Suchergebnis

 Nach zweijähriger Corona-Pause konnten im Rotkreuz-Zentrum wieder treue Blutspenderinnen und Blutspender von Bürgermeister Andr

Werner Daniker und Winfried Schenk haben zusammen 325 Mal Blut gespendet

Großes Engagement für das Leben anderer: Werner Daniker hat 200 Mal und Winfried Schenk 125 Mal Blut gespendet. Sie wurden im Rotkreuz-Zentrum von Bürgermeister Andreas Köster und Katharina Wielath vom DRK Ortsverein Friedrichshafen zusammen mit 81 Spenderinnen und Spendern ausgezeichnet.

Zwei Jahre lang musste die Ehrung treuer Blutspender wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Nun haben sich die Verantwortlichen der Stadt Friedrichshafen entschlossen, die Spenderinnen und Spender, die beim Deutschen Roten Kreuz Blut gespendet haben, ...

 Das Projektteam der Bahn beginnt mit der Feinplanung der Schnelltrasse Ulm-Augsburg.

In 26 Minuten von Ulm nach Augsburg: Ab jetzt wird präzise geplant

Es ist ein Meilenstein auf dem Weg zur neuen ICE-Trasse zwischen Ulm und Augsburg: Seit wenigen Tagen machen sich die Planer an die Feinarbeit: Jeder Meter der bislang grob über die Landkarte skizzierten vier Bahntrassen wird jetzt exakt untersucht. Brückenhöhen, Tunnellängen, Fahrtzeiten, Steigungen, Baukosten und vieles mehr werden genauestens berechnet. Bis 2025 feststeht, welche Trasse gebaut werden sollte. „Das kann auch die teuerste Variante sein“, räumt der Leiter des Projektteams der Bahn, Markus Baumann, ein.

Bezirk Schwaben schreibt Umweltpreis aus

Mit dem Umweltpreis prämiert der bayerische Regierungsbezirk Schwaben, in dessen Bereich auch der Landkreis Lindau liegt, Projekte und Ideen, die sich für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Biodiversität engagieren. Interessierte können sich laut Pressemitteilung ab 15. August bewerben und bis zu 2000 Euro gewinnen.

Ziel des Bezirks ist es, das Engagement von Naturschützerinnen und Naturschützern in Schwaben zu würdigen und Projekte zum Umwelt- und Klimaschutz zu unterstützen.

 Herbert Sailer

Sailer und Einfalt übernehmen das Zepter

Die Bundesliga-B-Juniorinnen des SV Alberweiler haben einen neuen Trainer und auch einen neuen Co-Trainer. Der Verein verpflichtete für das Duo Herre zum 1. Juli Herbert Sailer als neuen Chefcoach und Emil Einfalt als zweiten Mann. Die Mannschaft hat in diesen Tagen die Vorbereitung auf die kommende Saison begonnen, die mit einem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am 10. September startet.

Nach langer erfolgreicher Zeit hatten zum Ende der vergangenen Saison Cheftrainer Dominik Herre und sein Vater Franz Herre die Arbeit bei den ...

 Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt braucht eine neue Orgel.

Kosten für neue Orgel könnten noch steigen

Bereits 250 000 Euro hat der Orgelförderkreis in Allmendingen –Stand jetzt – für eine neue Orgel gesammelt. Das Orgelfest am Wochenende machte auf das Vorhaben aufmerksam und nicht zuletzt konnten so weitere Spenden für den Neubau einer Orgel zusammenkommen.

Mit einem Festgottesdienst, den Pfarrer Martin Jochen Wittschorek in der Pfarrkirche Mariä-Himmelfahrt leitete, ist das Orgelfest der katholischen Kirchengemeinde und des Orgelförderkreises in Allmendingen am Sonntag gestartet.

Jede Windel hilft!

Hilfe für die Allerjüngsten: Die Mitarbeitenden der Stadt Lindau spenden dringend benötigte Windeln für ukrainische Babys und Kleinkinder. Die Aktion dient gleichzeitig einem guten Zweck in Bayerisch-Schwaben.

Die Stadt Lindau unterstützt die jüngsten Leidtragenden des Kriegs in der Ukraine. Im Rahmen der schwabenweiten Hilfsaktion „Jede Windel hilft!“ sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Windeln aller Größen und Marken.

Jede Windel hilft

Hilfe für die Allerjüngsten: Die Mitarbeitenden der Stadt Lindau spenden dringend benötigte Windeln für ukrainische Babys und Kleinkinder. Die Aktion dient gleichzeitig einem guten Zweck in Bayerisch-Schwaben.

Die Stadt Lindau und ihre Tochtergesellschaften unterstützen die jüngsten Leidtragenden des Kriegs in der Ukraine. Im Rahmen der schwabenweiten Hilfsaktion „Jede Windel hilft!“ sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Windeln aller Größen und Marken.

 Kurator Bernd Steinlein eröffnet die 16. Skulptura auf der Wasserburger Halbinsel.

„Kunst ist Freiheit“

Die Skulptura ist eröffnet und verwandelt die Straßen und Plätze Wasserburgs mit ihren zeitgenössischen Plastiken wieder in ein großes Freiluftmuseum. Zusammen mit den Künstlern aus Deutschland, Österreich, Italien, Tschechien und der Schweiz, Vertretern aus der Politik sowie über 100 Kunstfreunden aus Nah und Fern eröffneten die Kuratoren Bernd Steinlein und Vera Noe die 16. Ausgabe jener Skulptura, die heuer mit ihren 132 Werken zu einer der größten Ausstellungen ihrer Art in Deutschland zählt.

 Durchschnittlich elfmal am Tag klingelte 2021 bei Gero Smolinsky und seinem Team der Leitstelle des Krisendienstes Schwaben das

Beim Krisendienst Schwaben steigt die Nachfrage nach Hilfe

Seit etwas über einem Jahr gibt es den Krisendienst Schwaben, ein kostenloses Hilfsangebot für Menschen in psychischen Krisen. Die erfreuliche Bilanz nach einem Jahr Soforthilfe für die Seele: mehr als 4000 Anrufe von Menschen in einer Krise und 181 Einsätze mobiler Teams vor Ort. Das teilt die Stadt Lindau in einem Bericht mit.

Die Gründe der Betroffenen sind vielfältig. Einsamkeit, Zukunftsängste, Sorge um Angehörige, die Trauer um einen geliebten Menschen oder sogar um das verstorbene Haustier: Mehr als 4000 Mal haben Menschen in ...

Stillgelegte Staudenbahn soll wieder in Betrieb gehen

Die Reaktivierung einer vor mehr als 30 Jahren stillgelegten Bahnstrecke in Schwaben rückt näher. Für die Strecke zwischen Gessertshausen und Langenneufnach, die sogenannte Staudenbahn, liegt nach Angaben des Landkreises Augsburg eine positive Kosten-Nutzen-Untersuchung vor. «Das Gutachten offenbart, dass die Staudenbahn nicht nur ein verkehrsinfrastruktureller Gewinn wäre, sondern auch einen echten Mehrwert für die ganze Region hätte», sagte Landrat Martin Sailer am Montag bei der Vorstellung des Papiers mit dem bayerischen Verkehrsminister ...