Suchergebnis

 SZ-Leser beim Rundgang durch den Leutkircher Fertigungsstandort.

Besuch bei einem Leutkircher Weltmarktführer

Im Rahmen der Aktion „SZ öffnet Türen“ haben am Montagabend 80 Leser der „Schwäbischen Zeitung“ den Leutkircher Betrieb der Firma Myonic besichtigt. Bei einer kurzen Firmenpräsentation und einem anschließenden Rundgang erfuhren sie unter anderem, dass das Unternehmen, das auf Kugellager spezialisiert ist, im Bereich der Medizintechnik nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei Computertomographie- und Mammographie-Lagern ist.

„Wir entwickeln, produzieren und vermarkten Miniaturkugellager, Lagersysteme und Lösungen, die genau die ...

 Kinderbetreuungsplätze werden knapp in Burgrieden.

Aus Klassenzimmer wird Krippengruppe

Ein wichtiges Thema bleibt auch in Burgrieden die Kinderbetreuung. Für die aufwendige Sanierung des Kindergartens St. Martin am Nonnenberg, die bereits mehrfach verschoben wurde, sind im Haushaltsentwurf 2019 230 000 Euro vorgesehen. Offen sei allerdings, ob das Projekt dieses Jahr verwirklicht wird, meinte Bürgermeister Josef Pfaff. Um Investitionen in zusätzliche Betreuungsplätze wird die Gemeinde aber nicht umhin kommen.

Weil das Angebot an Plätzen für unter dreijährige Kinder in der Gemeinde den Bedarf nicht deckt, soll in der ...

 Susanne Fuchs

Die SPD stellt zuerst ihre Listen vor

Als erste Gemeinderatsfraktion hat die SPD ihre Liste für die Kommunalwahlen am 26. Mai nominiert: Alle fünf amtierenden Gemeinderäte der Fraktion treten wieder an. In Sigmaringen und Laiz ist die Liste voll gefüllt. Lücken tun sich in anderen Ortsteilen auf.

Die Ortsvereinsvorsitzende Susanne Fuchs wirkt zufrieden. Was sie zuversichtlich stimmt, ist die Mischung der Liste, die sich aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen speist. „Wir haben bekannte Gesichter und wir decken viele Bevölkerungsgruppen ab“, sagt Susanne Fuchs.

Ein Eichhörnchen sitzt auf einem Baum

Bäumefällen für den Bau-Boom: Eichhörnchen in Not

Um Platz für Baustellen zu schaffen, werden momentan viele große Bäume gefällt - oft mit gravierenden Folgen für Eichhörnchen. Denn in den Bäumen haben die Tiere ihre Nester, die sogenannten Kobel, für den Nachwuchs gebaut. „Es ist damit zu rechnen, dass sie jetzt schon Junge in den Kobeln haben“, sagte der Biologe Konstantin Börner vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin der Deutschen Presse-Agentur in München. Oft versuchten die Mütter, den Nachwuchs in Sicherheit zu bringen.

 Die Theatergruppe Bühnengier spielt ein kurzes Stück über Freiheit und Illusion.

Bühne frei für den neuen Talentschuppen

Seitdem das „Sprungbrett“ in der Mühle Oberteuringen nicht mehr stattfindet, gibt es in der nahen Umgebung keine Plattform für Bühnenamateure aller Art mehr. Damit ist jetzt Schluss: Im Kulturraum Casino im Fallenbrunnen findet am Freitag, 22. Februar, zum ersten Mal die Talentbühne „See Sterne“ statt. Veranstalter ist die Kulturhaus Caserne GmbH.

See Sterne ist das Projekt von Bernd Eiberger, dem stellvertretenden Leiter der Kulturhaus Caserne GmbH.

 Markus Romes.

17 Lieder, 17 Sprachen, 17 Themen

Am Samstag, 2. März, um 19 Uhr findet in der Aalener Stadthalle das internationale Klangfest statt. Der Ulmer Chorleiter, Arrangeur und Dirigent Markus Romes hat den Abend mit 122 Künstlern aus allen Kontinenten und Generationen organisiert. Mit dabei sind zum Beispiel Jan Jäger von „Erpfenbrass“, Marcus Krone, ehemaliges Ensemblemitglied des Aalener Stadttheaters, oder auch Margarete Lamprecht, Romes’ Frau, die ebenfalls schon am Aalener Stadttheater zu sehen war – etwa in „Venedig im Schnee“.

 Franz Ostermeier hat einen neuen Flyer zur Antoniuskapelle in Schrezheim herausgebracht.

Neuer Flyer zur Antoniuskapelle

Einen neuen Flyer zur Antoniuskapelle, den er selbst herausgebracht hat, hat Franz Ostermeier (Freie Bürger) im Ortschaftsrat Schrezheim vorgestellt.

Im Mittelpunkt steht der berühmte Fayencealtar von Johann Martin Mutschele – ein Rokokoaltärchen mit Engelputten, Blumengehängen, Malereien und einer Madonna aus Holz, eine Nachbildung der Madonna vom Heiligen Blut der Wallfahrtskirche Neukirchen im Bayerischen Wald. Der Hochaltar zeigt den heiligen Antonius mit Jesuskind und den Heiligen Andreas und Johannes.

 In der Handball-Landesliga Männer kam der TV Aixheim (grün-weiß) gegen die HSG Albstadt unter die Räder. So sehr sich die Aixhe

HSG Rietheim-Weilheim sorgt für eine Überraschung

In der Handball-Württembergliga Männer hat die HSG Fridingen/Mühlheim zwar nicht enttäuscht, musste sich der Spitzenmannschaft des VfL Waiblingen aber 26:33 geschlagen geben. In der Landesliga sorgte die HSG Rietheim-Weilheim für eine Überraschung und besiegte den Tabellenfünften TEAM Esslingen deutlich 30:22. Der TV Aixheim hingegen war trotz Heimvorteils gegen den Tabellenzweiten HSG Albstadt chancenlos und verlor 22:30.

Württembergliga MännerHSG Fridingen/Mühlheim – VfL Waiblingen 26:33 (12:16).

 Weil Starkregen die beiden Brunnen in Hangen beeinträchtigt, muss der Gemeinderat Altshausen schnell nach einer Lösung finden,

Brunnen weisen Keimbelastungen auf

Die beiden Brunnen in Hangen weisen bei Starkregen Keimbelastungen auf. Ein Gutachten des Ingenieurbüros Bieske und Partner empfiehlt der Gemeinde nun, einen der beiden Brunnen komplett zu sanieren und den anderen Brunnen mindestens an der Oberfläche abzudichten. Experte Christoph Treskatis vom Ingenieurbüro stellte in der Gemeinderatssitzung die Ergebnisse der Dichtigkeitsuntersuchung und des Gutachtens vor.

Bei Starkregen kann es zu Einträgen von gesundheitsschädlichen Bakterien und coliformen Keimen kommen, wobei Brunnen Nummer ...

Kaum ein Durchkommen: Leutkirchs Johannes Bauhofer bleibt stecken.

Leutkircher Handballer sind chancenlos gegen starke Gäste

Unterm Strich nichts zu holen gab es für die Bezirksliga-Handballer der TSG Leutkirch am vergangenen Samstag gegen die HSG Friedrichshafen/Fischbach. Die Gäste waren beim 25:37 insgesamt klar überlegen, die TSG hatte zudem drei Verletzte zu beklagen.

Bereits vor dem Spiel musste Martin Hirscher verletzungsbedingt absagen, doch es sollte an diesem Abend noch dicker kommen für die Folter-Schützlinge. Die Gäste erwischten den besseren Start und waren rasch mit 1:4 in Führung gegangen, ehe die Hausherren ihrerseits in der Begegnung ...