Suchergebnis

 Mannschaftsfoto des Turniersiegers SV Bolstern mit den Turnierleitern Markus Michel und Frank Kehle.

Bolstern sichert sich den Turniersieg

Die AH-Fußballer des SV Bolstern haben das vom SV Hohentengen am vergangenen Wochenende zum 25. Mal ausgerichtete Hallenturnier um den Schütz-&-Musch-Wanderpokal gewonnen. Den Gastgebern war es wieder einmal gelungen, ein ansprechendes Teilnehmerfeld einzuladen.

Trotz guter Torwartleistungen fielen viele Tore, insgesamt 117. Die Vorrunde wurde in zwei Fünfergruppen gespielt. Die Mannschaften schenkten sich nichts. Dank der Torausbanden entwickelten sich rasante Spiele.

Kehlens Benedikt Böning (Mitte) soll mit seiner Durchschlagskraft helfen, drei Punkte gegen Ostrach zu holen.

Kehlens Personalmisere ist noch nicht behoben

Die Stimmung beim SV Kehlen war schon einmal besser: Zwei Niederlagen erlitt der Fußball-Landesligist in den vergangenen beiden Spielen – jedes Mal gegen einen Gegner, der wie die Kehlener um den Klassenerhalt kämpft. Mit dem FC Ostrach kommt am Samstag, 14.30 Uhr, zum dritten Mal in Folge ein Konkurrent ins Schussental, der zumindest tabellarisch ein Reichweite ist. Gerade einmal ein Punkt trennt Ostrach auf Rang neun (16) und den SV Kehlen auf Rang elf (15).

 Der SV Weingarten (vorne Metin Koc gegen Nusplingens Martin Siber) braucht in der Landesliga Punkte.

Der SV Weingarten will den Anschluss wahren

Der SV Weingarten muss am Samstag um 15.30 Uhr beim FC Ostrach ran. Nach zuletzt zwei klaren Niederlagen droht der SVW in der Tabelle der Fußball-Landesliga den Anschluss zu verlieren.

Die zwischenzeitliche Euphorie ist dahin: Die vergangenen beiden Partien gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf hat der SV Weingarten deutlich verloren: Erst 0:4 beim TSV Straßberg, dann zu Hause 0:3 gegen den TSV Nusplingen. Immerhin: Nach der Klatsche in Straßberg machte Nectad Fetic im Spiel gegen Aufsteiger Nusplingen wieder Fortschritte aus: ...