Suchergebnis

Dächinger Musikanten unterhielten die Gäste beim Tag der offenen Tür.

Autohaus Ehingen und TÜV Süd feiern

Die Erweiterung ihrer Serviceräume haben die Firma Autohaus Ehingen und das Dienstleistungsunternehmen TÜV Süd mit Sitz in München am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Zahlreiche Besucher fanden sich auf dem Firmengelände zu der von der kleinen Besetzung des Musikvereins Dächingen musikalisch umrahmten Veranstaltung ein.

„Ich begrüße Sie im Namen des Autohaus Ehingen zur offiziellen Eröffnung des neuen TÜV-Stützpunktes und unserer neuen Werkstatterweiterung“, wandte sich Geschäftsleistungsassistent Jürgen Denzel an das ...

Das Riesenrad und ein Southside-Schriftzug

Southside: 140 Festivalbesucher mussten ins Krankenhaus gebracht werden

„Das ist Blödsinn“ – mit diesen Worten hat Neuhausens Bürgermeister Hans-Jürgen Osswald die Frage beantwortet, ob das Southside -Festival nach Auslaufen der Verträge 2021 nach Mengen umzieht. „Stimmt“, kommentierte Veranstaltungsleiter Benjamin Hetzer einsilbig. Und Heike Reitze, Geschäftsführerin des Gewerbeparks, sagte: „Solange der Flugplatz da ist, haben wir immer Flächen im Gewerbepark, die man für das Southside nutzen kann.“

Zum 20.

 Der Liederkranz Wasserburg bietet ein musikalisches Drei-Gänge-Menü.

Singen hält jung und heilt die Seele

Neun Chöre sind am Samstag in der Inselhalle zum großen Kreis-Chor-Konzert angetreten. Anlass war kein geringerer, als das Jubiläum „150 Jahre Chorgemeinschaft Eintracht Liederhort Lindau“ zu feiern. Dafür hatte der ausrichtende Bodenseesängerkreis keine Mühen gescheut und begeisterte an dem rund dreistündigen Abend sein Publikum in der Inselhalle. Mit einem musikalischen Querschnitt vom Heimatlied bis zum Gospel.

Eigentlich haben sie ihren 150.

Die Narrenzunft Heiligenberg schmückt den ANR-Jubiläumsabend mit einer glanzvollen Tanzeinlage.

Fasnet mit Freude und Verantwortung

Dass die Narren hierzulande gerne feiern, ist bekannt und am Freitagabend gab es dafür auch einen besonderen Grund. Der Alemannische Narrenring hat auf den Tag genau sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Dieses Jubiläum wurde mit einem Festabend und rund 420 geladenen Gästen der Vorstandschaft aller Mitgliederzünfte der Regionen Allgäu, Bodensee und Oberschwaben-Donau in der Brunisachhalle in Kluftern begangen.

„Von damals 14 beigetretenen Zünften zählen wir inzwischen 90 Mitgliedszünfte mit insgesamt 27 000 Mitgliedern, welche sich ...

Mann steuert eine Drohne in der Landschaft

Mit Satellit und Drohne: Landwirte im Südwesten testen Smart Farming

Digitalisierung hin oder her: Der Bauer und sein Spaten haben für Jürgen Rüdt nicht ausgedient. „Nur der Blick in den Boden zeigt den tatsächlichen Zustand“, sagt der Landwirt aus Ditzingen. Und den schaut er sich auch persönlich immer noch an. Was aber nicht heißen soll, dass Rüdt sich bei der Arbeit auf den Feldern seines Ackerbaubetriebs nicht von moderner Technik helfen lässt – ganz im Gegenteil. Dass er jeden Winkel seiner Felder ganz genau kennt, dafür sorgen neben dem Spaten mittlerweile auch Satellitenbilder und Spezialsoftware.

 Geehrte der Bürgerwehr mit Landeskommandant Jürgen Rosenäcker, Bürgermeisterin Andrea Schnele und Hauptmann Peter Preissler (vo

Zapfenstreich der Lauchheimer Bürgerwehr mit Ehrungen

In mehr als 100-jähriger Tradition hat die Bürgerwehr ihr Stiftungsfest am Fronleichnamstag begangen und hierzu am Vorabend auf dem Marktplatz den Großen Zapfenstreich aufgeführt.

Seit vielen Jahren schon sind bei diesem militärischen Zeremoniell Trompeter und Schlagzeuger der Stadtkapelle, hier der Musikzug der Bürgerwehr, besonders gefordert. Unter Leitung von Jürgen Schenk meisterten die Solisten bravourös rhythmisch anspruchsvolle Signale.

 Bürgermeister Manfred Haase und fast der komplette Tannhausener Gemeinderat begutachten das neuen Gerät.

Tannhausener Gemeinderat begibt sich auf den Abenteuerspielplatz

Der Abenteuerspielplatz an der Bopfinger Straße ist das Ziel eines Ortstermins des Tannhausener Gemeinderats gewesen. Die Ratsmitglieder haben das fertig installierte neue Spielgerät begutachtet und auch getestet.

Bürgermeister Manfred Haase freute sich, dass das von der Firma „eibe“ gelieferte mehrteilige Spielgerät von den Kindern gerne angenommen werde. Beim Vorgänger, der 2004 mit dem Spielplatz eingeweiht worden war, hatten sich Schäden am Holz gezeigt.

 Lieferten sich das Finale der Damen A: Maike Nägele (links) und Nicole Recknagel.

In Gaisbeuren zeigte sich hochklassiger Tennissport

„Jetzt gönn ich mir was“, verkündete Sportwart Thomas Eisele vom TC Gaisbeuren nach der Siegerehrung. Die Vorbereitung für das bundesweit ausgeschriebene Leistungsklassenturnier im Rahmen der vom Hauptsponsor Hymer unterstützten Offenen Bad Waldseer Stadtmeisterschaften hätten ihm und seinem Team über Monate hinweg alles abverlangt, teilt der TC Gaisbeuren mit.

Die Vorsitzende vom TC Bad Waldsee, Jessica Tagliaferri und Sportwart Uli Hörmann vom TA SV Haisterkirch, hätten Thomas Eisele kräftig unterstützt.

Kein Equal Pay

Mit Porzellan fing es an: Über Prämien für Frauen und Männer

Im Zuge der Frauenfußball-WM in Frankreich nimmt die Debatte über die unterschiedliche Entlohnung für Sportlerinnen und Sportler Fahrt auf. Nicht nur im Fußball gibt es große Differenzen. In mancher Einzelsportart herrscht dagegen Gleichberechtigung. Warum ist das so?

Die Geschichte ist nicht neu, aber sie klingt immer noch grotesk. Das Kaffee-Service „Mariposa“ mit blauen und roten Blüten auf weißem Porzellan würde man heutzutage am ehesten noch im Schrank der Eltern oder Großeltern finden - vor 30 Jahren dagegen belohnte der DFB ...

Der starke Auftritt der Pfahlheimer wurde vom Publikum in Heilbronn begeistert aufgenommen.

Ein Dorf singt

Auch der Liederkranz Pfahlheim hat die Gelegenheit genutzt und sich beim Chorfest des Schwäbischen Chorverbands im Rahmen der Bundesgartenschau in Heilbronn präsentiert.

Die 110 Pfahlheimer Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen von fünf und 83 Jahren boten unter der Leitung ihrer Chorleiter Gebhard Schmid, Annerose Vaas und Ann-Katrin Kuhn unter dem Motto „Pfahlheim – Ein Dorf singt" ein circa einstündiges Programm t und begeisterten damit das Publikum im voll besetzten Zelt der Sparkassen-Hauptbühne.