Suchergebnis

Die Fronleichnamsprozession macht Station vor dem Martinus-Haus. Erstkommunionkinder haben mit ihren Eltern einen Blumenteppich

Spät dran: Oberteuringen feiert Fronleichnam

Die Gemeindemitglieder der katholischen Kirche St.Martin in Oberteuringen haben am Sonntag ihr Fronleichnamsfest gefeiert. Während die anderen Gemeinden dies bereits am eigentlichen Feiertag tun konnten, musste die Gemeinde Oberteuringen aufgrund der Pfarrvakanz auf den Sonntag ausweichen.

In Anbetracht des Wetters war der Termin im Nachhinein doch die bessere Wahl, denn so konnte die Fronleichnamsprozession trockenen Fußes vonstatten gehen.

 Noemi Berger

„Fleischig und milchig nicht zusammen kochen“

- Gastfreundschaft ist ein wichtiges Thema im Judentum. Dazu gehört es, Gäste zu bewirten. Noemi Berger, 1947 in Budapest geboren, gilt als Deutschlands dienstälteste Rebbetzin. Sie ist verheiratet mit Dr. Joel Berger, Landesrabbiner a. D. von Württemberg, und Autorin von „Das koschere Kochbuch“, das 220 Familienrezepte enthält. Am Dienstag, 25. Juni, ist sie um 19 Uhr auf Einladung der Gesellschaft für christlich-jüdische Begegnung zu Gast in Weingarten.

 Faire Zeichen setzen eine Reihe von Städten in der Region Städte Allgäu/Oberschwaben, deren Vertreter sich zum Austausch in Wan

„Fairtrader“ vernetzen sich

Vertreter der Fairtrade-Städte Tettnang, Meckenbeuren, Ravensburg, Friedrichshafen, Bad Waldsee sowie die beiden Regionalpromoter für fairen Handel in der Region Allgäu/Oberschwaben, Félix Edgar Callejas und Martin Lang, waren zu Besuch in Wangen im Allgäu. Ein Schülerprojekt stieß dabei auf besonderes Interesse.

Tettnang wurde vertreten durch Kurt Metzger, Sprecher des Agenda-Arbeitskreises „Tettnang – regional + fair“ und Melanie Friedrich, Beauftragte für das Bürgerschaftliche Engagement der Stadt Tettnang.

 Die Bürger von Eberhardzell haben neue Ortschaftsräte gewählt.

Ergebnisse der Ortschaftsratswahl in Eberhardzell

Die Bürger in den drei Ortschaften Mühlhausen, Oberessendorf und Füramoos haben auch ihre Ortschaftsräte neu gewählt. Hier die Ergebnisse (in Klammern die Zahl der erreichten Stimmen pro Bewerber).

Mühlhausen

Freie Bürger (8 Sitze)

Ego, Hubert (250); Merk, Markus (243); Angele, Tobias (230); Bühler, Roland (216); Groß, Markus (209); Birk, Marlies (176); Heine, Matthias (173); Kümmerle Dietmar (173)

Füramoos

Freie Bürger (8 Sitze)

Stark, Hermann (298);

 Die Tuttlinger haben einen neuen Gemeinderat gewählt.

Die AfD verpasst knapp den Sprung in den Tuttlinger Gemeinderat

Der neue Tuttlinger Gemeinderat wird größer und bunter: 36 statt bislang 34 Stadträte umfasst das Gremium künftig. Mit Florentin Stemmer ist erstmals ein Vertreter der Tierschutzallianz dabei. Knapp verpasst hat AfD-Kandidat Peter Stresing einen Gemeinderats-Sitz.

CDU und SPD büßen je einen Sitz ein. Größter Gewinner ist die LBU, die zwei Sitze zulegt und nun neun Sitze hat. Freie Wähler und die FDP legten um jeweils einen Sitz zu. Die Tuttlinger Liste bleibt im Gremium mit einem Sitz vertreten, so das vorläufige Endergebnis.

 nta-Dekan Professor Kurt Grillenberger, Marco Kühnert, Jonas Klinger, Anna Maria Banhardt, Raphael Gratzl.

NTA-Absolventen ernten die Früchte ihrer Arbeit

Einige der Studienabgänger sind bei der Abschlussfeier in der Naturwissenschaftlich-Technischen Akademie Isny (nta) schon nicht mehr dabei gewesen, denn sie sind bereits unabkömmlich irgendwo auf der Welt in ihrem neuen Job verpflichtet oder aber in einem anschließenden Masterstudium an einer Universität involviert. Umso herzlicher war für die anwesenden Studienabgänger, deren Eltern, Freunde und allen Angehörigen die Begrüßung beim festlichen Abschluss durch den nta-Dekan Professor Kurt Grillenberger: „Sie selbst haben an unserer Hochschule ...

 Die Geehrten: Bezirksvorsitzender vom Blasmusikverband Helmut Barth (von links), Jessica Pröbstle, Anna-Lena Lendle, Mona Reuth

Inneringer Musiker bieten musikalischen Streifzug an

Nach zweijähriger Pause haben die Inneringer Musiker, mit ihrem Dirigenten Michael Muntowitz, ein anspruchsvolles Jahreskonzert in der gut besuchten Albhalle geboten. Ebenso bereicherten die Jugendkapelle und das Vorstufenorchester den konzertanten Abend. Vorsitzender Thomas Metzger schickte vorweg, dass es ein Konzert mit einigen Neuerungen geben werde, und es zudem eine Premiere für Dirigent Michael Muntowitz sei, der sein erstes großes Konzert in der neuen Halle dirigiere.

Reich mit Oberteuringer Köstlichkeiten beschenkt wurden die beiden Floriansjünger Rudolf Schumacher (links) und Franz Fischer. M

Tobias Riether wird stellvertretender Kommandant

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberteuringen zeigt ein aktives Miteinander von Alt und Jung. Sowohl bei Rettungseinsätzen und Übungen als auch im Bereich von Fortbildungen und Jugendarbeit sowie bei geselligen Arbeitsdiensten und Feiern in der Gemeinde sind die Männer und Frauen im Einsatz. Zum neuen stellvertretender Kommandant wurde Tobias Riether gewählt.

Kommandant Alexander Amann, Schriftführerin Martina Auer und der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständige „männliche Karla Kolumna“ Max Eppler berichteten ...

 Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Inzigkofen gab es Beförderungen und Ehrungen. Von links nach rech

31 Einsätze für die Feuerwehr Inzigkofen

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Inzigkofen im Bürgersaal des Inzigkofer Rathauses, stand der Tätigkeitsbericht des Abteilungskommandanten Gottfried Köser. Im Rückblick stellte er fest, dass 2018 ein besonders arbeitsintensives Jahr war. Bei 31 Einsätzen waren die 24 aktiven Wehrmänner das ganze Jahr über gefordert. Bürgermeister Bernd Gombold bescheinigte den Aktiven eine hohe Motivation mit guter Ausbildung und engagierter Einsatzbereitschaft.

Vorbildliches Engagement: Die gewissenhaftesten Probenbesucher bekommen ein Geschenk.

Musikverein spielt bei 18 Auftritten 220 Stücke

Der Musikverein Harthausen hat Martin Rieger zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Damit tritt dieser die Nachfolge von Johannes Schmid an. Bei der Hauptversammlung mit großem Applaus im Amt bestätigt wurde der Vorsitzende Holger Lorrain. Kassiererin bleibt Marion Lorrain, das Amt der Schriftführerin übernimmt Beate Endriß von Angelina Kromer. Für die Jugendleitung ist zukünftig Florian Ritter verantwortlich. Als Jugendvertreterin wurde Karla Keinath gewählt.