Suchergebnis

 Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern (Mitte) nimmt die Ehrungen der Mitarbeiter vor.

Fürst von Hohenzollern ehrt langjährige Mitarbeiter

Die diesjährige Jubilarehrung und Verabschiedung der Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern hat am Freitag, 30. November, im historischen Ambiente des Leopoldsaals auf dem Hohenzollernschloss Sigmaringen stattgefunden. Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern folgte einer langen Tradition und ehrte die Jubilare für 25 und 40 Dienstjahre. Er stellte die langjährige Verbundenheit mit dem Haus Hohenzollern sowie die Treue und Beständigkeit der Mitarbeiter heraus.

 Voller Einsatz und höchste Konzentration: Markus Reiser bei der Deutschen Meisterschaft der Beton- und Stahlbetonbauer in Erfur

Markus Reiser aus Bronnen wird zweiter Bundessieger

Ein beachtliches Ergebnis hat Markus Reiser aus Gammertingen-Bronnen bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in den Bauberufen in Erfurt erzielt: Beim Wettbewerb der Beton- und Stahlbetonbauer erkämpfte sich der 27-jährige aus Gammertingen die Silbermedaille. Durch seine sehr gute Note bei der Gesellenprüfung (1,3) qualifizierte er sich als Kammersieger der Handwerkskammer Reutlingen für die Landesmeisterschaft, die er prompt gewann (wir berichteten).

Schwabsberg überrollt

Der frisch gebackene NBC-Pokalsieger SKC Staffelstein überrollte den Champion des Vorjahres, den auswärts bislang erfolglosen KC Schwabsberg, am achten Spieltag des Kegeloberhauses mit einem neuen Heimrekord. Nach den bislang stets hochspannenden Begegnungen in der Adam-Riese-Stadt war in der einseitig geführten Partie diesmal eher die Fähigkeit zur Addition gefordert. Obwohl sich die Ostwürttemberger keglerisch nicht einmal schlecht verkauften, erwiesen sich die 3821 Kegel auf der Anlage in der Horsdorfer Straße, als echte Überdosis.

Unentschieden im Verfolger-Duell

Schiedlich, friedlich haben sich am Sonntag der TSV Allmendingen und der FC Schmiechtal 1:1 getrennt. Die SG Ersingen nutzte die Chance und vergrößerte ihren Vorsprung.

Kreisliga B 1: SG Altheim II - SG Ersingen 0:5 (0:1). - Tore: 0:1 Miguel Paez-Zamora (42.), 0:2 Marco di Martino (56.), 0:3 Miguel Paez-Zamora (70.), 0:4, 0:5 Mathias Wachter (85., 87.). - Die Gastgeber setzten sich tapfer zur Wehr und kamen erst kurz vor Seitenwechsel in Rückstand.

Markus Reiser aus Gammertingen ist der Landessieger der Beton- und Stahlbetonbauer.

Gammertinger wird Landessieger

Beim Landesleistungswettbewerb der Maurer sowie Beton- und Stahlbetonbauer im Bildungszentrum Bau in Sigmaringen haben insgesamt zwölf junge Nachwuchskräfte ihr Können unter Beweis gestellt.

In beiden Berufssparten wurde der jeweilige Landessieger ermittelt. Die Teilnahme am Landesleistungswettbewerb war eine besondere Auszeichnung für die frischgebackenen Gesellen, da nur die Besten aus den insgesamt acht baden-württembergischen Handwerkskammerbezirken dabei nochmals vor einer dreiköpfigen Prüfungskommission ihre Fähigkeiten unter ...


Marcel Karremann (hinten links) ist im Sommer vom SV Sulmetingen als Co-Spielertrainer zum SV Burgrieden gewechselt.

Vereinswechsel in der Fußball-Kreisliga A II

In der Fußball-Kreisliga A II hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

SV Äpfingen

Zugänge: Sven Reeka (SV Eglingen) Jonas Bailer, Niklas Bailer, Matthias Enderle, Paul Enderle, Simon Hecht (alle eigene Jugend). Abgänge: Julian Fischbach (FV Olympia Laupheim), Thilo Fischbach (FV 09 Nürtingen). Trainer: Hans Sulz (neu für Michael Bixenmann).

Vorjahressieger SSV Ehingen-Süd (rechts Timo Kästle, hier im Spiel gegen Rißtissen) zog mit drei Vorrundensiegen ins Halbfinale

Ehinger Stadtpokal: Verbandsligist wird Favoritenrolle gerecht

Am zweiten Spieltag des Ehinger Stadtpokals hat man eine andere TSG Ehingen gesehen. Allerdings trifft der Gastgeber als bester Gruppenzweiter schon im Halbfinale auf den Favoriten und Vorjahressieger SSV Ehingen-Süd. Gruppenerste außer Ehingen-Süd wurden die SG Griesingen und die SG Öpfingen, die im zweiten Halbfinale aufeinandertreffen.

Bemerkenswert war, dass am zweiten Vorrundentag sowohl der TSV Rißtissen als auch Türkgücü Ehingen gegen den SSV Ehingen-Süd eine starke Leistung zeigten.


Die Abschlussschüler der Klassen 10a, 10b und 10c.

Sechs anstrengende Jahre gemeistert

78 Schüler haben bei der Abschlussfeier der Realschule Gosheim-Wehingen ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Unter dem Motto „ Red Carpet Event“ fehlte nur der rote Teppich, ansonsten glänzten alle Entlassschüler mit ihrer festlichen Kleidung.

Mit dem Musikstück der Klasse 10, „We are the Champions“ unter Leitung von Cornelia Bossert, am Piano Edwin Geschwentner, am Schlagzeug Markus Winz, ging es los. In der Begrüßung von Rektor Bernhard Jäger, Konrektorin Christiane Glaser sowie Bürgermeister Bernd Haller, der auch im Namen des ...

SF Donaurieden nehmen hohe Hürde

Die SF Donaurieden haben in der Fußball-Kreisliga B1 eine hohe Hürde überwunden und in Ersingen gewonnen.

SG Ersingen – SF Donaurieden 1:2 (0:1). - Tore: 0:1 Tim Hafner (30.), 0:2 Ruwen Stetter (50.), 1:2 Miguel Paez-Zamora (92.). - Vor zahlreichen Zuschauern schenkten sich die beiden Spitzenmannschaften nichts. Die Gäste hatten die besseren Torchancen und haben sich den Sieg verdient. Die Sportfreunde haben nun die besten Perspektiven.

Unser Bild zeigt von links: Wolfgang Kirbach-Wedam, Berthold Maurer, Dora Geiger, Stefanie Bühler, Marina Hermle, Hubert Dreher-

„Sensationelle Fasnetsaison“

Die Narrenzunft Deichelmaus hat im Spaichinger Gasthaus „Sieben Winde“ Bilanz gezogen. Präsident Steffen May freute sich besonders, rund 60 Mitglieder ehren zu dürfen. „Das ist mehr als bemerkenswert“, bedankte er sich für die jahrelange Treue. Dass sich viele entschuldigt haben, war dem großen Flohmarkt am Samstag geschuldet.

Drei Räte gehen in den Ruhestand: Oliver Aiple nach fünf Jahren, Marius Weiss nach nur einem Jahr und Thomas Meilhammer nach 34 Jahren, davon 20 Jahre im Rat.