Suchergebnis

CSU-Parteichef Markus Söder

Neuer CSU-Vorstand kommt zusammen: Präsenzsitzung in München

Nach der Neuwahl des CSU-Vorstands auf dem Parteitag vor knapp einer Woche kommt das oberste Parteigremium heute erstmals in München zusammen. Die konstituierende Sitzung findet zudem passenderweise in Präsenz und nicht wie in den vergangenen Monaten wegen der Corona-Pandemie als Videokonferenz statt. Im Mittelpunkt steht die Bundestagswahl am kommenden Sonntag (26. September), außerdem werden in der Sitzung organisatorische Fragen wie die Wahl der Präsidiumsmitglieder geklärt.

Markus Pannermayr (CSU)

Pannermayr: Sperrstunde zur Belebung der Innenstädte

Zur Belebung der Innenstädte wäre nach Ansicht von Städtetagspräsident Markus Pannermayr (CSU) eine Verlängerung der Sperrstunde für die Außengastronomie ein guter Ansatz. «Bis Mitternacht könnte ich mir gut vorstellen», sagte er am Montag nach einem digitalen runden Tisch mit Vertretern der Staatsregierung, kommunalen Spitzenverbänden, zehn Oberbürgermeistern aus ganz Bayern, sowie den Kammern und Verbänden in München. Viele Innenstädte stünden vor großen Herausforderungen und bräuchten kreative Lösungen.

Markus Söder

Parteitag bestätigt CSU-Chef Söder mit großer Mehrheit

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist auf dem CSU-Parteitag am Freitag in Nürnberg mit großer Mehrheit in seinem Amt als Parteichef bestätigt worden. Söder erhielt als einziger Kandidat 600 der 685 gültigen Delegiertenstimmen. Damit standen 87,6 Prozent hinter dem Parteichef. Insgesamt waren 694 Stimmen abgegeben worden, neun Stimmen waren ungültig.

Söder landete damit knapp über dem Ergebnis von 87,4 Prozent bei seiner ersten Wahl Anfang 2019, blieb aber hinter dem Ergebnis bei seiner Wiederwahl von Oktober 2019 zurück - ...

Donaulimes

Bayern bekommt mit Donaulimes die zehnte Welterbe-Stätte

Bayern hat seit Freitag eine zehnte Welterbestätte vorzuweisen. Die Unesco hat den Donaulimes als Teil der Grenze des antiken Römischen Reiches als neues Welterbe ausgezeichnet. Das Komitee der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (Unesco) gab die Entscheidung am Freitag auf der Sitzung im chinesischen Fuzhou bekannt.

Der Donaulimes verläuft im Freistaat quer durch Niederbayern und ein Stück durch die Oberpfalz.

Städte sorgen sich um Zentren: Geld vom Staat erwünscht

Der bayerische Städtetag hat Bund und Land zum Auflegen flexibler Förderprogramme aufgerufen, um ein Aussterben der Innenstädte nach der Corona-Pandemie zu verhindern. Für die Städte stünden einschneidende Veränderungen bevor. Die Corona-Pandemie und der Lockdown als deren Folge hätten die Probleme der Innenstädte - etwa die Konkurrenz des inhabergeführten Einzelhandels zum Online-Handel - wie unter einem Brennglas gezeigt, sagte der Vorsitzende des Städtetages, Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr (CSU), am Mittwoch in Aschaffenburg.

Ein Testreifen für einen Corona-Test ist zu sehen

Corona-Test an Schulen auch im Herbst: Tempo bei Luftfiltern

An Bayerns Schulen wird es auch nach den Sommerferien noch für längere Zeit verpflichtende Corona-Tests geben. Das kündigte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung in München an. An weiterführenden Schulen soll es wie bisher bei Selbsttests bleiben. An Grund- und Förderschulen wird dagegen umgestellt: Dort sollen vom neuen Schuljahr an so genannte PCR-Pool-Tests die Regel sein.

Dabei handelt es sich beispielsweise um Lolly- oder Lutsch-Tests, die für Kinder leichter sein sollen.

Markus Pannermayr

Städtetag: Kommunen vor deutlichem Gewerbesteuerausfall

Angesichts der Corona-Pandemie stehen die Kommunen im Freistaat im zweiten Jahr in Folge vor deutlichen Steuerausfällen. Der Vorsitzende des Bayerischen Städtetages, Markus Pannermayr (CSU), sprach am Mittwoch von einem zu erwartenden Rückgang bei den Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von 1,68 Milliarden Euro. Das habe eine Befragung unter den Mitgliederkommunen ergeben. 90 Prozent hätten sich an der Umfrage beteiligt, diese machten etwa 75 Prozent des Gewerbesteueraufkommens in Bayern aus.

Schutzmasken

Bayerns Kommunalpolitiker folgen in Krise Söder und Merkel

Bayerns Kommunalpolitiker stehen hinter der vorsichtigen Corona-Strategie von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Nach einer Videoschalte mit 96 Landräten und Oberbürgermeistern aus dem Freistaat am Freitag sagte Söder, es habe „keine einzige Wortmeldung“ gegeben, „die grundsätzlich in Frage gestellt hat, was wir tun. Das, glaube ich, ist auch ganz wichtig, weil es um Vertrauen in der Bevölkerung geht.“

Im Kern seien sich alle einig, dass die erzielten Erfolge im Kampf gegen die Pandemie nicht für ...

Markus Pannermayr (CSU)

Städtetags-Präsident: „Geduld der Menschen erschöpft sich“

Bayerns Kommunalpolitiker fordern von Bund und Ländern einen Plan, wie die Rückkehr aus dem Lockdown aussehen könnte. Nach einer Videoschalte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte der Vorsitzende des Bayerischen Städtetages, Markus Pannermayr (CSU), die Teilnehmer hätten die klare Bitte formuliert, dass Bund und Länder gemeinsam „eine glaubhafte Skizze“ entwerfen müssten, wie man diesen Weg Richtung Sommer verantwortlich gestalten könne. „So schwer das auch ist.

Coronavirus - Kunst im Impfzentrum

Künstler verlegen Ausstellung ins Impfzentrum

Keine Kunst wegen Corona? Die Gemeinschaft Bildender Künstler in Straubing zeigt ihre Werke trotz der Pandemie. Sie hat ihre Ausstellung kurzerhand in das Impfzentrum der Stadt verlegt. „Normalerweise kommen die Menschen zur Kunst, hier kommt die Kunst zu den Menschen“, sagt Vereinsvorsitzender Erich Gruber. Künstler aus der Region hätten auf diese Weise die Gelegenheit bekommen, zu zeigen, „dass es uns noch gibt“.

Seit Donnerstag sind in der Messehalle rund 80 Gemälde, Skulpturen, Objekte und Installationen von 42 Künstlern zu ...