Suchergebnis

 Ein großartiges Konzerterlebnis bot der University-of-Exeter-Chapel-Choir unter Leitung von Michael Graham.

Wie junge Stimmen mit Kraft und Klarheit erschüttern

Auf Einladung der „Freunde der Kirchenmusik in Liebfrauen“ hat der Universitätschor von Exeter am Samstagabend konzertiert, mit abwechselnd David Davies und seinem Schüler Harry Sullivan an der Orgel. Von Musik getragen haben an die 500 begeisterte Zuhörer einen Kosmos geistlicher und spiritueller Vokalmusik durchwandert.

„Ah, da kommen sie“, hörte man. In dunkelgrünen knöchellangen Roben kam der Chor den Mittelgang entlang und stellte sich vor dem Altar auf.

 Einen starken Auftritt zeigte die Defense der Ravensburg Razorbacks. Hier stoppen William Lloyd (4), Lucas Walk (28) und Finn K

Saarländischem Offensivmonster Zähne gezogen: Razorbacks zurück im Meisterrennen

Oliver Billstein, Cheftrainer der Ravensburg Razorbacks, ist normalerweise nicht für überschwängliches Lob bekannt. Nach dem 24:14-Erfolg seiner Mannschaft am Sonntag gegen die Saarland Hurricanes sagte Billstein jedoch: „Die Defense hat eine grandiose Leistung gezeigt.“

Die Saarbrückener kamen mit der besten Offensive der Liga nach Weingarten. Mehr als 40 Punkte hatten die Hurricanes bis dahin im Schnitt pro Spiel gemacht. Nicht so am Sonntag.

 Zwei Männer begraben einen Sarg

Zehntausende Anfragen pro Jahr: Warum der Kriegsgräberfürsorge die Arbeit nicht ausgeht

Einer unter Millionen Toten, gefallen in Russland während des Zweiten Weltkriegs: Als Maike Dittmer auf die Suche nach ihrem Urgroßvater ging, standen ihre Chancen schlecht. Doch heute weiß die 22-jährige Berlinerin, wo ihr Vorfahr begraben ist und hat sogar sein Medaillon und seine Erkennungsmarke als Erinnerung. Ihr bedeute das viel, sagt Dittmer: „Ich finde es unglaublich interessant, weil man soviel über Familiengeschichte erfahren kann.“

Geholfen hat Dittmer eine Institution, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert ...

Trauerfeier für Walter Lübcke

Angst vor neuen rechten Netzwerken nach Mord an Lübcke

Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübke wächst die Angst vor rechtsextremen Netzwerken in Deutschland.

„Die Sicherheitsbehörden müssen mögliche rechtsextreme oder rechtsterroristische Strukturen schnell, gründlich und umfassend durchleuchten“, sagte Grünen-Parteichef Robert Habeck am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. „Dazu gehört zu prüfen, ob es auch mögliche Verbindungen zu anderen Fällen wie dem NSU-Komplex gibt.

In bester Verfassung

In bester Verfassung

Schon der Titel ist Satire. „In bester Verfassung“ ist in Niederlützel gar nichts. Auch nicht in der Außenstelle des Verfassungsschutzes, wo die beiden Mitarbeiter Mechthild Dombrowski und Paul Horner rumsitzen und Däumchen drehen.

In dem fiktiven Kaff in Nordrhein-Westfalen haben Verfassungsschützer wenig zu tun und eigentlich nichts verloren. Die Zeiten, als hier zumindest mal RAF-Terroristen eine Bedrohung darstellten, sind lange vorbei.

 Jubel beim SV Wolpertswende: Über die Relegation hat der SVW doch noch den Klassenerhalt geschafft.

Wolpertswende bejubelt den Klassenerhalt

Gerade einmal zwölf Punkte hat der SV Wolpertswende in der Kreisliga A I gesammelt. Eigentlich viel zu wenig, um den Klassenerhalt zu schaffen. Doch am Freitagabend durften die SVW-Spieler dennoch jubeln. Sie gewannen in Baindt das Relegationsspiel gegen den SV Ankenreute aus der Kreisliga B II mit 3:0 (2:0). Vor allem in der zweiten Halbzeit war Wolpertswende klar besser.

In der ersten Halbzeit war Ankenreute vor 570 Zuschauern eigentlich die bessere, weil aktivere Mannschaft.

HSG Rietheim-Weilheim gegen HBW in Tuttlingen

Die HSG Rietheim-Weilheim serviert den Handballfans im Sommer einen sportlichen Leckerbissen. Der Landesligist bestreitet ein Benefizspiel gegen den Bundesliga-Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten. Gespielt wird am Sonntag, 21. Juli, um 15.30 Uhr in der Tuttlinger Mühlauhalle.

Neben dem Handball sind Spitzensportler vergangener Tage aus der Region ebenfalls in der Halle und stehen für einen Sporttalk zur Verfügung. Der gesamte Erlös aus diesem Spiel geht an die Kinderkrebsnachsorgeklinik in Tannheim.

 Der Musikverein Christazhofen eröffnete die Saison der Argenbühler Sommerabendkonzerte auf dem heimischen Schulhof.

Gelungener Auftakt der Sommerabendkonzerte

Wer Mut beweist, der wird am Ende belohnt. So könnte es über dem Auftakt der Argenbühler Sommerabendkonzerte stehen, die am Dienstag im Schulhof in Christazhofen ihren Anfang genommen haben. Der örtliche Musikverein unter seiner Leitung von Norbert Kolb bedankte sich bei den 65 Besuchern mit einem bunten Programm für das Dabeisein.

Natürlich galt auch der Blick von Antje Böse den Wolken, die über dem Hof der Christazhofener Schule standen.

René Pollesch

René Pollesch soll Berliner Volksbühne übernehmen

Der Berliner Volksbühne wären womöglich einige Probleme erspart geblieben, wenn die Entscheidung gleich so gefallen wäre: Regisseur René Pollesch (56) wird neuer Intendant des Theaters am Rosa-Luxemburg-Platz. In zwei Jahren soll er das Haus übernehmen. Damit zieht einer ein, der das Theater lange kennt.

Denn Pollesch war viele Jahre unter Frank Castorf an der Volksbühne. Einem eigenwilligen Haus, mit starken Charakteren. Die Volksbühne liegt zwischen hippen Kleidungsläden und vietnamesischen Pho-Restaurants.

 Die neue CD von Stepahn Debeur mit „Musik des 20. Jahrhunderts“ auf der Gabler-Orgel trägt starke Farben: sie zeigen Ausschnitt

Moderne Musik auf der Gabler-Orgel

Im vergangenen Jahr nahm Stephan Debeur, seit dem Jahr 2000 Organist an der Gabler-Orgel der Basilika Weingarten, an drei Tagen im Oktober Orgelwerke von fünf Komponisten für eine erste CD mit „Musik des 20. Jahrhunderts“ auf - und seit kurzem ist sie nun erhältlich. Zeitlich umfassen die Kompositionen einen Rahmen von 1923 bis 1974 und stammen von deutschen, österreichischen, schweizerischen und französischen Tonsetzern.

Mit ihrem farbigen und ansprechenden Cover macht die CD Lust auf eine andere Art der Begegnung mit der ...