Suchergebnis

Josep Martínez

RB Leipzig holt Torwart-Talent Martínez

Fußball-Bundesligist RB Leipzig verpflichtet zum 1. Juli den Torhüter Josep Martínez. Der 21 Jahre alte Schlussmann wechselt zur kommenden Saison vom spanischen Zweitligisten UD Las Palmas zu den Sachsen.

Bei RB unterschrieb Martínez einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. „Josep Martínez ist ein junger, hochveranlagter Spieler und eines der großen spanischen Torwart-Talente. Er passt mit seiner Art, wie er die Torhüter-Position interpretiert, sehr gut zu uns und unserem Spiel“, sagte RB-Sportdirektor Markus Krösche in einer ...

Valentino Lazaro

Bericht: RB Leipzig verhandelt mit Inter über Lazaro-Wechsel

Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Valentino Lazaro von Inter Mailand.

Wie der TV-Sender Sky berichtet, soll sich RB-Sportdirektor Markus Krösche in Mailand bereits mit Inter-Verantwortlichen und Lazaros Berater Max Hagmayr zu Verhandlungen getroffen haben. Im Gespräch für den Ex-Berliner sei eine Leihe plus Kaufoption.

Der österreichische Nationalspieler Lazaro war erst im Sommer 2019 für rund 22 Millionen Euro von Hertha BSC nach Mailand gewechselt.

RB Leipzig

Liga-Rivalen sehen RB Leipzig als Titelfavorit

Der Glaube an den FC Bayern München als Serienmeister schwindet, erstmals sind die Emporkömmlinge von RB Leipzig in die Rolle des Top-Anwärters auf das deutsche Fußball-Championat gerückt.

In einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) unter den 18 Vereinen schoben allen voran die Rivalen aus München, Dortmund und Mönchengladbach Halbzeit-Primus RB die Favoritenrolle zu. „Leipzig ist zurecht Tabellenführer mit vier Punkten Vorsprung“, sagte Bayern-Coach Hansi Flick vor dem Start in die zweite Saisonhälfte.

Lukas Klostermann

„Bild“: Dortmund intensiviert Bemühungen um Klostermann

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist einem Medienbericht zufolge weiter an einer Verpflichtung von Nationalverteidiger Lukas Klostermann von RB Leipzig interessiert.

Manager Michael Zorc habe die Bemühungen um den 23 Jahre alten Defensivallrounder intensiviert, berichtete die „Bild“-Zeitung (Samstag). Der BVB könnte besonders auf der rechten Außenverteidigerposition Bedarf haben, da unklar ist, ob der von Real Madrid ausgeliehene Achraf Hakimi beim Revierclub bleibt.

Julian Nagelsmann

RB legt los: Werner verschnupft - Nagelsmann geheimnisvoll

Julian Nagelsmann genoss den Applaus der etwa 500 Fans, gab die ihm überreichte Mini-Meisterschale aus Pappe aber schnell einem Mitarbeiter.

Als letzter Verein der Fußball-Bundesliga ist RB Leipzig am Montag in die Rückrundenvorbereitung gestartet und bemühte sich gleich, den Ball möglichst flach zu halten. „Unser Ziel ist es nach wie vor, unter die besten Vier zu kommen. Und das impliziert ja Platz eins“, sagte Nagelsmann nach der gut anderthalbstündigen Einheit.

Benjamin Henrichs

Spitzenreiter RB Leipzig plant Henrichs-Verpflichtung

Bundesliga-Spitzenreiter RB Leipzig bemüht sich weiter intensiv um die Verpflichtung von Fußball-Nationalspieler Benjamin Henrichs.

Der 22 Jahre alte Profi von AS Monaco und der Fußball-Club aus Sachsen sollen sich einig sein. Noch immer aber liegen die Clubs in den Ablösevorstellungen weit auseinander. „Er hat einen gültigen Vertrag beim AS Monaco. Der Verein hat bei dem Spieler momentan noch andere Vorstellungen als wir“, sagte RB-Sportdirektor Markus Krösche der „Bild“.

Erling Haaland

Krösche über Haaland: „Andere Clubs“ mit mehr Bedarf

RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche bedauert die Absage von Fußball-Toptalent Erling Haaland. Den Wechsel des 19 Jahre alten Norwegers zum Ligarivalen Borussia Dortmund kommentierte er aber mit einem kleinen Seitenhieb.

„Wir haben im Sturm mit Timo (Werner), Yussi (Poulsen), Cunha und Patrik (Schick) starke Konkurrenz. Gegen die hätte Haaland antreten müssen. Andere Clubs haben vorn vielleicht mehr Bedarf, da ist es einfacher, gleich reinzurutschen“, sagte Krösche der „Bild“-Zeitung.

Julian Nagelsmann

Hinrunde „vergolden“: RB Leipzig ist scharf auf die Schale

Im perfekt sitzenden Anzug und mit einem breiten Grinsen schlenderte Julian Nagelsmann am Samstagabend zur Weihnachtsparty von RB Leipzig.

Im Kulturzentrum „Kunstkraftwerk“ genoss er mit seinen Spielern eine überragende Hinrunde, die RB mit einem 3:1 (0:1) gegen den FC Augsburg und der Herbstmeisterschaft gekrönt hatte. Der ehrgeizige Trainer schickte auch gleich ein paar warnende Worte an die Konkurrenz: „Wir werden unsere Gier ganz sicher beibehalten.

Timo Werner

Leipziger Aufholjagd, Bremer Debakel und Düsseldorfer Krise

Mit dem hart erkämpften 3:3 im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund ist RB Leipzig der Herbstmeisterschaft ein Stück näher gekommen.

Ganz anders ist dagegen die Stimmung bei Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf, die tief in die Krise geschlittert sind. Werder erlebte ein 0:5-Debakel gegen Mainz, Düsseldorf verlor 0:3 in Augsburg. Für den starken Neuling Union Berlin endete die starke Serie an Heimsiegen.

HERBSTMEISTER: RB Leipzig ist der Herbstmeisterschaft ein Stück näher gekommen - allerdings mit harter Arbeit und etwas ...

Borussia Dortmund - RB Leipzig

Sechs Tore, irres Spiel: BVB verspielt Sieg gegen Leipzig

Marco Reus verzog im strömenden Regen gequält das Gesicht und blies die Wangen auf. Nach einer Halbzeit Zauberfußball hat Borussia Dortmund einen Sieg im Titelrennen gegen Tabellenführer RB Leipzig mit katastrophalen Fehlern verspielt.

Beim 3:3 (2:0) in einem irren Spiel der Fußball-Bundesliga am Dienstagabend waren Julian Weigl (23.), Julian Brandt (34.) und Jadon Sancho (55.) für den im eigenen Stadion ungeschlagenen BVB erfolgreich. Nationalspieler Timo Werner (47.