Suchergebnis

Für Martin Stempfle ist der Besuch der Ipfmesse mit seiner Familie jedes Jahr ein absolutes Muss.

Was der Oberdorfer Ortsvorsteher an der Ipfmesse schätzt

Martin Stempfle ist Ortsvorsteher von Oberdorf und Ipfmess-Fan seit seiner Kindheit. Im Interview mit Larissa Hamann erzählt Martin Stempfle, was das Bopfinger Volksfest so einzigartig macht und warum diese Besonderheit auch bei seiner hauseigenen Ipfmesse nicht fehlen darf.

Warum ist die Ipfmesse so wichtig für Oberdorf?

Die Ipfmesse ist für uns das absolute Highlight. Das ist ein großes Fest für die Oberdorfer, alles kann zu Fuß hingehen, man trifft dort Hunderte von Leuten, die man nur einmal im Jahr sieht.

Der Ulmer Gemeinderat hat entschieden: Iris Mann bleibt für weitere acht Jahre Kultur- und Sozialbürgermeisterin. Oberbürgermeis

Berblingers Träume sind ihr Antrieb: Mann bleibt Kultur- und Sozialbürgermeisterin

Vielleicht war es so etwas wie ein weiterer Beweis für die Ulmer Verlässlichkeit. Eigentlich hätten der Berblingerturm und die Feiern zum Berblinger-Jubiläum am 250. Geburtstag des Schneiders von Ulm eröffnet werden sollen. Aber weil für jenen Tag, den 24. Juni, eine Gemeinderatssitzung anberaumt war, verschob die Stadt das Fest.

Die Erinnerung an Berblinger, den verspotteten Luftfahrtpionier, wird die Ulmer Kultur in den kommenden Monaten prägen.

Marktleiter Klaus Mayer (von links), Filialleiter der Donau-Iller-Bank Klaus Buck sowie Bürgermeister Kevin Wiest im Dorfladen O

So wichtig ist eine gute Nahversorgung in der Krise

Besonders während des strengen Lockdowns im März und im April war es vielen Menschen unangenehm, sich in großen Supermärkten aufzuhalten. Die Angebote vor der eigenen Haustür erschienen dem ein oder anderen im ländlichen Raum deshalb in der Krise attraktiver, weshalb viele Dorfläden einen Aufschwung erfuhren. Wie wichtig solch’ ein Nahversorger für viele ist, zeigte sich nun in der Krise.

Oberstadion Seit einem Jahr gibt es den Dorfladen in seiner jetzigen Form in Oberstadion.