Suchergebnis

Mutter-Tochter-Konflikt der extremen Sorte: Die Königin der Nacht (Maryna Zubko, rechts) fordert ihre Tochter Pamina (Maria Rose

Zauberflöte, ziemlich bezaubernd

Wenn die Königin der Nacht gegen Sarastro wettert, wenn Tamino und Pamina um ihre Liebe kämpfen – dann steht es im Duell Gut gegen Böse wieder Spitz auf Knopf. Natürlich, „Die Zauberflöte“. Diese Mozart-Oper schlechthin ist gerade am Theater Ulm zu sehen. Böse Mächte, nennen wir sie Covid-19, verhindern in Ulm zwar eine üppige szenische Inszenierung des Märchens. Doch die gute Macht in diesem Spiel, die Magie der Musik, bleibt unverwüstlich: Am Donnerstag feierte eine konzertante, schlanke Version der Oper am Theater Ulm Premiere.