Suchergebnis

Eintracht Frankfurt - FC Augsburg

Kantersieg: Frankfurt feiert Chandler und Kostic

Angeführt vom bärenstarken Timothy Chandler hat Eintracht Frankfurt die Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga auch gegen den FC Augsburg fortgesetzt.

Die Hessen gewannen mit 5:0 (1:0) und überholten die Gäste in der Tabelle. Chandler (37. und 48.) mit seinem ersten Doppelpack, André Silva (55.) und der ebenfalls spielbestimmende Filip Kostic (89. und 90.) sorgten für den dritten Sieg im vierten Ligaspiel nach der Winterpause - unter der Woche war der Europa-League-Starter zudem ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen.

Martin Hinteregger

Per Fehlverhalten nach oben: Hintereggers kurioser Aufstieg

Nach den Gesetzen der Fußballbranche hat sich Martin Hinteregger eigentlich selbst demontiert. Über seinen Trainer Manuel Baum sagte alte Österreicher den schon zum Kult gewordenen Spruch: „Ich kann nichts Positives über ihn sagen und werde auch nichts Negatives sagen.“

Im Sommer ließ der der 27 Jahre alte Spieler sich dann mit Alkohol gehen, seine Eskapade wurde in einem Video dokumentiert und veröffentlicht. Und als wäre das nicht genug, artete wenige Wochen später auch noch eine Geburtstagsfeier des Profis von Eintracht Frankfurt ...

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig

Erste RB-Titelchance dahin: Frankfurt wirft Leipzig raus

Timo Werner schaute fassungslos auf den Rasen, Julian Nagelsmann nahm angefressen einen Schluck aus seiner Wasserflasche.

RB Leipzig hat die erste Titelchance der Saison verspielt und geht schwer angeschlagen in das Bundesliga-Topspiel beim FC Bayern. Der Vorjahresfinalist verlor im Achtelfinale des DFB-Pokals am Dienstagabend mit 1:3 (0:1) bei Eintracht Frankfurt - für die weitgehend harmlosen Leipziger war es vor dem Gipfeltreffen in München am Sonntag (18.

Jhon Cordoba und Manuel Gulde

Mit Rekorden aus dem Keller: Köln punktet wie die Bayern

Die Fans sangen noch Minuten nach dem Schlusspfiff freudetrunken kölsche Lieder - und Markus Gisdol genoss die ausgelassene Stimmung sichtlich. Durch das 4:0 (1:0) gegen den SC Freiburg hat sich der FC mit dem einst so skeptisch empfangenen Trainer kräftig Luft im Abstiegskampf verpasst. Und so ganz nebenbei gleich zahlreiche Bestmarken aufgestellt.

Deshalb wollte Gisdol auch gar nicht kritisch in die Analyse gehen. „Ich will heute gar nicht das Haar in der Suppe suchen“, sagte der Trainer sichtlich stolz: „Das war eine reife ...

1. FC Köln - SC Freiburg

Mit Rekorden aus dem Keller: Köln punktet so gut wie Bayern

Die Fans sangen noch Minuten nach dem Schlusspfiff freudetrunken kölsche Lieder - und Markus Gisdol genoss die ausgelassene Stimmung sichtlich.

Durch das 4:0 (1:0) gegen den SC Freiburg hat sich der FC mit dem einst so skeptisch empfangenen Trainer kräftig Luft im Abstiegskampf verpasst. Und so ganz nebenbei gleich zahlreiche Bestmarken aufgestellt.

Deshalb wollte Gisdol auch gar nicht kritisch in die Analyse gehen. „Ich will heute gar nicht das Haar in der Suppe suchen“, sagte der Trainer sichtlich stolz: „Das war eine ...

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig

Nach Pleite in Frankfurt: Nagelsmann hält RB eine Standpauke

Ziemlich angefressen und nach einer öffentlichen Standpauke für sein Team verließ Julian Nagelsmann die Frankfurter WM-Arena.

Durch die 0:2 (0:0)-Niederlage von RB Leipzig bei der Eintracht ist der Titelkampf in der Fußball-Bundesliga noch spannender geworden. Chefcoach Nagelsmann warf seinem Team mangelnden Einsatz im Training und auch fehlende Gier vor. „Es ist die Frage: Wollen wir das Gipfelkreuz erreichen oder bleiben wir kurz darunter stehen und genießen die schöne Aussicht“, sagte der 32-Jährige am Samstagabend während der ...

Adi Hütter

Eintracht Frankfurt will sich im Winter sammeln

Endlich Winterpause! Nach dem Ende eines lange Zeit erfolgreichen, am Ende aber ernüchternden Fußball-Jahres sehnten sich Fußballer und Verantwortliche bei Eintracht Frankfurt nur noch nach Urlaub.

56 Pflichtspiele absolvierten die Hessen 2019, viele davon spektakulär und erfolgreich. Doch weil die letzten sieben Partien allesamt nicht gewonnen wurden, gehen die Frankfurter mit einem miesen Gefühl in die Weihnachtstage. „Es ist sehr schade, dass wir uns in den vergangenen vier, fünf Wochen sehr viel kaputt gemacht und unsere gute ...

SC Paderborn 07 - Eintracht Frankfurt

Paderborn schöpft neuen Mut im Abstiegskampf

Mit dem dritten Saisonsieg hat der SC Paderborn im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres neue Hoffnung im Abstiegskampf geschöpft und zugleich die Krise von Eintracht Frankfurt zwei Tage vor Heiligabend deutlich verschärft.

Der Aufsteiger gewann verdient mit 2:1 (2:0) und verkürzte den Abstand auf Relegationsrang 16 damit auf drei Zähler. Die Eintracht blieb dagegen auch im siebten Spiel in Serie ohne Sieg und hat als Tabellen-13. nur noch drei Punkte Vorsprung auf Fortuna Düsseldorf auf Platz 16.

Premierentor

Zahlen zum 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

0 - Borussia Dortmund bleibt nach dem 3:3 gegen Leipzig der einzige Bundesligist ohne Heimniederlage.

1 - Bayern-Talent Joshua Zirkzee hat in seinem ersten Bundesliga-Spiel sein ersten Tor geschossen - und die Bayern damit in Freiburg zum Sieg geführt.

4 - Werder Bremen kassierte erstmals in der Vereinsgeschichte im eigenen Stadion vier Gegentore in der ersten Halbzeit.

Adi Hütter

Krise und Abstiegsfurcht: Eintracht-Coach will Trendwende

Die Fußball-Herrlichkeit ist in Frankfurt vorbei. Nach der 2:4 (2:0)-Pleite gegen den 1. FC Köln herrscht bei der Eintracht Krisenstimmung und Verunsicherung.

„Wenn wir weiter solche Leistungen zeigen, wird das Abstiegskampf“, sagte Abwehrchef Makoto Hasebe nach dem sechsten sieglosen Bundesligaspiel in Folge. Vier Punkte ist die Eintracht nur noch vom Relegationsplatz entfernt.

„Tabellen können wir lesen“, antwortete Cheftrainer Adi Hütter am Mittwochabend gereizt auf eine Frage zur kritischen Lage.