Suchergebnis

18.11.2021, Bayern, Unterschleißheim: Die Worte Eingang PCR-Test sind mit gelber Farbe am Eingang vor einem Corona-Testzentrum

Corona-Newsblog 26.11.: Labore für PCR-Tests überlastet - längeres Warten auf Ergebnisse

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 124.800 (796.846 Gesamt – ca. 660.400 Genesene - 11.622 Todesfälle) Inzidenz Baden-Württemberg: 489,9 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 774.300 (5.650.170 Gesamt – ca. 4.775.300 Genesene - 100.476 Tote) Inzidenz Deutschland: 438,2 Das Wichtigste auf einen Blick: Biontech untersucht ...

Jahreshauptversammlung des RFV

Nachdem 2020 die Jahreshauptversammlung des RFV Tettnang coronabedingt ausfallen musste, fand dieses Jahr im Oktober wieder eine Jahreshauptversammlung des RFV Tettnang statt. Der Vorstand Ralf Oßwald begrüßte alle Anwesende, die zahlreich erschienen waren.

Ralf Oßwald ließ die Jahre 2019 und 2020 Revue passieren. Er erinnerte nochmals an die ganzen Veranstaltungen, die der Verein die letzten beiden Jahre gestemmt hatte. Allen voran das letzte große Springturnier im Springstadion.

 Die neu gewählte Vorstandschaft der Zeppelin Universitätsgesellschaft e.V.

ZUG bietet Probemitgliedschaft an

Als hybride Veranstaltung konnten am 9. November 2021 so viele Mitglieder, Gäste und Interessierte wie noch nie durch den Vorstandsvorsitzenden Andreas Schell begrüßt werden. Jane Gronner berichtete als scheidende Geschäftsführerin von diversen Aktivitäten aus dem Vereinsjahr der ZUG. Konkret wies sie auf die ZUG-Zukunftswerkstatt hin, welche im Rahmen von acht virtuellen Workshops, neue Ansätze in den Bereichen Positionierung, Mitgliederstruktur und Kommunikation der ZU entwickelte.

 Ausgezeichnete Mitglieder (von links): Alexander Holz, Winfried Math, Iris Burkhardt, Jürgen Burkhardt, Michael Benz, Johannes

Winfried Math musiziert seit 50 Jahren im Verein

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Mettenberg sind kürzlich verdiente Musikerinnen und Musiker ausgezeichnet worden. Karl Lamp vom Blasmusikkreisverband Biberach konnte Winfried Math für 50 Jahre aktives Musizieren die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief überreichen. Lamp sprach den Dank des Blasmusikverbands Baden-Württemberg aus und betonte die große Bedeutung dieser langjährigen Vereinszugehörigkeit. Für 40 Jahre aktives Musizieren bekam Markus Buck die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief.

 Die ARGE Skiwanderwege Heuberg hat mittlerweile insgesamt 709 Mitglieder.

Freiheit auf Skiern dank Ehrenamt

Die Loipen im Bereich der Arbeitsgemeinschaft Skiwanderwege sind für viele während der Lockdowns ein echter Teil der persönlichen Freiheit gewesen. Entsprechend groß war der Besucheransturm in der vergangenen Saison.

Die enormen Besucherströme habe die Bewältigung der Kapazitäten auf den Parkplätzen die ARGE vor teilweise große Herausforderung gestellt, berichtete der Vorsitzende der ARGE-Skiwanderwege bei der Versammlung in Dürbheim.

Um den Andrang an den Parkplätzen zu managen müsse überlegt werden, ob die Infrastruktur ...

 Chorgemeinschaft in der Nikolaikirche Isny.

Ergreifendes Konzert mit Werken der französischen Romantik

Mit ersten Kirchenkonzerten seit zwei Jahren (in der Nikolaikirche in Isny und in der Ulrichskirche in Wangen) hat die Chorgemeinschaft Isny einen Lichtblick in der Corona-Pandemie verschafft. Die Zugabe – das bekannte Lied von Schubert „Du holde Kunst“ – brachte es zum Ausdruck, dass Musik die Musiker und das Publikum aus „vielen grauen Stunden“ in eine bessere Welt entrücken kann. Das Programm wurde diesem Anspruch voll und ganz gerecht.

Die Werke von teilweise unbekannten französischen Komponisten des 19.

Zahlreiche Höfener Bürger haben gegen die Gemeinde Warthausen und den IGI-Zweckverband geklagt.

Gericht befasst sich mit viel diskutiertem Eingemeindungsvertrag

Welche Rechte kann die ehemalige Gemeinde Höfen aus dem Eingemeindungsvertrag von 1974 ableiten? Über diese Frage hat am Dienstag das Verwaltungsgericht Sigmaringen zumindest teilweise geurteilt. Warum der Streit zwischen den Gegnern des geplanten Industriegebiets und den Befürwortern damit noch nicht befriedet ist.

„Was wollen Sie mit Ihrer Klage genau erreichen?“, hakte der Richter Markus Wirth gleich zu Beginn der Verhandlung nach. Angesprochen war der Anwalt Franz Lenk, der die ehemalige Gemeinde Höfen als „Klägerin“ vertrat.

 Nur ein Teil der vielen Helfer vom DRK Aulendorf (von links): Lkw-Fahrer Julian, Franz Blaser, Martin Schuster, Jessica Dörfler

DRK Ortsverein Aulendorf hilft weiterhin im Ahrtal

Die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal ist noch jedem von uns in Erinnerung. Bereits kurz danach wurde auch das DRK des Kreisverbandes Ravensburg e.V. mit in die Alarmierung einbezogen und entsandte zwei Krankentransportwagen ins Ahrtal.

Es stellte sich relativ schnell heraus, dass es ein länger dauernder Einsatz werden wird, der viele Helferinnen und Helfer erfordert. Unter anderem wurde seitens des DRK Generalsekretariat aus Berlin eine Verpflegungsstelle 10.

 Wie unser Archivfoto aus Weißensberg zeigt, leuchten an St. Martin nicht nur die Laternen, sondern auch die Kinderaugen.

Wie Kinder Sankt Martin feiern und welche Regeln dabei gelten

Dieses Jahr gibt es wieder Martinsumzüge – nachdem die Tradition aufgrund der Corona-Beschränkungen im vergangenen Jahr unterbrochen worden war. Die Kindergärten und Vereine aus Lindau und den Nachbargemeinden feiern St. Martin ganz unterschiedlich. Die Lindauer Zeitung gibt einen Überblick – und sucht die schönsten Laternenfotos (siehe Infobox)

In Sigmarszell setzen die Verantwortlichen eine ungewöhnliche Idee um. Dort wird es einen Martinsumzug „To Go“ – also „zum Mitnehmen“ geben.

 Chorgemeinschaft in der Nikolaikirche.

Ergreifendes Konzert mit Werken der französischen Romantik

Mit ersten Kirchenkonzerten seit zwei Jahren (in der Nikolaikirche in Isny und in der Ulrichskirche in Wangen) hat die Chorgemeinschaft Isny einen Lichtblick in der Corona-Pandemie verschafft. Die Zugabe – das bekannte Lied von Schubert „Du holde Kunst“ – brachte es zum Ausdruck, dass Musik die Musiker und das Publikum aus „vielen grauen Stunden“ in eine bessere Welt entrücken kann. Das Programm wurde diesem Anspruch voll und ganz gerecht. Die Werke von teilweise unbekannten französischen Komponisten des 19.