brasserie“ und „PS:reloaded“ am Samstagabend im Festzelt beim Kreismusikfestes in Unlingen geboten. Mit unglaublichem Können und Virtuosität haben die fünf Musikgruppen den vielen Besuchern beim „Hurrikan der Blasmusik“ ein brillantes, aber lautstarkes musikalisches Feuerwerk geboten. Ab 18.30 Uhr ging das Musikspektakel, dank der installierten Drehbühne, ohne Umbaupause nonstop durch den Abend.

 Silke Emhart während ihres Debüts mit ihren Neufraer Musikanten.

Eine Stunde Auszeit im Hängegarten

Zu einer Stunde Auszeit hat der Musikverein Neufra am vergangenen Sonntagabend im historischen Hängegarten von Neufra eingeladen. Silke Emhart dirigierte dort zum ersten Mal die Sommerserenade und unterhielt die zahlreich gekommenen Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm.

„Heut’ Abend spielt ihr, als wärt ihr mit dem Rollator da!“ – dieses Zitat von Silke Emhart ist Karl-Heinz Guter, der die Gäste begrüßte, aus der Probenzeit im Kopf geblieben.

 Die Geehrten (v.l.): Christine Merk, Klaus Rief, Simone Knecht, Erwin Krattenmacher, Kristina Knevels, Jakob Winter, Markus Bit

Hochdorfer konzertieren mit Musikern aus Dietmans

Rund 250 Gäste sind zum Frühjahrskonzert des Musikvereins Hochdorf und des Musikvereins Dietmanns gekommen. Der erste Konzertteil wurde vom Musikverein Dietmanns bestritten. Alina und Isabell Jäger führten mit Charme und Witz durch das Programm. So wurde das Eröffnungsstück „Olympic Fanfare and Theme“ mit einem Auftritt der Olympioniken Frank the Tank, dem Gewichtheber Andy Brehm, der Reiterin Simone Blum samt Steckenpferd oder dem Schwimmer Bud Spencer eingeleitet.

Neben Film- und Musicalhits, Polkas und Evergreens präsentiert der Musikverein Berg auch alpines Liedgut und Instrumente.

Musikverein Berg: Publikum bestimmt Programm

Die 64 aktiven Mitglieder des Musikvereins Berg haben unter dem Dirigat von Helmut Geray am Freitagabend in der Ailinger Rotachhalle rund 500 Zuhörer begeistert. Die Einnahmen des Wunschkonzerts, bei dem das Publikum im Vorfeld seine Lieblingstitel quasi „kaufen“ konnte, möchte die Gemeinschaft anlässlich des 200-jährigen Bestehens im nächsten Jahr für neue Uniformen verwenden. Für langjährige Verdienste und Treue im aktiven Vereinsleben wurden Lukas Müller für zehn, Daniela Brugger und Peter Mohr für 20 sowie Petra Waggershauser und Michael ...

 Der Musikverein Eintracht Wurmlingen konnte bei seinem Frühjahrskonzert glänzen.

Wurmlinger glänzen mit Blasmusik in allen Facetten

Der Musikverein Eintracht Wurmlingen hat am Samstagabend in der Schlosshalle sein begeisterndes Frühjahrskonzert mit Blasmusik in allen Facetten unter dem Leitmotiv „Alpen, Fels und Blasmusik“ regelrecht zelebriert. Und: „Mich freut’s“, war Vorsitzender Rolf Butsch gleich bei der Begrüßung zufrieden, dass die Liebhaber der Blasmusik „so zahlreich gekommen sind“.

Der vom musikalischen Leiter Andreas Fink ausgewählte Titel hatte ihn indes zunächst eher etwas irritiert.

 Der Friedinger Musikverein gibt am Samstag gemeinsam mit dem Chor „Dream & Harmonie“ ein Konzert.

Blasmusik trifft auf Chorgesang

Der Friedinger Musikverein und der Chor „Dream & Harmonie“ geben am Samstag, 13. April, ab 20 Uhr in der Gemeindehalle in Friedingen erstmals ein gemeinsames Konzert. Die Chorleiterin Claudia Brauner und Dirigent Daniel Weiß haben im Vorfeld bei der Stückwahl sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Lieder und Musikstücke für das Publikum und die Zuhörer einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Der Chor Dream & Harmonie startet mit dem Konzert in sein Jubiläumsjahr und kann auf stolze 20 Jahre Bestehen zurückblicken.

 Sorgen für ein ungewöhnlichens Klangerlebnis: Jakob Möhrle an der Trommel und Marius Held am Dudelsack.

Musiker nehmen Zuhörer mit auf eine musikalische Reise um die Welt

Beim Jahreskonzert unter dem Titel „Musikalische Reise um die Welt“ hat die Musikkapelle Fulgenstadt gehalten, was sie damit vesprochen hatte. Die Zuhörer erlebten ein abwechslungsreiches Konzert auf hohem Niveau.

„Wenn ich in den Saal blicke, geht mir ob den vielen Gästen unseres Konzertes das Herz auf“, konnte Rolf Zubler, Vorsitzender des Musikvereins Fulgenstadt, bei seiner Begrüßung sagen. In der Tat war der große Saal des Dorfgemeinschaftshauses beim Jahreskonzert des Musikverein Fulgenstadt am Samstagabend schon lange vor ...

 Gesperrt: die Argensporthalle

Schnee: Stadt Wangen sperrt mehrere Sporthallen

(jps/mag/bee/knf) - Der Raum Wangen versinkt am Donnerstag buchstäblich im Schnee. Über aktuelle Entwicklungen des Tages gibt es hier fortlaufende Aktualisierungen.

Mehrere Veranstaltungen von Hallensperrungen betroffen Wangen erlebt den stärksten Wintereinbruch seit langem. Ist der viele und vor allem schwere Schnee für Autofahrer und Fußgänger eine Last, so stellt er zunehmend auch eine Gefahr dar. Die Stadt hat deshalb für einige Hallen im Stadtgebiet aus Sicherheitsgründen die Sperrung angeordnet.

 Die Trachtenkapelle beim Konzert.

Festliche Klänge an Heroldstatts Christbäumen

Wie in den Vorjahren haben die Trachtenkapelle Ennabeuren und der Musikverein Sontheim an Heiligabend an den schönen Christbäumen in den jeweiligen Ortsmitten auf das Weihnachtsfest mit festlichen Stücken eingestimmt.

Schöne weihnachtliche Stimmung herrschte bei den beleuchteten Christbäumen in Ennabeuren und Sontheim, auch wenn Schneeflocken und Schnee fehlten. In diesem Jahr war es nass-kalt, doch es hatte rechtzeitig zu den Auftritten zu regnen aufgehört.

 Die Musiker erhalten einen kräftigen Schlussapplaus.

Musikverein Ebenweiler spielt auf einem hohen Niveau

Gut besucht ist das Jahreskonzert des Musikvereins Ebenweiler im Sonnenhof-Saal gewesen, bei dem seit Jahren traditionsgemäß die Jugendkapelle „Juka young blood“ den Auftakt bildet. Inzwischen ist die Anzahl der jungen Nachwuchsmusikanten aus Unterwaldhausen, Fleischwangen, Fronhofen und Ebenweiler auf 44 hochgeklettert. Dirigent Raimo Manhald hatte dieses Mal ein sehr fetziges und schwungvolles Programm einstudiert.

Die Jugendkapelle legte gleich richtig los mit dem Titel „Thriller von Michael Jackson“, welchen der britische ...